Seite 12 von 13 Erste ... 78910111213 Letzte
Zeige Ergebnis 111 bis 120 von 126

Diskutiere im Thema Apotheken, die Dexamfetamin Tropfen herstellen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #111
    Zotti

    Gast

    AW: Apotheken, die Dexamfetamin Tropfen herstellen

    Ja, der Kaffeekonsum hat sich bei mir automatisch eingestellt. Früher habe ich immer noch ein bis zwei Tassen nachmittags getrunken, jetzt bekommt mir das automatisch nicht oder ich habe gar keinen äähmmm Hunger, ne Durst, ne Geschmack darauf.

    Ja da ich viel Gemüse und Salat essen, habe ich auch genug Vitamine, schön wäre aber, wenn man noch Vitamin-B-Spritzen bekäme, natürlich zusätzlich umsonst.

    Das gab es mal vor über 15 Jahren in Berlin, die habe ich gespritzt bekommen und sofort fühlte ich mich besser und fiter.

    Gruß Zotti

  2. #112
    salamander

    Gast

    AW: Apotheken, die Dexamfetamin Tropfen herstellen

    @ Zotti

    wenn Du jemanden hast, der in die Staaten fliegt, laß Dir doch von dort
    B12 Tabletten mitbringen. Kosten nur 'nen Appel & 'nen Ei (Großpackung
    keine 10 Euro ) und gibt's in jedem Drugstore

  3. #113
    Zotti

    Gast

    AW: Apotheken, die Dexamfetamin Tropfen herstellen

    Oh, danke, ja der Mann meiner besten Freundin fährt schon mal nach Amerika, die haben da mal gewohnt und die Kinder sind auch in New York geboren.

    Einer meiner Neffen fährt auch immer in den Sommerferien zu seinem Vater nach Atlanta, da könne ich meine Schwester mal fragen, die könnten das doch auch

    als Paket schicken, wenn ich das Porto bezahle.

    Gruß Zotti

  4. #114
    salamander

    Gast

    AW: Apotheken, die Dexamfetamin Tropfen herstellen

    Paket geht durch den Zoll. Check erstmal ob B12 so eingeführt werden
    darf, das weiß ich nämlich nicht. Wär ja doof, wenn der Zoll es einkassiert.

  5. #115
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Apotheken, die Dexamfetamin Tropfen herstellen

    wenn du nachgewisener witaminmangel hast, kann dir dein arzt spritze verordnen.

    b12 kannst du z.b bei rosmann kaufen (meistens zusammen mit folsäure) oder in der apotheke, nicht alle sind teuer. am bessten nachfragen. du kannst dir auch selbst spritzen, die von jenapharm sind ziemlich günstig. ich kaufe b6 für meine katze für wirklich paar groschen. ich bedine mich auch mit. b12 habe ich früher auch gekauft.

    lg
    surre

  6. #116
    Zotti

    Gast

    AW: Apotheken, die Dexamfetamin Tropfen herstellen

    Hallo, ich kann mich nicht selber spritzen, daß sollte ich mal irgendwann mit so einem homöopatischen Mittel und da ist der ganz Arm dickgeworden,
    also so eine riesendicke Luftblase, hilfe, nein, das kann ich nicht.

    Jetzt ist es sowieso zu spät, bin seit Montag krank und bis heute immer noch.

    Gruß Zotti

  7. #117
    Zotti

    Gast

    AW: Apotheken, die Dexamfetamin Tropfen herstellen

    Hallo, ich war heute beim neuen ADS-Psychiater in Hagen. Also erstmal als ich den da sah, dachte ich das ist ein Patient.

    Kann ich jetzt gar nicht beschreiben. Auf jeden Fall ich saß dann im Behandlungszimmer und er kam rein und ich stand auf und
    wollte ihm mit meiner rechten Hand seine Hand geben. Er hielt sich aber mit der linken Hand den rechten Arm fest und sagte,
    das ginge nicht mit seinem Arm.

    Also dann machte er komische Bewegungen, legte den Kopf schräg und stand nachher auch auf und ging umher. Er blinzelte hinter
    seiner Brille zu mir herüber und nuschelte auch. Die Augen hatte er auch oft fast ganz zu zu kleinen SChlitzen. Fast war es schon so
    ähnlich wie wenn ich mir den Komiker Richling anschaue. Nur der Unterschied, der spricht laut und deutlich aber schnell.

    Ich hatte den starken Verdacht, daß er ein Tourette-Syndrom hat. Das habe ich auch erwähnt ihm gegenüber, daß es mir so vorkommt,
    daß er auch was hat.

    Auf jeden Fall sah er auch nicht aus wie die üblichen Psychiater. Mein Bekannter der mir den empfohlen hat meine auch, er hätte selber ADS.
    Ich bin mir da nicht so sicher, es könnte eine Asperger-ADS-Tourette-Syndrom-Störung sein.

    Na ja, wir haben uns dann unterhalten, er hat einiges gefragt und ich erklärte, daß ich Amphetamine am allerbesten vertrage. Ich sollte ihm
    dann erklären wie Medikinet adult gewirkt hat, doch wie soll man das erklären, es ist mir einfach davon nicht gutgegangen ich war noch mehr
    durcheinander. Na ja, er hat so einiges gefragt, daß war auch in Ordnung.

    Nur die Bemerkung als ich erzählte das ich Rheinländerin bin und dort im Rheinland nicht aufgefallen bin früher mit meinem ADS, hat da erwähnte er
    daß er mit Rheinländern nicht zurecht komme oder das die ihm nicht liegen oder sowas. Na ja, da fühlt man sich ja auch ganz blöde.

    Habe ihn gebeten, mir dann die Amphetamin aufzuschreiben, so daß die Kasse sie bezahlt. Das hat er auch gemacht. Er war aber irgendwie immer
    sehr durcheinander und ist immer wieder im Zimmer hin und hergegangen.

    So jetzt meine große Frage, als ich sagte mein 20-jähriger Sohn verträgt auch nur die Amphetamine, da sagte er, das wäre schlecht in so einem Alter,
    da davon die Arterien verstopfen. Er würde dem lieber Antidepressivum geben.

    Ich bin mir da jetzt unsicher, wer hat davon schon gehört, daß die Arterien oder Gefäße verkalken oder verstopfen. Und was ist mit all den anderen Medikamenten
    und Nebenwirkungen. Und die Pille, habe ich ihm auch gesagt, die hat soviele Nebenwirkungen und da wird nie drüber geredet, weil ja bequem für die Männer.

    Also wer weiß ob Amphetamin die Arterien verstopfen. Er sagte dann auch noch ich solle dann dagegen Tabletten nehmen oder Medikament.

    Gruß Zotti

  8. #118
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Apotheken, die Dexamfetamin Tropfen herstellen

    Das hängt mif evtl Bluthochdruck zusammen.

    Als Ursache für Arterienverkaltung wird u.a. Drogenkonsum gennant.

    LG
    Surre

  9. #119
    Zotti

    Gast

    AW: Apotheken, die Dexamfetamin Tropfen herstellen

    Ja, ich erinnere mich, der Arzt sagte noch was von Bluthochdruck, doch ich hatte immer zu niedrigen Blutdruck, jetzt ist der immer in Ordnung.

    Aber man bekommt doch auch von anderen Medikamenten Arterienverkalkung. Und was ist mit denen die zuviel Rauchen. Ich rauche ja auch nicht,

    also ich laße mich davon nicht beirren, ich nehme ja auch höchstens bis 15 Tropfen am Tag.

    Gruß Zotti

  10. #120
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: Apotheken, die Dexamfetamin Tropfen herstellen

    es gibt doch ganze Menge anderen Ursachen.... Rauchen, Alkohol, sicher auch viele Medis.

    Mein Blutdruck war auch immer niedrig. Bei MPH wurde normal. Jetzt nehme ich Attentin. Blutdruck habe ich seitdem nicht gemessen.

    Abgesehen davon, dass was wir nehmen ist doch kein Drogenkonsum. Das sind Mini-Dosen, die für keinen Drogenklient ausreichend wären. Denke ich mal, ich habe nie Drogen genommen.


    LG
    Surre

Ähnliche Themen

  1. Quillivant xr - MPH Tropfen?
    Von Wildfang im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 14:52
  2. AD(H)S und Tablettensucht/tropfen z.B. X-112 wer kennt das?
    Von Zotti im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 22.09.2012, 15:53
  3. Eure Erfahrungen im Umgang von Ärzten und Apotheken mit BTM-Verordnungen
    Von Maverick im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 2.11.2011, 12:44
  4. Citalopram Tropfen
    Von Pucki im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 5.09.2010, 11:23

Stichworte

Thema: Apotheken, die Dexamfetamin Tropfen herstellen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum