Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

Diskutiere im Thema Unruhe trotz Medikamenten im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 36

    Unruhe trotz Medikamenten

    Unruhen die wir von den Symptomen unserer Krankheit wahrnehmen und spüren kommen immer wieder auch wenn sie selten sind regelmäßig zur Deutung. Mann spürt das man sich nicht wohl fühlt und man könnte Bäume Zerreisen mal härter mal weicher, doch der Verstand sagt in Spontanen Situationen, dass ist nicht Richtig! Aber diese Unruhe, auch unter dem Medikamenten Einfluss, kann man nie besänftigen, wenn sie mal da sind, man kann sich nur ablenken oder Konzentrieren auf die sache die Grade läuft, aber trotz dessen die Unruhe lauert immer. Es ist wie eine Atombombe die gerne losgehen will, aber von Bomben Spezialisten Irgendwie aufgehalten wird.

    Wenn die Unruhe da ist, dann ist Automatisch auch diese Angst da, bloss wenn diese Angst so Extrem wäre, würde man sich doch gerne vor einem LKW schmeisen. Jedoch ist das nicht der Fall man stellt sich IMMER seinen Unruhen und Ängsten auch wenn man fühlt man müsste sich jetzt begraben lassen, aber WARUM?

    GANZ EINFACH

    HIER IST DIE ANTWORT:


    WIR LEBEN ALLE UNTER DEM GLEICHEn HIMMEL, ABER WIR HABEN NICHT ALLE DEN GLEICHEN HORIZONT.

    Wäre das die Antwort auf die Krankheit????

    NEIN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!

    die FRAGE lautet:

    Warum ist die Banane Krumm???
    Geändert von Popeye84 (20.09.2009 um 02:25 Uhr)

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf AD(H)S
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Unruhe adhs immer wieder präsent auch mit medikamenten!

    Hallo !

    Und ich hab gedacht, daß wenn ich jetzt Medikamente bekomme etwas ruhiger werde und die innere Angst und Unsicherheit verschwindet, also einfach so verfliegt und man sich gut bzw. richtig wohl fühlt,

    Also liege ich im Moment wohl falsch mit meiner Annahme ???

    Ich will mich ja mit einem Medikament nicht betäuben sondern nur meine innere Unruhe etwas unter Kontrolle bringen um sorgenfreier zu leben und sich besser zu fühlen

    LG Zinki

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Unruhe adhs immer wieder präsent auch mit medikamenten!

    Zinki schreibt:
    Hallo !

    Und ich hab gedacht, daß wenn ich jetzt Medikamente bekomme etwas ruhiger werde und die innere Angst und Unsicherheit verschwindet, also einfach so verfliegt und man sich gut bzw. richtig wohl fühlt,

    Also liege ich im Moment wohl falsch mit meiner Annahme ???

    Ich will mich ja mit einem Medikament nicht betäuben sondern nur meine innere Unruhe etwas unter Kontrolle bringen um sorgenfreier zu leben und sich besser zu fühlen

    LG Zinki
    Aber Du tust dich trotzdem betäuben auch wenn es bei uns paradox wirkt ES STEHT DEUTLICH GESCHRIEBEN UND von Ärzten BESTÄTIGT BETÄUBUNGSSCHTZMITTELGESTZ.

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 759

    AW: Unruhe adhs immer wieder präsent auch mit medikamenten!

    hallo,

    die frau von meinem hausarzt hat mir gesagt :

    es ist wie beim autofahren, niemand kann konstant die geschwindigkeit
    von 180 kmh halten auf unseren strassen, man muss runterschalten, langsamer fahren und auch mal bremsen und anhalten.
    bei ihnen ist es so, dass sie kontinuierlich seit über 30 jahren mit 180 kmh durch die gegend sausen, runterschalten geht nicht. entweder gas oder abrupt bremsen....

    hm......leider ist sie kein fachmann und ihr mann auch nicht, aber ......

    zumindest mal jemand, die mich versteht und nicht gleich wieder wegschickt und/oder belächelt.....

    ( endlich mal kein gefühl der ablehnung )

    lg purzel

  5. #5


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.806
    Blog-Einträge: 40

    AW: Unruhe adhs immer wieder präsent auch mit medikamenten!

    Popeye84 schreibt:
    Aber Du tust dich trotzdem betäuben auch wenn es bei uns paradox wirkt ES STEHT DEUTLICH GESCHRIEBEN UND von Ärzten BESTÄTIGT BETÄUBUNGSSCHTZMITTELGESTZ.
    Naja,

    solltest du dich von MPH betäubt fühlen oder bei dir irgendwelche Anzeichen auftreten, die man als "Betäubung" bezeichnen könnte, dann wäre dir dringend anzuraten, mal die bei dir angesetzte Dosierung überprüfen zu lassen.

    Und mal bitte auf die Verwendung von Großbuchstaben über mehrere Wörter verzichten, denn anschreien (übliche Bedeutungsweise dieser Schreibunart) musst du deshalb hier keinen.





    LG,
    Alex

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 232

    AW: Unruhe adhs immer wieder präsent auch mit medikamenten!

    Vielleicht bin ich da die grosse Ausnahme, aber MPH (ca. 4 mal je 10mg taeglich) schlaegt bei mir sehr gut an. Diese extreme innere Unruhe, meine Impulsivitaet und vieles andere ist deutlich reduziert und dank MPH in Bahnen gelenkt, die schon eher als "normal" zu bezeichnen sind. Gleiches gilt fuer deutliche Verbesserungen im Bereich der Konzentration und Aufmerksamkeit. Ich bin nicht mehr so ablenkbar, kann mich auch meine Aufgaben konzentrieren, auch wenn um mich rum nicht immer Ruhe herrscht. Letztlich ist aber auch MPH kein Allheil- oder Wundermittel.

    Ich habe einfach das Gefuehl, innerlich jetzt eher rund zu laufen. Nicht mehr so unrundwie ein schlecht gewuchteter Reifen. Auch die Rebound Wirkungen sind nicht mehr so deutlich und stark spuerbar wie zu Beginn der Behandlung.

    lg,
    der Kuerbis

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Unruhe adhs immer wieder präsent auch mit medikamenten!

    Ich versteh nicht ganz die aussage deines ersten beitrages. Ist jetzt aber auch egal.

    Als erstes will ich klarstellen das ADS keine Krankheit ist womit man sich im laufe des lebens oder von geburt an ansteckt. Es ist ehr eine psychische störung die sich verringert bzw entfaltet je nach umweltbedingungen und psychosozialen begebenheiten.

    Wenn du sozusagen eine Labile person bist, bist du anfälliger auf die äußeren reize die auf dich prasseln (fernsehn, themen die dich intressieren etc)(sowie innere gedankengänge: warum ist das leben so warum bin ich so.) als eine stabile person.
    Sozusagen hat es jeder Betroffene selbst in der Hand wie er mit sich und seine Umgebung umgeht und fühlt.

    Hilfsmittel wie Ritalin und MPH helfen nur vorübergehend um einen unterschied vor einnahme und nach einnahme fest zustellen. Wenn du diese Tabletten schlucks und dich auf dein bett legs und dich ganze zeit frags : warum werd ich nich ruhiger, warum bin ich so, bin ich schon ruhiger, diese scheiss bringt nichts, das sind drogen. Dann helfen sie dir auch nicht oder nur begrenzt.

    Aber leg dich jetzt mal auf dein Bett und versuch dich zu entspannen, leg dich locker hin, atme ruhig und zähl in gedanken von 10 runter und denk an etwas schönens oder mach anspann- und entspannungsphase mit deinen muskeln und ich würde wetten du bist entspannter als nach einnahme eines ganzen packetes - wenn du dich darauf einlässt.

    Was ich auch damit sagen will ist das leute wie du und ich anfangs kontrollierter und besser mit sich umgehen müssen und es nicht für selbstverständlich zu halten, sich gut und ausgegelichen zu fühlen wenn man sich nicht mal auspowert, enspannt oder sich gut behandelt.
    Später dann wenn man die seine gefühle aus dem FF kennt, weiss man was man brauch um sich sofort oder in nächster zeit besser zu fühlen, wie ich grade nen kleinen Dauerlauf.
    also bis gleich.
    Geändert von derricK1337 (23.09.2009 um 18:54 Uhr) Grund: dicker rechtschreibfehler

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Unruhe adhs immer wieder präsent auch mit medikamenten!

    Alex schreibt:
    Naja,

    solltest du dich von MPH betäubt fühlen oder bei dir irgendwelche Anzeichen auftreten, die man als "Betäubung" bezeichnen könnte, dann wäre dir dringend anzuraten, mal die bei dir angesetzte Dosierung überprüfen zu lassen.

    Und mal bitte auf die Verwendung von Großbuchstaben über mehrere Wörter verzichten, denn anschreien (übliche Bedeutungsweise dieser Schreibunart) musst du deshalb hier keinen.





    LG,
    Alex
    es ist doch selbstverständlich klar als Adhs diagnostizierter der MPH einnimmt und diese medikamente im betäubungsschutzmittelgesetz fest integriert sind und als Ausnahme bei adhs kranken einen effekt im dopaminzentrum auslöst, ist es für die patienten die adhs haben auch zugelassen was , aber auch nicht heist das man sich betäubt fühlt sondern in wahrheit das denken und die innere unruhe verträglicher macht. Es ist trotzdem über ein spezialrezept verschrieben.
    was auch schlagwort die GEFÜHLE die man sonst extrem in der vergangenheit hatte verändert etwas gefühlskälter macht was nicht heist das man gefühllos ist sondern eine gewisse betäubung trotzdem da ist.

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Unruhe adhs immer wieder präsent auch mit medikamenten!

    Was ich auch damit sagen will ist das leute wie du und ich anfangs kontrollierter und besser mit sich umgehen müssen und es nicht für selbstverständlich zu halten, sich gut und ausgegelichen zu fühlen wenn man sich nicht mal auspowert, enspannt oder sich gut behandelt.
    Später dann wenn man die seine gefühle aus dem FF kennt, weiss man was man brauch um sich sofort oder in nächster zeit besser zu fühlen, wie ich grade nen kleinen Dauerlauf.
    also bis gleich.


    Da hast du volkommen recht das was du gesagt hast das mache ich auch und bin mir dies bewusst. Und das mit den drogen ist falsch ausgedrückt! grad wenn man das medikament grad nicht einnimt denkt man so: wann werde ich ruhiger warum schlägt es nicht an warum bin ich so warum!Aber trotzdem in manchen zeiten wird dies nicht immer erfüllt diese unruhen sind schon manchmal da auch wenn man Joggen war das musst du und jeder andere besser wissen und es nicht abstreiten jeder wie unseres gleichen kennt es nicht nur ich.

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Unruhe adhs immer wieder präsent auch mit medikamenten!

    [URL="http://adhs-chaoten.net/member.php?u=556" schreibt:
    derricK1337[/URL];20768]Was ich auch damit sagen will ist das leute wie du und ich anfangs kontrollierter und besser mit sich umgehen müssen und es nicht für selbstverständlich zu halten, sich gut und ausgegelichen zu fühlen wenn man sich nicht mal auspowert, enspannt oder sich gut behandelt.
    Später dann wenn man die seine gefühle aus dem FF kennt, weiss man was man brauch um sich sofort oder in nächster zeit besser zu fühlen, wie ich grade nen kleinen Dauerlauf.
    also bis gleich.

    Da hast du volkommen recht das was du gesagt hast das mache ich auch und bin mir dies bewusst. Und das mit den drogen ist falsch ausgedrückt! grad wenn man das medikament grad nicht einnimt denkt man so: wann werde ich ruhiger warum schlägt es nicht an warum bin ich so warum!Aber trotzdem in manchen zeiten wird dies nicht immer erfüllt diese unruhen sind schon manchmal da auch wenn man Joggen war das musst du und jeder andere besser wissen und es nicht abstreiten jeder wie unseres gleichen kennt es nicht nur ich.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Doppelblindstudie zur Zulassung von Medikamenten
    Von 1411erika im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 00:45
  2. Akupunktur als Alternative zu Medikamenten
    Von pingpong im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 00:30
  3. schwangerschaft trotz adhs ?
    Von delia im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.12.2009, 11:28
  4. Ritalin LA, Elontril, Medikinet in Kombination
    Von Brainstorm im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 06:52

Stichworte

Thema: Unruhe trotz Medikamenten im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum