Seite 4 von 4 Erste 1234
Zeige Ergebnis 31 bis 35 von 35

Diskutiere im Thema Leben ohne Medikamente im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #31
    Simply me

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 2.266

    AW: Leben ohne Medikamente

    Es geht weniger um spezielle Fragen sondern um eine ausführliche Beratung durch einen Arzt. Wirklich von A bis Z alle Komponenten des Themas durchzusprechen und dadurch auch innerlich Gewissheit zu bekommen, das alles mit dem Medikament in Ordnung ist und ichs beruhigt nehmen kann. Momentan lasse ich das Thema MPH ruhen und konzentriere mich auf andere Dinge die Priorität haben. Beizeiten werde ich einen anderen ADHS-Arzt aufsuchen und es mit ihm nochmal versuchen.
    Geändert von Seraphim (21.11.2012 um 00:01 Uhr)

  2. #32
    Octoroo

    Gast

    AW: Leben ohne Medikamente

    Okay. Kannst ja gerne berichten wenn du einen guten Arzt gefunden hast

  3. #33
    Simply me

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 2.266

    AW: Leben ohne Medikamente

    So groß ist die Auswahl vor Ort leider nicht. Ich werd schauen was ich erreichen kann.

  4. #34
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 136

    AW: Leben ohne Medikamente

    Seraphim schreibt:
    Es geht weniger um spezielle Fragen sondern um eine ausführliche Beratung durch einen Arzt. Wirklich von A bis Z alle Komponenten des Themas durchzusprechen und dadurch auch innerlich Gewissheit zu bekommen, das alles mit dem Medikament in Ordnung ist und ichs beruhigt nehmen kann. Momentan lasse ich das Thema MPH ruhen und konzentriere mich auf andere Dinge die Priorität haben. Beizeiten werde ich einen anderen ADHS-Arzt aufsuchen und es mit ihm nochmal versuchen.
    JUHU,
    also ich kann für mich nur sprechen, diese stundenlangen Sitzungen bei meinem ADS Pyschologen haben sich allemal gelohnt
    da sind mir die ganzen Kosten auch im Nachhinein egal, er hat mir eigentlich eine neue Denkensweise damit geschenkt
    für ihn würde ich kilometerweit fahren, wenn Du einen wirklich guten Mann suchst, der genau alles hinterfragt von Kindheit angefangen usw. dann kann ich Dir per PN den Namen schreiben.
    Er hat mit mir Monate gemeinsam überlegt ob ich das Medi brauche oder nicht..daraufhin hat er meinen Internisten kontaktiert, der mir dann das MPH verschrieben hat da der Pyschologe das nicht kann und er auch schon Rentner ist.er hat Jahre an der Hochschule mit ADS Erwachsenen gearbeitet und geforscht.Den Tip hatte ich von meinem Kinderpyschologen.
    ich telefoniere heute noch nach 1 Jahr Einstellung so alle paar Wochen mal kurz mit ihm,das bringt mir immer wieder neue Erkenntnisse.
    Viele Grüße
    Alegra

  5. #35
    Simply me

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 2.266

    AW: Leben ohne Medikamente

    Es freut mich, das du mit deinem Psychologen so gute Erfahrungen gemacht hast. Leider ist Hannover für mich zu weit entfernt, um seine Dienste in Anspruch zu nehmen.

Seite 4 von 4 Erste 1234

Ähnliche Themen

  1. Ein Leben ohne Medikamente?
    Von Adoria im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.10.2012, 17:29
  2. Leben ohne Methylphenidat / MPH
    Von Chaote_Tom im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 14:46
  3. Ohne Medikamente - leben mit ADS?
    Von Flitz im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 19:25

Stichworte

Thema: Leben ohne Medikamente im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum