Seite 3 von 8 Erste 1234567 ... Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 74

Diskutiere im Thema Diagnose, Medikinet adult - und jetzt ? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Diagnose, Medikinet - und jetzt ?

    Och dein armer Partner.......du flirtest nicht mit ihm

    Nee jetzt ernsthaft.....wie gehts dir jetzt? Merkst du was?

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Diagnose, Medikinet - und jetzt ?

    wie gehts dir jetzt? Merkst du was?
    Das würde mich jetzt auch mal interessieren . Ich finde es außerdem super, dass du (@linchen) die selben Fragen stellst, die ich auch bezüglich des Medikinets habe .
    Meine Neurologin hat mir auch letztens in so einem Vorgespräch gesagt, dass ich voraussichtlich eine Tablette morgens und eine abends nehmen soll. Verstehe das jetzt auch nicht so ganz, warum ich eine abends nehmen soll. Aber wenn du das auch machen musst, steckt da bestimmt System hinter. Ich vertraue einfach mal der Neurologin.

    Nach der Blutabnahme gestern, muss ich jetzt bald noch ein EEG machen. Wisst ihr zufällig, was für Untersuchungen dann noch auf mich zukommen, oder denkt ihr, dass ich nach dem EEG schon das Rezept für das Medikinet bekomme?

  3. #23
    Hakuna Matata

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 781

    AW: Diagnose, Medikinet - und jetzt ?

    Also bisher geht es mir normal.
    Ich bin jetzt aber halt auch shoppen und nicht in ner Situation wo ich bisher mega Schwierigkeiten hatte. Vielleicht liegt es einfach daran und wenn ich jetzt lernen würde wäre es anders. das kann ich jetzt nicht so beurteilen.

  4. #24
    cam


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 255

    AW: Diagnose, Medikinet - und jetzt ?

    Zwei Kommentare von mir: Alkohol und MPH bewirken, dass aus dem METHYLphenydat ETHYLphenydat wird (Chemisch heißt das: Addition einer CH2-Gruppe). Dieses wird auf jeden Fall deutlich langsamer abgebaut, so dass es zu einer Überdosierung kommen kann. Also zb die erste Dosis wird freigesetzt, mit Alkohol in Ethylphenidat umgewandelt und daher deutlich langsamer abgebaut als MPH. Da sonst das Ethylphenidat eine ähnliche Wirkung hat, wie das MPH, besteht jetzt bei der Freisetzung der zweiten Dosis der retardierten Tablette bzw. bei neuer Einnahme eines nicht retardierten Präparats die Gefahr einer deutlichen Überdosierung - und die kann echt unangenehm sein. Außerdem weiß man halt über sonstige Probleme mit Ethylphenidat nicht genug. Also: Solange MPH wirkt, Finger weg von Alkohol! Und sollte man doch mal etwas mit Alkohol zu sich genommen haben, ohne es vorher zu merken: Auf gar keinen Fall an dem Tag noch irgendwas dazu nehmen!

    Ansonsten: Wenn du bei 10 mg retardiert nichts merkst, muss das nicht heißen. Viele Erwachsene brauchen die doppelte Dosis oder sogar mehr, um optimal eingestellt zu sein. Mein Mann etwa nimmt je nach Tag 15 mg UNretardiert als erste Dosis morgens, das ist also das dreifache von deiner jetzigen Dosis. Er geht übrigens auch hin und passt seine Einnahme an seinen Tagesablauf an. Also, wenn er etwa weiß, um 10 Uhr ist ein wichtiges Meeting, nimmt er das MPH so, dass er zu der Zeit die optimale Wirkung hat. Diese Feindosierung ist allerdings mit den unretardierten, die er nimmt, einfacher als mit retardierten. Und er nimmt MPH schon viele Jahre und hat mit der Zeit viel Erfahrung gesammelt.

  5. #25
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 416

    AW: Diagnose, Medikinet - und jetzt ?

    Dass Ethylphenidat entsteht, ist nur in vitro festgestellt worden. Ob das wirklich so ist, ist weiter fraglich.
    Auch wenn ich natürlich niemanden dazu animieren will, zu trinken, nach MPH-Einnahme, konnte ich nicht feststellen, dass auch stärkerer Alkoholkonsum sich negativ(er als sonst) auf mich auswirkt, wenn noch MPH im Körper ist.

    Ein Sekt an Silvester wird dich wohl kaum mehr aus den Socken hauen als sonst. Wenn du Silvester nicht darauf verzichten möchtest, kannst du es auch einfach vorher ausprobieren. Einen wirklichen Grund, es nicht zu tun, gibt es nicht.

    Dass es nie gut ist, sich richtig zuzukippen, sollte klar sein. Aber auch da habe ich keinen Unterschied feststellen können.

  6. #26
    Hakuna Matata

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 781

    AW: Diagnose, Medikinet - und jetzt ?

    Richtig zukippen will ich mich eh nicht ;-) Es soll nur der Sekt zum Anstoßen werden und das auch nur gemischt mit O-Saft

    So, der Tag liegt hinter mir. Also wirklich gemerkt hab ich nichts. Oder vielleicht ist es mir nur nicht aufgefallen. Morgen muss ich arbeiten. Mal sehen wie es dann aussieht.

  7. #27
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.856

    AW: Diagnose, Medikinet - und jetzt ?

    l1nch3n schreibt:
    So, der Tag liegt hinter mir. Also wirklich gemerkt hab ich nichts. Oder vielleicht ist es mir nur nicht aufgefallen.
    Dass ihr F90er nie etwas merkt. Mich hat Medikinet komplett umgeworfen (ich bin ja auch F98 )

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 416

    AW: Diagnose, Medikinet - und jetzt ?

    Na was würde ich für ein bisschen Hyperkinetik geben... Scheiß Lethargie...
    Ich sitz am Schreibtisch und es nervt mich jetzt schon, dass ich mir gleich noch die Zähne putzen muss, statt direkt ins Bett gehen zu können... Is das anstrengend

  9. #29
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.856

    AW: Diagnose, Medikinet - und jetzt ?

    Käsebrot schreibt:
    Na was würde ich für ein bisschen Hyperkinetik geben... Scheiß Lethargie...
    Ich sitz am Schreibtisch und es nervt mich jetzt schon, dass ich mir gleich noch die Zähne putzen muss, statt direkt ins Bett gehen zu können... Is das anstrengend
    Stimmt, eigentlich wäre ich gern um 23:00 Uhr ins Bett gegangen. Immerhin bin ich heute um 5:00 Uhr aufgestanden und habe bis 21:00 Uhr gearbeitet. Jetzt ist es 1:00 Uhr und ich muss gleich wieder aufstehen. Mist ADS und dann geht auch noch gleich die Welt unter.

  10. #30
    Hakuna Matata

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 781

    AW: Diagnose, Medikinet - und jetzt ?

    Guten Morgen an Tag 2 :-)

    Frühstück und 10mg Medikinet sind seit 10 Minuten in meinem Körper. Ich bin gespannt was heute passiert. Ich hab sie diesmal nicht nach dem Essen genommen sondern die andere Variante mittendrin gewählt.

    Die Nacht war schlaflos. Ich kann aber nicht genau sagen ob es am Medikinet lag oder an den diversen Koffeeinhaltigen Getränken die ich gestern zu mir genommen habe. Darauf reagiere ich auch immer empfindlich.

    Ich halte euch gern auf dem Laufenden, vorrausgesetzt ihr seid nicht genervt davon

    Mein Freund schickt mir auch schon dauernd eine SMS wies mir grade geht ^^ Da scheint wohl jemand gespannt zu sein.

    Was die Sache mit der abendlichen Einnahme angeht, wird meine Mutter heute mal mit ihrem Chef (sie arbeitet in einer Apotheke) sprechen und ihn fragen ob es durchaus Sinn macht mit der abendlichen Einnahme, oder ob ich es einfach wie im Beipackzettel auf Mittags schieben kann - wie es ja auch gängig zu sein scheint.

    An die weiblichen Medikinet-Nehmer hier: Ist euch irgendeine Wechselwirkung mit der Antibabypille bekannt? Ich nehme die Valette und möchte ungern böse überrascht werden wenn sie plötzlich nicht wirkt.

Seite 3 von 8 Erste 1234567 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Medikinet adult jetzt bei 25mg...
    Von Ilka1973 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 15.04.2013, 14:02
  2. Medikinet Adult 6 Tage Hochgefühl jetzt wieder Kellerkind
    Von dirk im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 17:45
  3. Meine ADS Diagnose und Behandlung mit Medikinet Adult
    Von bluevelvet im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.05.2012, 23:43
  4. Medikinet Adult,Fluoxetin und jetzt noch Morphinpflaster?
    Von Cruise48 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2012, 14:06
  5. AW: Medikinet adult - Kostenübernahme nur bei Diagnose schon in Kindheit?
    Von fred727 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.09.2011, 02:01

Stichworte

Thema: Diagnose, Medikinet adult - und jetzt ? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum