Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 36

Diskutiere im Thema Abenddosis Methylphenidat im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 177

    AW: Abenddosis Methylphenidat

    Stefanus schreibt:
    @fliegenpilz: ich meinte auch unretardiertes, anders herum würd es ja keinen sinn ergeben

    sorry aber für mich ergibt es auch so keinen sinn, wie auch die ausführung von Alex, denn das scheint der neuste gag zu
    sein, dass ads'ler eine toleranzentwicklung haben auf mph


    ich weiss nur, dass Ritalin LA im ruf steht da etwas seltsames zu bewirken und deshalb, in der schweiz seit einer weile
    nicht mehr verschrieben wird, ausser jenen die es eh schon haben.
    auch weiss ich das jene mit retardierten einschleichen, ihre enddosis höher haben am schluss als jene die mit den normalen
    10mg einschleichen.

    könnt ihr ernsthaft verantworten, dass Haexli hier eine wissenslücke hat

    also klärt mich bitte auf, seit wann ads'ler eine toleranzentwicklung haben auf mph bzw. da der unterschied
    zwischen retardierten und unretardierten sein soll

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 177

    AW: Abenddosis Methylphenidat

    hab mal gegoogelt und das hier gefunden:


    http://***************/f.cfm?id=2411...t=2323952&pg=5


    beruft ihr euch auf diese arbeit anno 2003 ?


    sorry, aber die forschung hat in der zwischenzeit solche aussagen schon längst in die tonne gekloppt wegen schwachfug

    war übrigens schon schwachfug anno 2005 als der beitrag damals geschrieben wurde.

  3. #13
    Octoroo

    Gast

    AW: Abenddosis Methylphenidat

    Hi@ll,

    wuerde gerne mehr ueber "Akkutoleranz" wissen.
    Wo kann man das alles detailiert nachlesen, ihr kennt doch sicher Quellen oder ?
    Gerne auch via PN.

    Ach uebrigens verschreibt mein Arzt ja nur Medikinet adult.
    Ich werde mein Abenddosis entretardieren.

  4. #14
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: Abenddosis Methylphenidat

    Wo man das detailliert nachlesen kann, kann ich dir leider auf die Schnelle nicht sagen.
    Einen ersten Überblick gibt Wikipedia: Tachyphylaxie
    Für mehr Recherche reicht gerade meine Zeit nicht aus, sorry.

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 177

    AW: Abenddosis Methylphenidat

    Octoroo schreibt:
    Hi@ll,

    wuerde gerne mehr ueber "Akkutoleranz" wissen.
    Wo kann man das alles detailiert nachlesen, ihr kennt doch sicher Quellen oder ?
    Gerne auch via PN.
    nix via pn, wills auch wissen




    Octoroo schreibt:
    Ach uebrigens verschreibt mein Arzt ja nur Medikinet adult.

    hmmm da muss dein Arzt nicht gross nachdenken, welchen weg er mit dir gehen will,
    da medikinet adult ein 2 in 1 variante ist

    Besonderheiten der Wirkung von Medikinet adult 30mg/ -40mg
    Dieses Medikament hat die Darreichungsform einer Retardkapsel mit unterschiedlicher Wirkstoff-Freisetzung. Eine Hälfte der Füllung wird sofort freigesetzt, um einen schnellen Wirkeintritt zu ermöglichen. Der Rest des Wirkstoffs ist so verarbeitet, dass die Wirkung lang anhält.
    quelle: Medikinet adult 30mg/ -40mg: Wirkung - Onmeda: Medizin & Gesundheit


    merkste den gag, weshalb es nun ganz intressant wird, wie da manche auf eine toleranzentwicklung von ads'ler auf mph kommen

    also ich bin ja gespannt wie ein flitzebogen, auf die quellen die sich berufen

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 177

    AW: Abenddosis Methylphenidat

    Fliegenpilz schreibt:
    Wo man das detailliert nachlesen kann, kann ich dir leider auf die Schnelle nicht sagen.
    Einen ersten Überblick gibt Wikipedia: Tachyphylaxie
    Für mehr Recherche reicht gerade meine Zeit nicht aus, sorry.

    hmmm was mach ich da den falsch

    jetzt wirst du dir die zeit nehmen müssen

    nehme ich doch seit bald mehr als 9 jahren Ritalin !

    ca. 1-1,5 jahre 40mg Ritalin SR, danach bis zum heutigen tag 60mg Ritalin SR.

    bitte erklär mir nun was ich falsch mache, dass ich keine toleranzentwicklung mache bzw. bis heute nie gemacht habe

  7. #17
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: Abenddosis Methylphenidat

    @ haexli: Ich kenne dich nicht und kann dir daher nicht sagen, warum du keine akute Toleranzentwicklung hast. Dazu kenne ich mich mit der Materie auch nicht gut genug aus.

    Und nein, ich werde mir nicht die Zeit für mehr Recherche nehmen, da das für mich vollkommen sinnlos ist, denn ich nehme kein MPH.

    Ich habe das gesagt, was ich weiß und was ich zu sagen habe.

    Wer mehr wissen möchte, sollte seinen Arzt befragen und/oder sich durch die einschlägige Literatur zu ADHS arbeiten.

  8. #18
    Octoroo

    Gast

    AW: Abenddosis Methylphenidat

    Fliegenpilz schreibt:
    Wo man das detailliert nachlesen kann, kann ich dir leider auf die Schnelle nicht sagen.
    Einen ersten Überblick gibt Wikipedia: Tachyphylaxie
    Für mehr Recherche reicht gerade meine Zeit nicht aus, sorry.

    Schon okay, danke trotzdem.

    Nach Abklingen der Medikamentenwirkung (ca. einige Stunden) füllen sich die Speichervesikel der Präsynapse wieder, die Signaltransduktion normalisiert sich.
    Ich muss nur noch wissen WIE lange diese einige Stunden sein soll

  9. #19
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 177

    AW: Abenddosis Methylphenidat

    Fliegenpilz schreibt:
    @ haexli: Ich kenne dich nicht und kann dir daher nicht sagen, warum du keine akute Toleranzentwicklung hast. Dazu kenne ich mich mit der Materie auch nicht gut genug aus.
    hättest jetzt nicht extra sagen brauchen bemerkt man auch so


    Fliegenpilz schreibt:
    Und nein, ich werde mir nicht die Zeit für mehr Recherche nehmen, da das für mich vollkommen sinnlos ist, denn ich nehme kein MPH.
    ahh deshalb reichts nur zur papageienversion

  10. #20
    Octoroo

    Gast

    AW: Abenddosis Methylphenidat

    Mein Arzt also sagte dass es kein Toleranz macht und ich es bedenkenlos auch abends nehmen kann solange ich keine Schlafstoerung habe.
    Er befuerwortet die Einnahme am Abend (situationsbedingt...)

    Okay, ihr koennt ja selber dort nachlesen, es geht hier mehr drum, dass sich die Wirkung "aufheben" wenn die Speichervesikeln "dauerentleert" wird...
    Ich habe noch kein spuerbarer Tolerenz, aber ich nehme es erst seit 1.8.

Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte

Stichworte

Thema: Abenddosis Methylphenidat im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum