Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 28

Diskutiere im Thema Methylphenidat schlägt ein wie eine Bombe im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Methylphenidat schlägt ein wie eine Bombe

    Hi 2phil4u

    mich hat deine Geschichte gerade sehr bewegt. Ich spüre deine Hoffnung und Angst zwischen den Zeilen.

    So WIE du schreibst entdecke ich auch einen willensstarken Menschen in dir. Du schreibst kein Nicht-zusammen-hängendes-Zeugs (für mich).

    Ich wünsche dir auf jeden Fall gutes Gelingen und viel Kraft bei allem. Ich selber weiss, wie schwer es ist, sein Suchtverhalten (egal was für eine Sucht) in den Griff zu bekommen.

    Alles Gute

    Heike

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Methylphenidat schlägt ein wie eine Bombe

    Leider hat die positive Wirkung nachgelassen. Ich teile mir inzwischen die 40 mg eigentlich auf 8 Stunden auf, in denen ich dann leistungsfähig bin. Morgens habe ich keine Tablette, bevor ich beim Arzt war, 20 mg sind ein Hauch zu schwach. So nehme ich meist vor meiner Arbeit (Online Poker oder Erledigungen die 2.).
    Krass finde ich an der Wirkung, dass sie sowohl meine Angst verschwinden lässt, als auch die Lust auf Alkohol vollkommen verschwindet. Derzeit lebe ich jetzt halt mit dem 2 geteilten Tag, eine Hälfte ohne Wirkung und eine Hälfte in der ich leistungsfähig bin.
    Ich bin gerade am überlegen, mir im Internet was zu bestellen, aber eigentlich möchte ich das nicht, weil ich mich dann eventuell selbst zu hoch dosiere.
    Mit dem Arzt kann ich erstmal nicht reden.
    Man muss ja auch dazu sagen, dass ich mit 2 anderen Medikamenten runter gegangen bin und das natürlich auch etwas stresst, sind ja Suchtmittel.
    Auf der anderen Seite habe ich die Befürchtung, dass ich wenn ich 60 mg oder 80 mg am Tag nehme das auch wieder schnell zu einer Toleranz führt und ich für die gleiche Wirkung immmer mehr nehmen müsste.
    Ich habe mir auch schon überlegt, ob ich eventuell irgendwie die Halbwertszeit oder Bioverfügbarkeit erhöhen kann. Ausserdem mache ich mir Gedanken, ob ich eventuell mit Meditation was erreichen kann.
    Jetzt ist normalerweise die Jahreszeit, in der es mir sehr schlecht geht, fühle mich bei den kurzen Tagen seit Jahren wesentlich schlechter als im Sommer.
    Es ist halt schade, dass ich ab 16.00 Uhr und morgens nach dem Aufstehen immer wieder unter meinen Problemen leide, die dann meist zwischen 10 Uhr und 16 Uhr wesentlich besser sind.

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 186

    AW: Methylphenidat schlägt ein wie eine Bombe

    Medikamente sollten normalerweise nach Körpergewicht dosiert werden, nicht nach Körpergröße.

  4. #14
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: Methylphenidat schlägt ein wie eine Bombe

    apocal schreibt:
    Medikamente sollten normalerweise nach Körpergewicht dosiert werden, nicht nach Körpergröße.
    MPH sollte weder nach Größe noch nach Gewicht dosiert werden. Die Wirkung von MPH ist sehr individuell und unabhängig von Größe und Gewicht.

  5. #15
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 159

    AW: Methylphenidat schlägt ein wie eine Bombe

    habitbreaker schreibt:
    ...........
    Der Hersteller "muss" das Schreiben. Sonst kriegt er keine Zulassung für das Medikament.

    Alles andere habe ich mal hier zusammengefasst: http://adhs-chaoten.net/adhs-erwachs...tml#post250618


    Also bitte: Der Arzt entscheidet. Es gibt keine Höchstgrenzen in der Dosierung - weder pro kg/Körpergewicht noch sonstwie.

    Und zur Ergänzung: Viele sind auch überdosiert - aus verschiedenen Gründen.

    Grüße

    Grey

  7. #17
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: Methylphenidat schlägt ein wie eine Bombe

    hi Grey,

    ne Dosierungsempfehlung sollte das ja gar nicht sein ... ich wollte nur auf die schnelle darauf hinweisen, dass der Hersteller ausdrücklich die Dosierung mit dem Körpergewicht in Verbindung bringt ... wenn der Hersteller das schon so kundtut, wie soll dann der einfache Kunde darauf kommen, dass das eventuell nur Gewäsch sein könnte ...

    ansonsten bin ich absolut mit dir einer Meinung (abgesehen davon, dass es auch hier in den Forenstatuten zu lesen ist), dass man keine Dosierungsempfehlungen oder dergleichen abgeben kann ---
    ich kann von meiner Erfahrung schreiben - der Rest gehört zur Ärztin ...

    LG, habit

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 159

    AW: Methylphenidat schlägt ein wie eine Bombe

    habitbreaker schreibt:
    (...)

    ansonsten bin ich absolut mit dir einer Meinung (abgesehen davon, dass es auch hier in den Forenstatuten zu lesen ist), dass man keine Dosierungsempfehlungen oder dergleichen abgeben kann

    (...)

    LG, habit
    Na weiß ich doch. Dazu kenne ich Dich zu gut durch Deine Beitäge hier!

    Ich wollte nur als weitere Information einmal die Bundesärztekammer und auch den Gesetzestext ins Spiel bringen. Das kann man gar ncicht oft genug machen - soviel "Unwissen" oder auch "Falschwissen" ist im Umlauf...

  9. #19
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 186

    AW: Methylphenidat schlägt ein wie eine Bombe

    Ich habe gelesen, dass die Dosierung des Medikamentes Ritalin bzw. Strattera bei Kindern meist auch unter Berücksichtigung bzw. in Relation zum Körpergewicht (0,2 bis 0,6 Milligramm pro kg Körpergewicht / Tag) erfolgt. Speziell dann, wenn das Gewicht weit unter oder oberhalb der Norm liegt. Während der Behandung mit MPH kann es bei Kindern und Jugendlichen auch zu Wachstumsverzögerungen und Gewichtsveränderungen kommen, die man im Auge behalten muss. Natürlich lässt sich die individuell optimale Wirkung nicht am Körpergewicht festmachen, das ist ganz klar. Man möchte mit dieser Maßnahme (sofern sie stimmt) wohl eine Überdosierung und unerwünschte Nebenwirkungen vermeiden.

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 28

    AW: Methylphenidat schlägt ein wie eine Bombe

    MPH und onlinepoker sollte man mit vorsicht genießen.

    vor medikinet hatte ich extreme tilt-session, wo ich einfach alles zerscheppert habe. maus gegen die wand, schreibtisch durchgehauen usw.

    naja. 1-2 stacks vertiltet und hardware geplättet. das kam so 1mal im monat vor :-)


    dachte mit mph habe ich bessere emotionsregulation. ja, hat man auch. aaaaaaber...

    der tilt ist immer noch da. kein spewing-monkey-tilt mehr. sondern der "meltdown" a la mike matusow (auch ads-ler).

    ich mache momentan ne pause, was poker angeht. mph hat mich nachdenklicher gemacht und auch die selbsterkenntnis ist besser geworden.

    werde nur noch ab und an turniere zocken. aber wie du schon sagtest, die goldenen zeiten sind vorbei. everyone is solid. ausserdem ist es eh bald aus mit dem online-gambeln.

    dank mph hab ich neue pläne in aussicht und werde diese auch höchstwahrscheinlich befolgen. hab 4 jahre so gesehen mit pokern verschwendet. klar, viel gesehen. vegas prag usw usw. aber alles andere litt darunter.

    ich wünsche dir alles gute und hoffe das es bei dir auch klick macht. trotz 30k winnings. 30k hören sich viel an, sind aber ein witz gegen 38k brutto jährlich(arbeit) und besseren sozialen status. naja, wenigstens können wir später erzählen, dass wir das auch erlebt haben.^^

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Eine anderer Blickwinkel auf Methylphenidat: Narkolepsie
    Von Wildfang im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 1.11.2012, 15:50
  2. Methylphenidat, braucht man eine immere höhere Dosis oder reicht die Standartdos
    Von Peterpan23 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 13:07
  3. So, jetzt schlägt's 13!!!!!!!!!!!!! Übernommen!!!!
    Von Ellisa im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.03.2012, 23:30
  4. (Nochmals eine) Dosierungsfrage zu Methylphenidat / MPH
    Von Amneris im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 1.02.2011, 18:10

Stichworte

Thema: Methylphenidat schlägt ein wie eine Bombe im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum