Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema Wer hat eine Lebensqualität+Geistige(intel l ektuelle) Verbesserung durch Medis im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 133

    Wer hat eine Lebensqualität+Geistige(intel l ektuelle) Verbesserung durch Medis

    Hallo an alle Betroffene
    Obwohl zwischen den treads man immer wieder leist wie gut oder wie schlecht es manchen unter medis geht.,würde es mich interessieren ob es unter uns/euch welche gibt die wirklich eine verbesserung der lebensqualität auch evtl der gieistigen(motivation,umsetzun g der gedanken usw)erleben
    und zwar konstant.

    vieles schreiben zb.paar monate war super,dann hat es aufgehört zu wirken usw.

    vor allem habe ich zb das gefühl das ich meine möglichkeiten nicht ausschöpfe.,eigendlich sehr wenig mache und nur ganz selten was neues realisiere.

    Ich habe die hoffung das ich ein arzt finde der gedult hat und auch das knowhow um endlich mehr aus meinem leben rauszuholen.,

    wenn es leute gibt die es durch medikamente evtl auch therapie wirklich mehr rausholen,dann ist es für mich ein indiz auch weiter zu probieren.

    mein beispiel ist das ich durchdas leben im 3 gang fahre,wäre es die autobahn..,hat es jemand geschafft kontinuierlich also auch länger mehr aus seinem leben herauszuholen?

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 442

    AW: Wer hat eine Lebensqualität+Geistige(intel l ektuelle) Verbesserung durch Med

    Hallo.

    Ich hatte nicht den Eindruck, dass das Medikament bei mir etwas im positiven Sinne verändert. Ich hatte den Eindruck, dass es mit genauso (schlecht) lief wie ohne Medikation. Deswegen habe ich es abgesetzt.

    Sicher, ob das richtig war, bin ich nicht. Aber in den Wintermonaten geht es mir immer schlechter als in Frühling und Sommer, deswegen weiß ich nicht, ob die aktuelle Verschlechterung mit dem Absetzen des Medikaments vor 5 Wochen zu tun hat oder nicht.

    Ich konnte mich definitiv nicht besser konzentrieren.
    Ich war antriebsloser.
    Ich war nicht weniger aggressiv oder impulsiv.
    Ich habe evtl. seltener überreagiert, weil ich so antriebslos (gedämpft) war....
    Meiner Kreativität hat es eher geschadet!

    Ich kann es nicht beweisen oder objektiv belegen, aber ich glaube, dass ich KEINE Verbesserung der Lebensqualität hatte.
    Geändert von ADHS72 ( 2.01.2013 um 12:59 Uhr)

  3. #3
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Wer hat eine Lebensqualität+Geistige(intel l ektuelle) Verbesserung durch Med

    Hallo Ihr Lieben,

    also bei mir hat sich schon einiges getan.
    Um eins vorweg zu nehmen, ich fühle mich nicht als anderer Mensch.

    Ich hab verschiedene MPH-Medis versucht, bis ich zum Medikinet adult kam und auch dabei hat es ein Jahr fast gedauert, bis ich mich richtig dran gewöhnt habe und auch MEINE Dosis gefunden habe, die mir gut bekommt. Zwischenzeitlich hatte ich auch den Verdacht, dass ich keine Wirkung mehr habe, aber wenn man es mal einen Tag weg lässt, merkt man den Unterschied.

    Kreativer bin ich nicht geworden, das muss ich sagen. Geduldiger nur bedingt. Mal so mal so, aber ich habe mehr Antrieb etwas zu leisten, ohne nach paar Minuten wieder abzubrechen. Meine Konzentration ist so, dass ich beständig bei einer Aufgabe bleiben kann, ohne dass ich die Lust verliere, oder auch Aufgaben meistere, die mir keinen Spaß machen. Also es gibt durchaus Dinge, die hasse ich nach wie vor - Anträge, Formulare etc. - aber ich schaff es sowas fertig zu bringen, vor Ablauf der Frist und gleich am Stück, wenns viel ist. War vorher nie der Fall.
    Ich bin in mir ruhiger geworden, hab ich den Eindruck... Ich bin nicht mehr so impulsiv. Wenn mich was auf die Palme bringt, kann ich ruhig bleiben, zumindest nach Außen...

    Das Medi hat mir schon enorm geholfen. Begleitend mach ich seit 9 Monaten Verhaltenstherapie, von der ich mir sicher bin, dass sie auch einen sehr großen Teil zu allem beigetragen hat. Was ich selbst nie gedacht hätte.
    Ich denke mal, die Verantwortung für alles allein in die "Hände" eines Medikaments zu legen ist zu wenig. Das Medi ist sicher eine gute Unterstützung, aber dazu müssen andere Dinge auch bewältigt werden.

    LG Schnubbel

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 69

    AW: Wer hat eine Lebensqualität+Geistige(intel l ektuelle) Verbesserung durch Med

    Hi,
    nehme jetzt seit Anfang November Midikinet Adult und es ist anders als erwartet, aber habe schon eine riesige positive Veränderung bemerkt. Etwa so wie bei Schnubbel über mir ;-)
    Schaffe es jetzt auch Sachen anzugehen und vor allen Dingen zu ende zu bringen. Besonders auffällig bei Sachen die mir im Prinzip verhasst sind, immer aufgeschoben, wieder abgebrochen wurden und Bauchweh verursacht haben, die werden jetzt erledigt ;-) Das trägt schon ungemein zum Wohlbefinden bei

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.649

    AW: Wer hat eine Lebensqualität+Geistige(intel l ektuelle) Verbesserung durch Med

    Hallo Vienna,

    ich konnte seitdem ich MPH nun seite einigen Jahren nehme einiges positiv verändern; das Medikament bewirkt das nicht von selbst, aber es hilft Ziele die ich habe umzusetzen und dranzubleiben an etwas.

    Es hilft mir Reize abzuschotten, geduldiger und ausdauernder zu sein, erst zu denken, dann zu handeln und eine Weile länger auf meinem Hintern sitzen zu bleiben,...das sind nur einige Beispiele.

    Bei mir hat die Kombi aus MPH und Therapie viel bewirkt. Aber weder das eine noch das andere hätte das für sich alleine ermöglicht.

Ähnliche Themen

  1. Wer hat Verbesserung durch Attentin???
    Von sosa2009 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 235
    Letzter Beitrag: 20.11.2014, 20:38
  2. Umfrage: Verbesserung ADHS-Symptome durch Medikamente
    Von sorryforthat im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.04.2013, 00:03
  3. Änderungen des selbst durch Medis
    Von herrwasgeht im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 8.12.2012, 14:12
  4. Geruch verändert sich durch Einnahme von Medis?
    Von Erna im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 17:20

Stichworte

Thema: Wer hat eine Lebensqualität+Geistige(intel l ektuelle) Verbesserung durch Medis im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum