Seite 23 von 50 Erste ... 1819202122232425262728 ... Letzte
Zeige Ergebnis 221 bis 230 von 492

Diskutiere im Thema Erleben der Medikamentenwirkung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #221
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 309

    AW: Erleben der Medikamentenwirkung

    <<<Na dann viel Spaß beim auskundschaften deiner neuen Grenzen und Möglichkeiten :-)>>>


    Hi Pacman69,
    danke für die Wünsche....
    Fasziniert bin ich immer noch von der Tatsache, dass eine Tablette so wirkt.
    Also, is ja noch nicht viel und lt meinem doc sind 5 mg die kleinste Dosis, aber dass das so wirkt, als wenn man Kopfschmerzen hat und ne Aspirin nimmt und die Kopfschmerzen werden merklich weniger.
    Und dass das nach gut 4 Stunden wieder nachlässt,....

    Unabhängig von meiner Hoffnung, ich bin fasziniert. Und das haben ja schon viele beschrieben hier im Forum.
    Nur wenn man JAHRELANG von doc zu Doc gehüpft ist, und viele einen ja schon als sonstwas abgestempelt hatten, ist das jetzt schon eine irre Erfahrung für mich. Es ist RUHIG in mir.... Hey, ich bin 53 Jahre! Und hatte kaum ruhige Momente in meinem Schädel, solange ich denken kann.
    Und dann schluckt man so ne kleine halbe Tablette und es wird ruhiger. IRRE!!!!

  2. #222
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 48

    AW: Erleben der Medikamentenwirkung

    Jepp das Gefühl bzw die Gedanken kenne ich. Das ist für mich auch fast wie ein neues Leben gewesen.... Besser gesagt ist es das immer noch... Ich Genieße das Gefühl auch nach Monaten noch in Ruhe einen Gedanken aufzunehmen und dran zu bleiben allein weil ICH das so WILL

    Gesendet von meinem HUAWEI P6-U06 mit Tapatalk

  3. #223
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Erleben der Medikamentenwirkung

    Hallo :-) Ich hätte auch mal eine Frage zu den Nebenwirkungen von Medikinet. Ich nehme es jetzt seit 2 Wochen und bin seit dem ich es nehme total antriebslos und schon fast depressiv. Ich habe vorher Sertralin gegen die Panikattacken genommen und außerdem hat es meinen Kopf auch etwas sortiert.Wegen starken Albträumen (Nebenwirkung) habe ich es vor 4-5 Wochen abgesetzt. Nun bin ich mir nicht sicher ob mein Zustand so ist weil der Körper ohne das Sertralin klar kommen muss oder ob es eine Nebenwirkung von dem Medikinet ist. Könnt ihr mir vielleicht einen Rat geben? Natürlich hab ich auch schon beim Arzt angerufen aber der ist erst Donnerstag zu sprechen hmpf :-(

    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe

    LG Hermine

  4. #224
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 309

    AW: Erleben der Medikamentenwirkung

    Hallo... ich schon wieder.
    Habe eben meine dritte Tab 5mg genommen.
    Nach wie vor RUHE, sonst weiter noch nix.
    Is aber wohl normal, dass noch nix weiter sein kann.

    Euch einen schönen Abend!

  5. #225
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 309

    AW: Erleben der Medikamentenwirkung

    Hallo Hermine, LEIDER kann ich Dir nix wirkliches zu Deiner Frage sagen, weil ich ja auch neu bin und gerade angefangen habe, Ritalin zu nehmen.
    Ich will Dir nur empfehlen hier mal genau nach Medikanet zu suchen und vielleicht findest Du da jemanden, der/die ähnliches erlebt hat.
    Gib nicht auf und Donnerstag is ja bald.

    Alles wird GUT!
    Don

  6. #226
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 309

    AW: Erleben der Medikamentenwirkung

    Ich schreib immer Ritalin, meine damit "Methylphenidat Hexal",

  7. #227
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 48

    AW: Erleben der Medikamentenwirkung

    Hermine84 schreibt:
    Hallo :-) Ich hätte auch mal eine Frage zu den Nebenwirkungen von Medikinet. Ich nehme es jetzt seit 2 Wochen und bin seit dem ich es nehme total antriebslos und schon fast depressiv. Ich habe vorher Sertralin gegen die Panikattacken genommen und außerdem hat es meinen Kopf auch etwas sortiert.Wegen starken Albträumen (Nebenwirkung) habe ich es vor 4-5 Wochen abgesetzt. Nun bin ich mir nicht sicher ob mein Zustand so ist weil der Körper ohne das Sertralin klar kommen muss oder ob es eine Nebenwirkung von dem Medikinet ist. Könnt ihr mir vielleicht einen Rat geben? Natürlich hab ich auch schon beim Arzt angerufen aber der ist erst Donnerstag zu sprechen hmpf :-(

    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe

    LG Hermine

    Also ich kann mir schon vorstellen das du das absetzen deines Medikaments verspürst und diese anrriebslosigkeit vom absetzen kommt und nicht durch das mph. Es handelt sich ja um ein Spiegel. Medikament das langsam aufgebaut und wohl ebenso wieder abgebaut wird. Ich würde da abwarten bis diese Phase vorbei ist und du nur noch das mph im Körper hast. Dein Arzt kann
    Dir bestimmt auch sagen wann das spiegelmedikament vollständig abgebaut ist. Bis dahin.. Augen zu und durch.... Ich drück dir die Daumen :-)



    Gesendet von meinem HUAWEI P6-U06 mit Tapatalk

  8. #228
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 309

    AW: Erleben der Medikamentenwirkung

    Ich nochmal... nach meiner dritten 5 mg mph fühle ich mich nun müde, aber nicht unangenehm. War ja auch aufregend heute :-).
    Ich danke Euch für Eure nette Unterstützung und werde mich morgen wieder melden. Also, guts Nächtle und reibt Euch wegen Sucht oder nicht, nicht so auf. Ich find es klasse hier, auch wenn mal jemand übers Ziel hinausballert.... Aber der Spruch, wer meint abhängig zu sein, will nicht unabhängig sein, is echt gut.... Also, bis denn Don

  9. #229
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 108

    AW: Erleben der Medikamentenwirkung

    Hallo ihr Lieben...

    das hier ist genau mein Thema. Ich habe das Gefühl, dass der Psychiater bei dem ich neulich war und der mir Medikinet Adult Retard verschrieben hat, selber nicht so die Ahnung hat. Er sagte nämlich zu mir ich soll einfach in der Früh mit 10 mg anfangen. Angeblich müssten sie dann relativ schnell wirken. Wenn sie das nicht tun, dann soll ich einfach am nächsten Tag zwei davon nehmen (beide zusammen zur gleichen Uhrzeit). Als ich ihn fragte ob ich Medikinet auch gleichzeitig zusammen mit meiner Schilddrüsentablette sowie meinem Venlafaxin einnehmen kann, sagte er, dass das kein Problem sein!

    Gesagt, getan... ich fühlte am ersten Tag der Einnahme rein gar nichts... zumindest fiel mir nichts Gravierendes auf. Hatte nur ein bisschen Kopfweh und fühlte mich allgemein sehr angespannt, verkrampft und sehr aggressiv. Habe es dennoch zwei Tage weiter so probiert und mich dann am 3. Tag getraut die Dosis am Morgen auf 20 mg zu erhöhen. Mir fiel auf, dass ich ein wandelndes Pulverfass war. Meine zwei kleinen Kinder gingen mir derart auf den Keks, mein Mann mit dazu und ich war nur noch am rumkeifen, gleich auf 180 und eine wandelnde Furie. Am Abend war ich hundemüde aber total angespannt. Machte unbewusst dauernd meine Füße steif, knabberte an meinen Fingernnägeln und mich störte bildlich gesehen die Fliege an der Wand.

    Habe also am nächsten Tag doch wieder nur 1 Kapsel genommen aber die Aggression ist immer noch da. Ich fühle mich wie Rumpelstielzchen und würde am liebsten das Haus kurz und klein schlagen. (Bildlich gesehen)

    Was habe ich also getan... heute noch mal den Doc angerufen und gefragt ob das normal sein kann. Seine Antwort war, dass ich vermutlich zu den 20% gehöre, bei denen das Medikament nicht beruhigend wirkt, ich solle aber dennoch weiterexperementieren bis ich in drei Wochen den nächsten Termin bei ihm habe. Als ich fragte warum manche Leute die Kapseln zwei oder drei mal am Tag einnehmen, da sagte er, dass das egal (?) sei. Jetzt weiss ich gar nicht mehr was ich machen soll!

    Bitte bitte sagt mir, dass sich mein Körper nur noch nicht dran gewöhnt hat und sich alles noch einpendeln wird. Ich mag mich nicht damit abfinden, dass ich ständig nur gereizt und aggressiv herumrennen muss.

    Da ich nicht weiss, ob ich hier eine Antwort bekomme, setze ich diesen Beitrag noch mal kurz als eigenen Beitrag ein. Sorry und bitte nicht übel nehmen.

    Schönen Abend euch allen...

    Eure Ainee

  10. #230
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 309

    AW: Erleben der Medikamentenwirkung

    Guten Morgen!
    Habe etwas unruhig geschlafen. War aber nach dem Aufwachen genauso wie vor meiner ersten einnahme. Also, es war nicht verstärkt. Ich glaube ihr nennt das hier rebound oder so. Hatte ich nicht.
    Werde gleich meine Tab nehmen und schaun ob ich wieder so angenehm rihig werde wie gestern.

    Ich wünsche euch nen guten Start in den Tag!

    Don

Ähnliche Themen

  1. Lissys Erleben
    Von Lissy im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.11.2012, 17:50
  2. Medikamentenwirkung: Eine andere Art die Welt zu sehen und zu sein?
    Von SherlaHolmes im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.01.2012, 09:01
  3. Medikamentenwirkung wahrnehmen
    Von braindump im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.12.2011, 01:33
  4. Adhs - Erleben der Umwelt
    Von PeterPan im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 21:00

Stichworte

Thema: Erleben der Medikamentenwirkung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum