Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Frieren / kalte Finger wegen Methylphenidat / MPH und Elontril / Bupropion? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Sweety86

    Gast

    Frieren / kalte Finger wegen Methylphenidat / MPH und Elontril / Bupropion?

    So ich habe mal eine Frage ob das bei euch auch so ist ich nehme ja Methylpenidat und seit heute auch Elontril ich Friere eh schon extrem schnell und viel, ich habe auch immer Eiskalte Finger und so das ist echt extrem. Mh kann das auch von den Medi´s kommen? heute ist es noch extremer wie sonst ich fühle mich wie ein Eisklotz... -.-

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    Verstärktes Frieren

    Das dachte ich die ersten Wochen mit MPH auch aber das war entweder keine Nebenwirkung sondern was anderes oder eine Vorübergehende oder Einbildung. Ist jedenfalls weg.


    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 328

    AW: Verstärktes Frieren

    Das kann alles mögliche sein z.B. fehlerhaftes Sitzen am Computer, da werden mir auch die Hände und Finger kalt, weil Gefäße/Nerven gedrückt werden. Kann aber auch davon kommen, das man raucht. Oder man nicht genug isst.

  4. #4
    Zelda Zonk

    Gast

    AW: Verstärktes Frieren

    Also, ich habe auch extrem gefroren nachdem ich nach längerer Pause wieder mit MPH anfing.
    Das war sehr auffällig, da ich nicht zum Frieren neige. Bin sonst eher hitzig.

    Hat sich aber nach ein paar Wochen Einnahme gelegt.

    LG Zelda

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 19

    AW: Verstärktes Frieren

    Also ich habe heute das erste Mal Medikinet genommen und auch den ganzen Tag gefroren wie verrückt, obwohl ich im gut geheizten Raum saß.... allerdings ging es mir auch generell sehr schlecht damit... war kaum ansprechbar...
    Bin dann nochmal zum Arzt und die Dosierung war wohl zu hoch ( 20mg )... habe ab morgen die halbe Dosis.... mal sehen, wie es mir dann damit geht...

  6. #6
    Sweety86

    Gast

    AW: Verstärktes Frieren

    Ich war vorher schon fröstlicher natur aber momentan is es extrem, selbst beim Sport wird mir einfach net richtig warm ich bin bin zwar angestrengt aber eher so auf normal Termperatur würde ich sagen viel. liegt es mit an der ES und der Eisenwert ist mal wieder jenseits von gut und böse ;(

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 328

    AW: Verstärktes Frieren

    Habt ihrs gut, ich kann nicht mal Treppensteigen ohne schnell zu schwitzen xD

  8. #8
    Sweety86

    Gast

    AW: Verstärktes Frieren

    Ja das ist net gut aber wenn einem bei voll aufgedrehter Heizung die Hände kalt sind und man fast schon zittert vor kälte kommt das auch net so gut, vorallem net auf der Arbeit wo man mittlerweile schon andauernd gesagt bekommt man solle mal was essen man wäre ja so dünn.. -.-

  9. #9
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Verstärktes Frieren

    Das kenn ich. Das ist auch so ein subtiles Frieren. Trotz Heizung am Anschlag, hat man den Noppenanzug an und zittert.. Hab mich mittlerweile dran gewöhnt und empfinde es nur noch besonders stark, wenn es jetzt auf die kalte Jahreszeit zu geht. Da kann der Raum warm sein, oder ich neben der Heizung sitzen - das Empfinden geht eher in Richtung Kühlschrankumgebung.. Unangenehm, aber dann merk ich wieder, dass ADHS auch was Gutes hat... Ich vergess nämlich, dass ich frier, weil irgendwas anderes mich vom Frieren abgelenkt hat..

Ähnliche Themen

  1. Elontril statt Strattera (wegen Blutdruck)
    Von slynature im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.09.2012, 13:13
  2. Methylphenidat, Trevilor, Elontril, Strattera ...Weiss nicht mehr weiter
    Von marli im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 13:30
  3. Frage wegen Elontril (mal wieder)
    Von matt_e im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 8.11.2010, 16:29
  4. Bupropion/Wellburtin/Elontril und sooo müde?
    Von girasole im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 09:12

Stichworte

Thema: Frieren / kalte Finger wegen Methylphenidat / MPH und Elontril / Bupropion? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum