Seite 9 von 50 Erste ... 4567891011121314 ... Letzte
Zeige Ergebnis 81 bis 90 von 492

Diskutiere im Thema Erleben der Medikamentenwirkung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #81
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 100

    AW: Erleben der Medikamentenwirkung

    salamander schreibt:
    was ist ssri?
    Hey,
    hab das dazu gefunden...

    SSRI-Absetzsyndrom

  2. #82
    salamander

    Gast

    AW: Erleben der Medikamentenwirkung

    aha! da kenn ich mich nicht aus.
    mit tut gut, wie's grad is

  3. #83
    ADD


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 359

  4. #84
    ADD


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 359

    AW: Erleben der Medikamentenwirkung

    Nochmal zur Frage: Kann man das Elontril auch mit MPH nehmen?

    Antwort:
    http://adhs-chaoten.net/adhs-erwachs...og-fragen.html
    Geändert von ADD (26.12.2012 um 02:03 Uhr)

  5. #85
    salamander

    Gast

    AW: Erleben der Medikamentenwirkung

    da würd ich einfach den doc fragen, der weiß das

  6. #86
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: Erleben der Medikamentenwirkung

    Nehmt ihr tatsächlich SSRIs? Ich habe 2 Jahre Citalopram genommen. Dieses Zeug hat mich derartig verfremdet, dass sich mein soziales Leben total veränderte. Es haben sich alle Freunde von mir abgewandt, meine Frau hat sich wohl deswegen auch von mir getrennt. Ich bin anders geworden, aber so, wie mich meine Freunde nicht haben wollten. Betoniert, keine Gefühle zeigend, eine Puppe.

    Als ADSle hat man seine Macken, ist ein Querdenker, ist depressiv, kommt nicht klar, kann sich sich nicht in bestehende Strukturen eingliedern, aber das haben die Freunde man gut gefunden, denn sonst wäre es keine Freunde geworden.

    Meine depressiven Stimmungen waren weg, aber es war so, als ob alles in mir fest geleimt wurde. Da ich kein MPH eingenommen hatte, blieben freilich die anderen ADS-Symptome. Ich bekam nichts auf Reihe, war Impulsiv, habe nichts um mich herum mitbekommen.

    Vor dem Citalopram habe ich auch nicht um mich herum mitbekommen, aber ich habe die Leute trotzdem unterhalten.

    Im Nachhinein war die Zeit mit dem Citalopram schlimm für mich.

  7. #87
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.633

    AW: Erleben der Medikamentenwirkung

    Wenn Citalopram tatsächlich gegen die Depression geholfen hat, hätte ich es nicht abgesetzt. Sondern mit Stimulanzien kombiniert. Natürlich ist eine alleinige Gabe von SSRI bei ADHS kontraproduktiv.

  8. #88
    salamander

    Gast

    AW: Erleben der Medikamentenwirkung

    ich hab Citalopram auch von meiner Psychiaterin verschrieben bekommen. Aber wie
    viele andere auch, hat es bei mir NULL Wirkung gezeigt.

    Es hat mich weder beruhigt, verändert oder ins Gleichgewicht gebraucht, es war als
    hätte ich gar nichts genommen. Wir haben diese ich würde es mal Versuchsreihe
    nennen, nach ich glaube ein bißchen über 2 Monaten eingestellt. Ich hatte keinerlei
    Entzugserscheinungen oder sonstiges, aber wohl deshalb, weil das Medikatment
    bei mir keinerlei Wirkung zeigte.

    Das einzige Antidepressiva das bei mir wirklich wirkt ist Venlafaxin, manchmal des
    Nächtens mit Mirtazipian.

    Venlafaxin und Mirtazipin, haben durch ihre positive Wirkung bei mir, auch die Spur
    zum ADS gelegt. Die Kombination Venlafaxin und MPH macht mich nun zu dem Menschen
    der ich eigentlich bin. Eine wunderbar ausgeglichene Verfassung, ein Wohlfühlen in
    mir selbst mit der vollen geistigen Kapazität ohne Konzentrationsschwankungen.

    Salamander

  9. #89
    salamander

    Gast

    AW: Erleben der Medikamentenwirkung

    einnahmezeitraum der medis jetzt 1 monat

    alles weiterhin gut. dosierung 20 - 1 - 1 a 10 mg retard

    seit etwa einer woche, merke ich, wie sie mich wach und aufmerksam machen.
    habe ein neues wachempfinden. braucht eine stunde nach einnahme der
    medis, und ich bin voll da. kein irgendwie, wie besoffenes gefühl im kopf,
    ohne dass ich was getrunken hätte. alles weg.

    fällt auf, weil ich das in meinem leben davor einfach nicht hatte. wach war
    in meinem leben davor geistig zwar zum Teil da sein, aber immer irgendwie
    müde, den ganzen tag.

    erregte etwas meine aufmerksamkeit, war ich für eine gewisse zeit voll da,
    aber diese befindlichkeit war nie den ganzen tag zu halten. ist also wirklich
    ein gewaltiger unterschied.

    zwischen. 14.00 und 15.00 h kam das tief, bei dem ich so müde wurde,
    dass ich schlafen hätte können. hatte ich schon als teenager. viel auf in
    meinem ausbildungsbetrieb, hätte mich da echt hinlegen können und
    schlafen. an schlafmangel lag es nie, denn 8 stunden sind von jehr
    minimum.

    aufgaben die konzentration erforderten, gingen bisher in der zeit
    nachmittags etwa 2 stunden lang gar nicht. danach war ich wieder wacher,
    war aber nicht wirklich "voll da".

    die abende waren zäh, ein irgendwie ausgelaugt sein, dass es ätzend war.
    das ist nun auch anders.

    das verhalten meiner beiden monsterkatzen verändert sich auch. find
    ich irgendwie seltsam, aber wahrscheinlich bewege und verhalte ich
    mich anders im 100% wachzustand. bei einer der beiden könnte man
    meinen, ihr wesen sie innerhalb der letzten vier wochen ausgetauscht
    worden, so krass ist das. die andere legt eine frechheit und aufgedreht
    sein an den tag, die sie vorher noch nicht hatte.

    ändert sich also irgendwie alles um mich herum, selbst die tiere
    machen keine ausnahme.

    euphorische oder überdrehte befindlichkeiten spüre ich keine. ich
    bin einfach nur wach. nebenwirkungen kann ich keine vermelden,
    auch keiner negative befindlichkeiten beim abklingen der medis.

    mph scheint für mich das absolut richtige medikament zu sein, das ich
    brauche.

    ach ja, ich schaff's nicht mehr meine wohnung in einen saustall zu
    verwandeln. chaostendenzen nach wie vor vorhanden. die jedoch
    in einer dreizimmerwohnung binnen 45 minuten in allen zimmern
    so beseitig sind, dass die wohnung con tutti aufgeräumt ist. gabs
    auch noch nie in meinem leben.

    von der unordnung ins chaos, um dann vom chaos in die ordnung
    zu finden, kann ich auch nicht mehr.

    ich bin nach wie vor ich, aber manche sachen sind echt neu. "warum
    einfach, wenn auch kompliziert geht?", krieg ich auch nicht mehr hin.

    salamander

  10. #90
    Prinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 826

    AW: Erleben der Medikamentenwirkung

    Salamander, ich freue mich immer, zu lesen, was das Medikament mit Dir macht. Du kannst das so schön in Worte fassen was gerade mit Dir passiert. Du scheinst eine tolle Wahrnehmung zu haben.
    Was das Chaos betrifft kann ich Dir nur zustimmen. Wenn es mir gut geht und die Dinge in meinem Kopf rund laufen, versinke ich auch in der Wohnung nicht im Chaos. Das war schon vor den Medis so, doch jetzt mit Medis ist es selbst in Chaos im Kopf Zeiten nie so schlimm, wie früher ohne Medis. Meine Wohnung befindet sich immer in einem Zustand, das ich Leute rein lassen könnte. Das ist ein ganz neues Lebensgefühl!

    Und was Du mit Deinen Katzen beschreibst, erlebe ich bei meinen Kindern. Beide haben durchaus ADHS Tendenzen, aber seitdem ich die Medis nehme, sind sie viiiiel ruhiger, zugänglicher. Sie spielen auch mehr zusammen und haben weniger Streit.

    Ich wünsche Dir weiterhin gutes Gelingen, bei allem was Du anpackst.

Seite 9 von 50 Erste ... 4567891011121314 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Lissys Erleben
    Von Lissy im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.11.2012, 17:50
  2. Medikamentenwirkung: Eine andere Art die Welt zu sehen und zu sein?
    Von SherlaHolmes im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.01.2012, 09:01
  3. Medikamentenwirkung wahrnehmen
    Von braindump im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.12.2011, 01:33
  4. Adhs - Erleben der Umwelt
    Von PeterPan im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 21:00

Stichworte

Thema: Erleben der Medikamentenwirkung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum