Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Diskutiere im Thema Wie erinnert ihr euch an die Einnahme? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 260

    Wie erinnert ihr euch an die Einnahme?

    Hallo, wie der Titel schon sagt ist das bei mir echt ein Problem. Die erste Dosis nehme ich früh um 8uhr und die 2te eigentlich 13Uhr aber irgendwie ich verpasse es zu 80% sie zu nehmen.

    habe jetzt schon einen Handyalarm extra drin aber wenn ich auch nur ein klitze kleines bissle abgelekt bin, weil unterwegs und ich es nicht SOFORT nehmen kann, dann vergess ich es wieder

    dabei ist anzumerken, dass ich es ja sogar schaffe ohne wasser zu nehmen. also auch da is des net das i erst was suchen muss

    ich versteh es einfach net


    Danke

    Ps nehme Medikinet adult.

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.120

    AW: Wie erinnert ihr euch an die Einnahme?

    Hej Idels

    ...das ist mir auch ständig passiert, die Mittagsdosis zu vergessen ... Arzt gab mir den Tipp ich solle sie gleich nach dem Mittagessen nehmen, auch wenn der Abstand dann etwas kürzer ist, aber besser wie sie dauernd zu vergessen ...seither vergesse ich sie kaum noch .

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: Wie erinnert ihr euch an die Einnahme?

    Benutzt ihr Medikamentenboxen?

    Wenn das Ding auf dem Tisch steht und ihr Euch für die Woche die Mengen schon vordosiert, dann ist das ein guter Blickfang und Erinnerung.

    Funktioniert natürlich nur wenn man zuhause is(s)t.

    In irgendeinem Film habe ich jemanden mit einem Schlüsselanhängerbehälter gesehen, der einen Timer intergriert hatte.
    So wie ein Mini- Beachsafe mit Wecker ungefähr.

    edit:
    habs gegoogelt:Schaut mal...
    https://www.google.de/search?q=medic...m=shop&spell=1
    Geändert von stargazer (17.12.2012 um 16:21 Uhr)

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 569

    AW: Wie erinnert ihr euch an die Einnahme?

    Bei mir helfen zwei Tricks:

    1. Einnahme mit Dinge koppeln die man sowieso täglich tut, z.B. Tabletten auf den Esstisch, neben das Hundefutter oder andere Anlaufstellen legen. Für Tierhalter sehr praktisch, denn man selbst mag die Fütterungszeit verpeilt haben, Wauzi oder Miezi aber nicht und die werden einen dann schon recht nachdrücklich auf dieses Versäumnis hinweisen...

    2. Anhand eigener Symptome und wie sie sich unter MPH verändern einen Schnell-Test basteln

    Bastelanleitung für einen eigenen Test:

    - auffälligstes Symptom wählen bzw. Symptom das durch MPH am deutlichsten verändert wird
    - Situation wählen in der das Symptom normalerweise sehr eindeutig auftritt oder eben mit MPH ausbleibt/weniger wird
    - Übung ausdenken die man spontan machen kann um abzuklopfen ob das Symptom auftritt (oder wie deutlich es auftritt)

    Bei mir ist es die motorische Unruhe und das Konzentrieren auf Rechenaufgaben oder allgemein aufs Zählen konzentrieren.

    Mein Schnelltest: auf die Uhr gucken hinsetzen, beide Füße auf den Boden, Handflächen auf die Oberschenkel legen, so sitzen bleiben. (egal ob ich dabei lese, Musik höre, garnichts mache...) Wenn ich 5 Minuten so sitzenbleiben kann, hab ich das MPH genommen. Hab ich jedoch - meist sogar ohne es zu bemerken - die Sitzhaltung, Fußstellung, Handflächenhaltung verändert, weiß ich dass ich es noch nicht genommen habe.

    Einen zweiten "Test" habe ich für Situationen in denen Sitzen gerade nicht passt, also wenn ich z.B. irgendwohin unterwegs bin.
    - von 200 rückwärts zählen
    - oder zusammenrechnen was das Zeug im Einkaufswagen kosten wird
    - oder leichte aber langweilige Rechenaufgabe im Kopf machen, z.b. 34 mal 7 plus 587, minus 98 usw. je länger desto besser

    Ohne MPH kann ich das zwar auch, aber nicht im ersten Anlauf. Denn zwischen 200 und Null bin ich längst zigmal gedanklich sonstwohin gesprungen, weiß nicht wo ich aufgehört hatte usw. Mit MPH kann es mir auch nervig vorkommen, ich kanns aber bewusst konzentriert im ersten Anlauf beenden.

    Da es bei mir auch meist um die zweite Tagesdosis geht, hab ich eine 'Stichzeit' festgelegt. 14 Uhr. Wenn ich mich ab 14 Uhr frage ob ich es genommen habe, ist der Test für mich eindeutig, denn wenn die zweite Dosis ausgefallen ist, bin ich um 14 Uhr deutlich wieder 'voll drin' in meinen Symptomen, weil die erste Dosis nicht mehr wirkt.

    Klappt nicht zu 100 Prozent was das Vergessen angeht, weil ich ja auch mal das Testen vergessen kann.
    Dafür verhindert es bei mir aber zu 100 Prozent mögliche doppelte Einnahmen!

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.267

    AW: Wie erinnert ihr euch an die Einnahme?

    Ich hab einen Dosenstapel, wie man ihn aus Kliniken und Heimen kennt. Dazu Handyalarm und eine Terminserie im PC-Kalender (beides synchronisiert). Also egal wo ich grad bin, irgendwas meckert.

    Tablettenbehältnisse liegen unübersehbar mitten auf dem Tisch/Schreibtisch und zwar immer an der gleichen Stelle.

    Ich bemühe mich, einen annähernden Zeitplan einzuhalten. Wenn ich mal viel früher oder später aufstehe als normal vervielfacht sich die Gefahr des Vergessens. Soll heissen wenn ich zu früh auf bin, warte ich oft mit der ersten Dosis bis zu gewohnten Zeit, wenn ich mal ausschlafe, lasse ich die Erste weg. BTW ich nehme Unretardiertes, also 3x täglich. Bei Medikinet würde ich die Frühdosis natürlich nicht weglassen.

    Jede Veränderung in den Routinen (zb Reisen) führt mit hoher Wahrscheinlichkeit dazu, dass ich die eine oder andere Einnahme vergesse und sie nachholen oder auslassen muss. Darf man einfach nicht zu tragisch nehmen. Auf Reisen spüre ich es meist durch die Symptome, dass ich das was vergessen habe.

    Und es dauert, bis sich ein Rhythmus eingespielt hat. Da hilft nur Geduld, und so lange probieren, bis du ein Setting gefunden hast, das bei dir gut funktioniert. Dann wirds auch mit den Einnahmen langsam was werden.

    Denn Tipp mit den Haustieren find ich übrigens genial. Ich stelle mir gerade lebhaft das empörte Gejaule unserer Katze vor, wenn der Dosenöffner nicht pünktlich serviert.

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Wie erinnert ihr euch an die Einnahme?

    Ich hatte das Problem bei Medikinet adult auch immer... 4 Einnahmen am Tag... der Horror für jemanden mit meinem Gedächnis und meinem Tagesablauf! Noch ein Grund warum ich froh bin, dass ich Morgens eine Concerta nehme und das wars... und bei bedarf eine halbe unretadierte Medikinet... aber an die denke ich bei Bedarf automatisch ... Ich finds großartig Morgens eine Tablette zu nehmen und das wars. Die lege ich mir Abends schon neben meinen Frühstücksteller.... so wirds nich vergessen!

    Mit Medikinet adult habe ich mit Handywecker und zich tausend Post-itś gearbeitet ... und trotzdem war es manchmal eine Katastrophe

    LG

    Rose

  7. #7
    Sweety86

    Gast

    AW: Wie erinnert ihr euch an die Einnahme?

    ich hab feste Zeiten ( bisschen vaireren die schonmal ) morgens beim Aufstehn 1 ( 7:00Uhr) dann um 10 eine dann um 13 Uhr und um 15. komischer weiser Wirkt die um 1 nur 2 Stunden in etwa... das kann auch mal Varieren + 30 minuten oder auch erst um 16:00 Uhr dann nehm ich nee medikinet adult um 18-18:30 je nach Wirkungsnachlass, wobei ich bevor ich Elontril genommen habe starke Rebouns gemerkt habe und so die Tabl. net vergessen konnte das ist jetzt anders, besser geworden meist merke ich es an dem schwindel im kopf son schwumeriges Gefühl kein richtiger schwindel schwer zu beschreiben

  8. #8
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Wie erinnert ihr euch an die Einnahme?

    Hey Sweety,

    nimmst dann bestimmt unretadiertes Medikinet oder?

    lg

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 260

    AW: Wie erinnert ihr euch an die Einnahme?

    danke für eure antworten

    @Dori ich esse leider zu unregelmäßig, so dass da auch keine sichere Einnahme gewährleistet wäre


    @auri das i es vergessen hab merk i spätestens beim rebound was dann natürlich net so toll ist...
    doppelte einnahme also vergessen ob ich se eingenommen habe kommt bei mir zum glück nicht vor, daher brauch ich so n test nicht

    @rose 4einnahmen? oh ja da würd i ja nochmehr vergessen ich vergess ja scho bei 2

    @stargazer ich glaube sone medikamentenbox werd ich mir mal besorgen mal sehen ob des mir hilft.....

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 260

    AW: Wie erinnert ihr euch an die Einnahme?

    Ich bin ja grad auf Mutter-Kind-Kur mit Schwerpunkt ADHS.

    sie tut sehr gut aber leider ist eine Verlängerung nicht möglich

    hier habe ich eine sehr nette Motopädin
    sie gab mir den tipp murmeln in die Hosentasche zu tun und bei Einnahme zu wechseln

    habe es noch nicht probiert da es hier komischer Weise fast immer klappt

    es liegt sicher daran das ich mich hier sicher und geborgen fühle

    aber leider müssen wir Mittwoch wieder heim

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Erstmalige Einnahme - Wirkung bei Euch?
    Von berlincool im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.10.2012, 12:48
  2. Hat sich jemand bei euch in der Vermutung, dass ADHS bei euch vorliegt getäuscht
    Von Jenny im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.06.2012, 21:26
  3. Neu! ADHS und Medikamenten Einnahme!
    Von dhypergol im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 11:16
  4. Blähungen etc. bei Einnahme von MPH?
    Von loekoe im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.08.2010, 21:22
  5. Frage zur Einnahme von Methylphenidat
    Von Angieee im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 2.07.2010, 18:33

Stichworte

Thema: Wie erinnert ihr euch an die Einnahme? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum