Seite 3 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 43

Diskutiere im Thema Süchtig nach Medikinet, Ritalin und Co.? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: Süchtig nach Medikinet, Ritalin und Co.?

    Grosses Kino. Echt. Ich oute mich dann mal als Sehhilfenabhängige .

    So jetzt hab ichs getan.

    Endlich,....

  2. #22
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: Süchtig nach Medikinet, Ritalin und Co.?

    Ach ja und noch zum Topic:

    Man hört hier im Forum ja auch eher Leute, die Hilfe suchen um die Einnahme nicht zu vergessen.

    Klingt das nach Abhängigkeit?

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 109

    Süchtig nach Medikinet, Ritalin und Co.?

    Nee das klingt nicht nach Sucht. ,Das wäre auch zu grausam.
    Abhängig und ständig den Stoff verlegen...

  4. #24
    Octoroo

    Gast

    AW: Süchtig nach Medikinet, Ritalin und Co.?

    Erst mal vorne weg:

    Ich nehme Methylphenidat erst seit August/2012 (eine Unterbrechung zwischendurch mal) und mir wurde eine SEHR schwer ausgepraegt ADHS diagnostiziert.
    Ich kann nur fuer mich sprechen. Nein, das Zeug macht mich nicht suechtig (Alkohol hingegen schon, weswegen ich Alkohol nur bei Feierlichkeiten konsumiere).
    Ich spuere unter MPH nichts wie *high*, *speedy*, *depressiv* oder *aengstlich* oder weiss der Geier was.
    Ganz im Gegenteil habe ich heute Mittag mein Rebound sogar genossen (ploetzliche Euphorie) da ich gerade mal nichts zu tun hatte (und somit nicht im Stress war).
    Ich denke, dass, wenn man "echte" ADHS hat, will man MPH in manche Situationen gar nicht nehmen...............weil man "Gratis-high" werden kann, was durch MPH gehemmt wird.

    Hatte ja ploetzlich abgesetzt, von 40-45 auf 0.
    Keine Entzug oder Verlangen nach dem Zeug.
    Hatte in den ersten 3 Tage halt sehr hart mit Vergesslichkeit zu kaempfen und das uebliche Zersautheit und innere Unruhe beim Hektischer Stimmung von Draussen..... mehr aber auch nicht.
    Geändert von Octoroo (10.01.2013 um 01:07 Uhr)

  5. #25
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Süchtig nach Medikinet, Ritalin und Co.?

    hääää wat meinstn mit "Gratis-hight"?

    Liebe Grüße Anni

  6. #26
    Octoroo

    Gast

    AW: Süchtig nach Medikinet, Ritalin und Co.?

    -t.
    sry.
    schreibe in rebound.

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 109

    Süchtig nach Medikinet, Ritalin und Co.?

    @anni
    Ich denke das klassische wahrnehmungsgestörte, reizüberflutete, hyperaktive, traumtänzerrische, Lebensgefühl, das Adhs mit sich bringt.

    @ alle:
    Mist. Wenn das Zeug nicht abhängig macht, gehen mir allmählich die Argumente im inneren Dialog aus...

  8. #28
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Süchtig nach Medikinet, Ritalin und Co.?

    also gratis high werd ich nicht, wenn ich kein MPH nehme. Aber aauch nicht mit! Und ich rauche und trinke nicht. Also, wat meinstn nu mit gratis-high??

    @Emil, das empfinde ich nicht als high ! sondern als Sch.....

    LG Anni

    achja, nochmal fragen, wo haste den kleenen Brillen-Bericht denn nu her?? Haste doch nicht selbst ausgedacht ?????
    Geändert von Anni (10.01.2013 um 14:00 Uhr)

  9. #29
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 161

    AW: Süchtig nach Medikinet, Ritalin und Co.?

    Anni schreibt:
    achja, nochmal fragen, wo haste den kleenen Brillen-Bericht denn nu her?? Haste doch nicht selbst ausgedacht ?????
    Hi Anni,

    Natürlich stammt das von mir. Ok, die Zahl, wie viele Menschen in Deutschland eine Sehilfe benötigen, stammt aus Wikipedia. Und wieso soll ich mir das nicht selber ausgedacht haben können?

  10. #30
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 109

    Süchtig nach Medikinet, Ritalin und Co.?

    @Anni
    Dabei kann das echt angenehm sein.

Seite 3 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Macht Methylphenidat/Ritalin abhängig bzw. süchtig?
    Von Leandro im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 11.11.2012, 09:19
  2. Alkoholkonsum nach Ritalin, wie lange nachher?
    Von inno im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.07.2011, 02:36
  3. Schwitzen nach ein nahme von ritalin la
    Von Aleks im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.01.2011, 08:13
  4. Süchtig nach Hyperfokus
    Von zebra im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 7.06.2010, 18:29

Stichworte

Thema: Süchtig nach Medikinet, Ritalin und Co.? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum