Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 22

Diskutiere im Thema Helfen Schilddrüsenhormone allein auch gg ADS? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 523

    AW: Helfen Schilddrüsenhormone allein auch gg ADS?

    ich nehme 50µg thyrox, dabei treten dieselben symptome auf wie für ad(h)sler gelten...
    ich nehms jeden tag, spür aber keine veränderungen, bei mir wird das noch eingestellt. so die ärzte
    eigentlich wollte ich schon vor nem halben jahr stärkere, hab ich aber nicht bekommen..

    und nun naja häng ich da.. mir gehts scheiße, ich weiß nicht woran ich bin

    linkshänder? ads? zu schwache schilddrüsentabletten??
    keine ahnung. weiß nicht mal wo ich anfangen soll


    also falls schilddrüsenhormone gegen ads helfen sollen, sind meine eindeutig zu schwach.

  2. #12
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Helfen Schilddrüsenhormone allein auch gg ADS?

    Hey Typ,

    hast du dir deine letzten Blutwerte geben lassen? Wenn ja, bitte hier reinstellen, auch gerne per PN zu mir.
    Ich bin mittlerweile zur Schilddrüsenspezialistin geworden, durch eigene bittere Erfahrung.

    Ansonsten.....wechsel den Arzt. Ich hoffe, du bist bei einem Nuklearmediziner? Oder mind. bei einem Endokrinologen? Hausärzte sind da nicht für geeignet, zumindest nicht für die Einstellung von
    L-Thyroxin u.ä.
    Die machen auch keine AK-Werte, Ultraschall der SD und/oder Szintigraphie. Und das ist alles wichtig.

    lg
    Heike

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 523

    AW: Helfen Schilddrüsenhormone allein auch gg ADS?

    ich ruf morgen mal an und frag nach den werten

  4. #14
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Helfen Schilddrüsenhormone allein auch gg ADS?

    Super.....und frag bitte nach TSH, FT4, FT3 und evtl. Antikörperwerten. Aber bitte - ganz wichtig - die Referenzwerte des Labors mitgeben lassen. Am besten lässt du dir eine Kopie senden/faxen.
    Und lass dich nicht abwimmeln, diese Werte sind deine und die stehen dir zu

  5. #15
    Freischalte-Mail noch nicht bestätigt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Helfen Schilddrüsenhormone allein auch gg ADS?

    Hallo!

    Ich habe beim Internisten ein Blutbild mit SD-Werten machen lassen und der Internist meinte da mein TSH hoch ist könnte ich ne latente Unterfunktion haben.
    Und da es ja auch heißt, dass Antidepressiva nicht richtig wirken bei die SD nicht richtig funktioniert habe ich dann vorgeschlagen mal niedrig L-Thyroxin zu nehmen und der Arzt stimmte
    zu. Ich nehme jetzt 50 mcg.
    Allerdings ist mein TSH nicht immer so hoch. Vor paar Monaten war er auch mal bei 2,4. Ich sehe das eher als Experiment an. Ich meine angenommen es geht mir besser mit dem L-Thyroxin
    dann würde ich es weiter nehmen wenn aber nicht, dann würde ich es wieder absetzen nach Rücksprache mit dem Arzt. SD-Ultraschall wurde auch gemacht da war alles okay.

    Aber würde ne Unterfunktion nicht andere Symptome machen als ADS?

    TPO-Antikörper 10 normal : 0-35 U/ml
    fT3 4.3 normal : 2-5pg/ml
    fT4 14 normal : 9-18 pmol/l
    TSH 4 normal :0.5-2.5 uU/ml

  6. #16
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Helfen Schilddrüsenhormone allein auch gg ADS?

    Also soweit sehen deine Werte eigentlich ganz okay aus, bis auf den TSH mit 4.....

    TSH ist ein Steuerungshormon der Hirnanhangdrüse, was die Schilddrüse steuert. Wenn der TSH hoch ist, heisst das, dass dein Gehirn der Schilddrüse quasi den Befehl gibt, mehr zu tun und zu ackern, damit man nicht in eine Unterfunktion steuert. Meistens erhöhen dann viele die LT-Dosis, damit der TSH wieder sinkt. Oder aber sie beginnen mit einer LT-Einnahme.

    Wenn der TSH zu niedrig ist, heisst das, dass die Schilddrüse durch äussere Zufuhr von SD-Medis, die evtl. zu hoch dosiert sind, nicht weiter durch Eigenproduktion Hormone benötigt.
    Also der niedrige TSH sagt dem Gehirn bzw. der Hirnanhangdrüse, dass die Hormone genug und ausreichend sind für die Schilddrüse und dass nichts mehr gebraucht wird.
    (äh hat das jetzt jemand verstanden?)

    Also wenn dein TSH bei 4 liegt, dann wird deinem Gehirn mitgeteilt, dass der Befehl an die Schilddrüse raus gehen soll, daß sie kräftiger arbeiten soll. Weil dein Körper durch irgendeinen Grund mehr SD-Hormone benötigt bzw den Normalwert halten soll. Wie gesagt, da wird meistens mit L-Thyroxin o.ä. behandelt, damit die Schilddrüse nicht den Geist aufgibt.

    Wie lange nimmst du die 50 µg denn schon? Und wie gehts dir damit?

    lg

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 19

    AW: Helfen Schilddrüsenhormone allein auch gg ADS?

    Heike schreibt:
    Hi Storchxs,

    meiner Meinung nach sollte die Schilddrüse zuerst gut eingestellt sein. Also so in etwa im Normbereich und natürlich auch so, dass du dich wohlfühlst.
    Ganz ganz viele Symptome einer Unter- oder Überfunktion sind identisch mit ADHS-Symptomen. Vertrau mir, ich habe jetzt 1 Jahr dafür gekämpft, meine ADS-Diagnose zu bekommen und
    nehme nun seit 11 Tagen Medikinet. Vorher war da keine Chance. Und wenn ich ehrlich bin, ist das auch richtig so. Mit einer schlecht eingestellten Schilddrüse ist nicht zu spassen.
    Sie beeinflusst den ganzen Stoffwechsel und ist für deren Vorgänge lebensnotwendig.

    Ein TSH von 4 zeigt eine deutliche Unterfunktion an. Hast du auch die anderen Werte wie FT4, FT3 und die Antikörperwerte? Diese Werte solltest du haben, am besten von einem Nuklearmediziner. Und diesen Befund nimmst du mit zum Psychiater. Und dann soll er entscheiden, was und wann du evtl. mit MPH etc behandelt wirst. So isses die richtige Reihenfolge.

    Wenn du zuerst mit MPH dein ADS behandelst, wirst du vielleicht so fühlen, als wenn das MPH gar nicht richtig hilft. Und du willst immer höher dosieren. Deine Symptome verbessern sich vielleicht ein wenig oder sind sogar am Anfang ganz weg. Aber sie kommen wieder, darauf kannst du dich (leider) verlassen. Ich spreche auch hier aus eigener Erfahrung.

    Wenn du dich einigermassen wohl fühlst mit deiner Schilddrüseneinstellung, erst dann solltest du es mit MPH etc versuchen. Alles andere kann nur schiefgehen.

    lg Heike
    Richtige Worte!!

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 19

    AW: Helfen Schilddrüsenhormone allein auch gg ADS?

    Heike schreibt:
    Also soweit sehen deine Werte eigentlich ganz okay aus, bis auf den TSH mit 4.....

    TSH ist ein Steuerungshormon der Hirnanhangdrüse, was die Schilddrüse steuert. Wenn der TSH hoch ist, heisst das, dass dein Gehirn der Schilddrüse quasi den Befehl gibt, mehr zu tun und zu ackern, damit man nicht in eine Unterfunktion steuert. Meistens erhöhen dann viele die LT-Dosis, damit der TSH wieder sinkt. Oder aber sie beginnen mit einer LT-Einnahme.

    Wenn der TSH zu niedrig ist, heisst das, dass die Schilddrüse durch äussere Zufuhr von SD-Medis, die evtl. zu hoch dosiert sind, nicht weiter durch Eigenproduktion Hormone benötigt.
    Also der niedrige TSH sagt dem Gehirn bzw. der Hirnanhangdrüse, dass die Hormone genug und ausreichend sind für die Schilddrüse und dass nichts mehr gebraucht wird.
    (äh hat das jetzt jemand verstanden?)

    Also wenn dein TSH bei 4 liegt, dann wird deinem Gehirn mitgeteilt, dass der Befehl an die Schilddrüse raus gehen soll, daß sie kräftiger arbeiten soll. Weil dein Körper durch irgendeinen Grund mehr SD-Hormone benötigt bzw den Normalwert halten soll. Wie gesagt, da wird meistens mit L-Thyroxin o.ä. behandelt, damit die Schilddrüse nicht den Geist aufgibt.

    Wie lange nimmst du die 50 µg denn schon? Und wie gehts dir damit?

    lg
    Wie gut das hier jemand was von Medizin versteht.

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 177

    AW: Helfen Schilddrüsenhormone allein auch gg ADS?

    Ich habe wohl eine minimale Unterfunktion ( muss gerade an "schilddrüsenunterfunktio n" von Fanny van dannen denken )
    Und bekomme Thybon eine halbe Tablette. Am Anfang habe ich gar nichts gemerkt und mittlerweile will ich immer eine ganze nehmen, weil ich schon den Eindruck habe, dass es mich wacher macht zum Medikinet Adult. Neben Wirkungen keine.
    Aber eigentlich soll ich ja nur eine halbe nehmen ud nehme trotzdem manchmal eine ganze
    Schäm
    ...
    Ich bin trotz dem immer ganz müde den ganzen Tag, egal was ich Esse, wie viel ich schlafe, welche Jahreszeit ist.
    Weiß jemand woran das liegen kann? Wie gesagt werde sind eigentlich ok und nur minimal im unteren aber normalen Bereich -.- Das macht mich waaahnsinnig! Diese dauermüdigkeit

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 177

    AW: Helfen Schilddrüsenhormone allein auch gg ADS?

    Jetzt sehe ich gerade dass erst Schilddrüse behandelt werden muss ehe Medikament gegen ADS genommen wird. Na Super. Bei mir war es anders herum. Habe erst dieses Jahr einen Termin bekommen und nehme erst seit diesem Jahr die Schilddrüsen Medikamente...

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Schilddrüsenhormone vs MPH, ...
    Von aprilesque im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.05.2012, 02:31
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 2.05.2010, 18:44

Stichworte

Thema: Helfen Schilddrüsenhormone allein auch gg ADS? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum