Seite 4 von 13 Erste 123456789 ... Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 126

Diskutiere im Thema Apotheken, die Dexamfetamin Tropfen herstellen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #31
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Apotheken, die Dexamfetamin Tropfen herstellen

    Hi,

    hat eine/einer von euch vielleicht die NRF Rezepturen von Amfetamin NRF 22.4 und Dexamfetamin NRF 22.9 da ?

    Ich soll die meiner Ärztin vorlegen, sie hat angeblich keinen Zugriff darauf !?!

    LG

  2. #32
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 136

    AW: Apotheken, die Dexamfetamin Tropfen herstellen

    Also ich hab auf der offiziellen Seite der "Pharmazeutischen Zeitung" , welche der Herausgeber ist, nur die allgemeinen Bezeichnungen gefunden -

    Pharmazeutische Zeitung online: Suche

    Relevante NRF-Monographien:
    Amfetaminsulfat-Saft 2 mg/ml, NRF 22.4.
    Amfetaminsulfat-Kapseln 5 / 10 mg, NRF 22.5.
    Dexamfetaminsulfat-Tropfen 2,5 %, NRF 22.9.


    Da das aber auch genau das ist, was auf dem Rezept steht, und es ja anscheinend auch nur die angegebenen Dosierungen zur Auswahl gibt, müßte das deiner Ärztin ja eigentlich reichen...
    Geändert von chris106 ( 9.12.2012 um 22:00 Uhr)

  3. #33
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Apotheken, die Dexamfetamin Tropfen herstellen

    Danke für eure Antworten!

    das Beispiel mit dem dexamfetamin:
    20 Gramm Fläschchen mit 500 mg dexamfetamin-SULFAT!

    Das ist ca. 320 mg dexamfetamin BASE.

    Meine frage ist nun:
    Im Btm Gesetz steht 600 mg dexamfetamin höchstmenge pro Monat. Bezieht sich das auf das Sulfat oder die Base?

    Wenn man Dexamfetamin illegal besitzt bezieht sich die Mengenangabe auf die Base !! (Laut Btm Gesetz)

    Wonach dosiert man?
    Nach Sulfat oder Base?

    Ich rufe morgen beim Bundesinstitut für Arzneimittel an und frage nach, aber vielleicht kennt sich hier auch ein Leidensgenosse aus?

  4. #34
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 416

    AW: Apotheken, die Dexamfetamin Tropfen herstellen

    Afaik wird immer die Base angegeben, damit es vergleichbar bleibt.

  5. #35
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Apotheken, die Dexamfetamin Tropfen herstellen

    Das meine ich auch.
    Meine Ärztin hat auf das letzte Rezept 1,2 Gramm amfetaminsulfat (in 300 ml Wasser) geschrieben.
    Wären dann ca. 768 mg Base oder ?!?

    Wenn im Btm Gesetz höchstmenge 600 mg steht, sind dies ca. 816 mg Amfetaminsulfat.

    Das beste ist wohl einfach Dexamfetamin, bei 600 mg Höchstmenge wären das 20 mg pro Tag. Jetzt nehm ich umgerechnet ca. 33 mg AmfetaminBase (wären ca. 17 mg DexamfetaminBase)

    Ich reite da bloß solange drauf rum, weil mir weder meine Ärztin noch die Apotheke das genau sagen konnten.

    WENN sich das alles auf die Base bezieht, ist es gut so, weil ich dann nicht "überdosiert" bin (wegen Neurotoxizität) und meine Ärztin dann auch nicht mehr die Höchstmenge überschreiten muss (das macht wohl kein Arzt gerne)

    Wer hat da noch Erfahrungswerte?

    Liebe Grüße
    Chris

  6. #36
    Zotti

    Gast

    AW: Apotheken, die Dexamfetamin Tropfen herstellen

    Hallo, wie teuer war das den jetzt.
    Ich habe beim ersten mal für die Dexamfetamin-Tropfen 50 ml (3 Fläschen waren das) so 70 Euro bezahlt.
    Beim letzten mal im Oktober hat meine Freundin das Rezept abgegeben für die gleiche Menge und irgendwas
    ist das schiefgelaufen (zum Glück für mich), ich mußte gar nix bezahlen.

    Jetzt beim letzten Rezept habe ich nur 20 ml aufgeschrieben bekommen und diese Flasche sagt meine Freundin
    dies hat sie abgeholt, kostet es nur ca. 21,50 Euro. Das wäre ja viel weniger als vorher bei den 50 ml.

    Wer hat da eine Erklärung für, ich will in der Apotheke natürlich nicht nachfragen, sonst muß ich nachher doch mehr
    bezahlen.

    Ja, ich habe auch heute kalte Hände, kam aber gar nicht drauf, daß das von den Tropfen kommen kann.

    Gruß Zotti

  7. #37
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 136

    AW: Apotheken, die Dexamfetamin Tropfen herstellen

    @ Zotti: Also ich bin jetzt auch auf DL-Amphetaminsaft umgestiegen, 100 ml (bzw. 200 mg, da in der Mischung 1ml = 2 mg dl-Amph entspricht)

    Diese eine Flasche kostet mich 16€.
    Dann hieße das ja, selbst wenn ich davon ausgehe, dass ich nur halb soviel D-Amph wie DL-Amph bräuchte, das mehr als 3 mal so teuer wäre?

    Dann kann man sich ja gleich wieder Attentin kaufen? Wie lange kommst du denn mit einer Flasche aus?

  8. #38
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 136

    AW: Apotheken, die Dexamfetamin Tropfen herstellen

    campino1985 schreibt:
    Die Füße fühlen sich wie eingefroren an ( sehr unangenehm) und wenn man anderen Menschen die Hand gibt kommen schon Kommentare wegen den eiskalten Händen..
    @ Campino:

    Wie ergeht es dir inzwischen mit dem Dex-Amph-Saft? Hat alles geklappt? Und sind die Nebenwirkungen geringer?

    Wie oben erwähnt, nehme ich ja jetzt auch DL-Saft, aber leider habe ich die von dir beschriebenen Nebenwirkungen auch ( wenn auch immerhin geringer als bei MPH).
    Kannst du mir sagen, ob D-Amphetaminsaft wirklich soviel teurer ist als der DL-Amphetaminsaft?


    Ich hatte gehofft, die Säfte wären etwa gleich teuer...

  9. #39
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Apotheken, die Dexamfetamin Tropfen herstellen

    Habe seit 5 Tagen Attentin, nehme 25 mg pro Tag. Deutlich weniger NW als beim DL Saft (40 mg) Gute Wirkung!
    Attentin würde leider pro Monat ca. 210 Euro kosten, das ist mir zuviel. Den Dexamfetamin Saft bekomme ich Ende der Woche, dann berichte ich.

  10. #40
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 136

    AW: Apotheken, die Dexamfetamin Tropfen herstellen

    Na dann drücken wir mal die Daumen, dass der nicht so zu Buche schlägt...

Seite 4 von 13 Erste 123456789 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Quillivant xr - MPH Tropfen?
    Von Wildfang im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 14:52
  2. AD(H)S und Tablettensucht/tropfen z.B. X-112 wer kennt das?
    Von Zotti im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 22.09.2012, 15:53
  3. Eure Erfahrungen im Umgang von Ärzten und Apotheken mit BTM-Verordnungen
    Von Maverick im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 2.11.2011, 12:44
  4. Citalopram Tropfen
    Von Pucki im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 5.09.2010, 11:23

Stichworte

Thema: Apotheken, die Dexamfetamin Tropfen herstellen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum