Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Akkomodationsstörungen durch Methylphenidat / MPH? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    Akkomodationsstörungen durch Methylphenidat / MPH?

    Hallo,

    da ich Probleme mit dem Sehen habe, bin ich wieder mal zum Augenarzt. Theoretisch würde ich bereits ne Gleitsichtbrille benötigen, da ich so lange Arme nicht habe, wie ich sie beim Lesen bräuchte..
    Nun aber kann man bei mir auch was Prismen betrifft keine genauen Werte bekommen, weil es ständig schwankt. Sogar von Untersuchung zu Untersuchung. Meine Augenärztin meinte, das wäre auf das MPH zurückzuführen, ob ich es als Dauermedikation nehme..

    Ja schon.. Ich habe das Medikinet adult. 20 mg bzw. 30 mg. Ich hab keinen Vergleich zu anderem MPH was die Augen betrifft, da ich Medikinet jetzt als erstes dauerhaft nehme, da ich die anderen Generika nicht vertragen habe. Also fehlt mir der Langzeittest.
    Kennt das jemand von Euch, dass man Probleme mit den Augen bekommt? Wenn ja, auch unter Medikinet adult? Gäbe es ein Alternativmedikament???

    Weil, es mach keinen Sinn, wenn ich mir jetzt ne Gleitsichtbrille machen lasse, die ich eigentlich benötigen würde (Gott, ich werd alt!!!), wenn ich mit den Gläsern aufgrund der Schwankungen wieder nicht klar komme..

    Kann mir jemand helfen???

    LG Schnubb

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 179

    AW: Akkomodationsstörungen beim Auge durch MPH?

    Hatte ich ganz stark unter SSRI und Venlafaxin. Bei MPH weniger, aber auch da sind Akkomodationsstörungen laut Fachinformation eine mögliche, wenn auch seltene Nebenwirkung.

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 177

    AW: Akkomodationsstörungen beim Auge durch MPH?

    Schnubbel schreibt:
    Nun aber kann man bei mir auch was Prismen betrifft keine genauen Werte bekommen, weil es ständig schwankt. Sogar von Untersuchung zu Untersuchung. Meine Augenärztin meinte, das wäre auf das MPH zurückzuführen, ob ich es als Dauermedikation nehme..

    hääääää

    also ich habe auch eine brille verpasst bekommen, weil meine arme endgültig zu kurz geworden sind

    meine augenärztin hat das Ritalin gar nicht gestört, sondern viel mehr meine Diabetes und meinte deswegen
    ich soll 1x im jahr kommen, besser wäre es halbjährlich, sicher sei sicher.

    auch alle meine anderen medis hat sie lediglich zur Kenntnis genommen, sich aber ansonsten nicht geäussert.

Ähnliche Themen

  1. Hautprobleme durch Mph (Methylphenidat) ?
    Von Sunstar23 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 17:18
  2. Augenschmerzen durch Methylphenidat
    Von Dexter im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 6.09.2011, 22:47
  3. Halluzinationen durch Methylphenidat (MPH)?
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 21:06
  4. Gewichtsverlust durch MPH (Methylphenidat) ???
    Von muffisu im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 16.10.2010, 11:53
  5. Appetitminderung durch Methylphenidat
    Von Noreia im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.04.2010, 10:08

Stichworte

Thema: Akkomodationsstörungen durch Methylphenidat / MPH? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum