Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

Diskutiere im Thema Fluoxetin 40 mg und Medikinet Adult 40 mg im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 162

    Fluoxetin 40 mg und Medikinet Adult 40 mg

    Hallo Leute!
    Ich nehme jetzt schon eine ganze Zeit Fluoxetin 1mal morgens und Medikinet Adult morgens und mittags.Komme auch so gut damit klar
    Ich wollte mal wissen ob ihr abends auch immer um die selbe Zeit vorm Tv z.B einschlafen tut? Ich bin dann morgens meist ab 5.30 -6.00 Uhr immer wach was mich auch nicht stört. Ich würde nur mal gerne wissen ob es vielleicht mit dem Fluoxetin zusammenhängen kann? Achso Müde werde ich so gegen 19.30 Uhr und die Augen fallen mir meist um 20.30 Uhr zu.

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.388

    AW: Fluoxetin 40 mg und Medikinet Adult 40 mg

    Hallo Nordlicht,

    wie ist der zeitliche Zusammenhang von deiner Müdigkeit und der Einnahme von Fluoxetin. Trat das plötzlich nach Beginn der Therapie mit Fluoxetin so auf?

    Ein Spiegel im Blut wird je nach gleichzeitiger Nahrungsaufnahme ca. nach 3 bis 6 Stunden erreicht. Die Plasmaeliminationshalbwertszei t von Fluoxetin beträgt nach Mehrfachapplikation im Mittel 4 Tage. Die Plasmaeliminationshalbwertszei t von Norfluoxetin (Hauptmetabolit) liegt nach Einfach- und Mehrfachgabe bei etwa 7 – 9 Tagen.

    Was ich damit sagen will: Fluoxetin ist ein Spiegelmedikament. Also rein vom tageszeitabhängigen Spiegel denke ich eher nicht, dass es kommt. Allerdings ist Müdigkeit eine sehr häufige Nebenwirkung dieses Medikaments. Deshalb kann es sehr wohl sein, dass das vom Fluoxetin kommt. Der Körper holt sich bei Einnahme von Antidepressiva den Schalf teilweise einfach.

    Allerdings ist das ein Kann und kein Muss. Ich selbst kenne das auch. Seitdem ich arbeite, bin ich in den ersten Monaten ständig um diese für mich völlig untypische Uhrzeit eingeschlafen vor dem Fernseher. Einfach zu kaputt vom Arbeiten.

    Daher kannst du die Frage nur in der Zusammenschau mit dem Zeitpunkt, seit wann du diese Müdigkeit hast und möglichen sonstigen Veränderungen im Leben beurteilen.

    Liebe Grüße

    Swidi

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 162

    AW: Fluoxetin 40 mg und Medikinet Adult 40 mg

    Der zeitliche Zusammenhang ist wie schon gesagt:Abends um 19.30 Uhr bin ich schon müde und dann ne Stunde später fallen mir die Augen zu.
    Gestern habe ich mal was dagegen gemacht um zu gucken was passiert wenn ich mich um 20 Uhr nochmal was mache und raus gehe. Bin mit dem Auto noch unterwegs gewesen.
    War total lichtempfindlich und war richtig müde. Bin dann zu Mc Donalds gefahren und hab ein Flurry gegessen. Komisch. Danach war es wieder ein ganzes Stück besser. War zwar auch noch leicht ko aber die Wahrnehmung und diese extreme Müdigkeit war weg.

    Oder habe ich vielleicht zuwenig Zucker gehabt? Naja jedenfalls war ich bis 22.30 Uhr auf. War ich schon zufrieden. Werde das mal im Auge behalten.

  4. #4
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Fluoxetin 40 mg und Medikinet Adult 40 mg

    Hi nordlicht,

    ich glaube Swidi meint, wie lange nimmst du das Fluoxethin 40 schon und hat deine frühe abendliche Müdigkeit vielleicht etwas damit zu tun?

    Und überhaupt...wie lange nimmst du die Kombi von Fluo und MPH in dieser Dosis? Und auch hier die Frage: hat die Müdigkeit erst dann angefangen?

    Ich habe auch mal Fluoxethin 20 genommen.......bis auf eine beruhigende Wirkung die ersten 2-3 Tage habe ich nicht viel gemerkt.
    Habe es dann auch nach ca. 6 Monaten abgesetzt, allerdings von heute auf morgen.....nie wieder.
    Also müde war ich dadurch nicht, eher das Gegenteil war der Fall. Mein Antrieb war besser. Aber ansonsten? Nur Nebenwirkungen....

    Aber schreib ma.....

    lg

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 162

    AW: Fluoxetin 40 mg und Medikinet Adult 40 mg

    Genaues Datum weiß ich nicht mehr aber das nehme ich schon seit Mai und seit Oktober mit 40mg. Gestern hatte ich Besuch gehabt und war abgelenkt und hatte gar nichts gemerkt. Ich bin um 1.30 Uhr ins Bett gegangen freu. Vielleicht doch mehr depri und niedergeschlagenheit und man merkt es nur anders und denkt das Medi ist schuld.Sonst an Nebenwirkungen kann ich nichts schlechtes sagen. Das ist das einzigste was abneds meistens auftritt.Ein Glück. Das ist jetzt das dritte AD was jetzt auch gut hilft. Davor hatte ich elontril und davor Venlafaxin. Das war auch nicht schlecht aber hat mich nach längerer Einnahme nur noch stumpf fühlen lassen.

    Ich hatte mir auch vorgenommen das ich es nächstes jahr probieren will es mal ohne zu versuchen das ja SSRI nur bei Depressionen oder anderen Begleiterkrankungen eingesetzt werden sollte. Jetzt momentan läuft mein Leben ganz gut. Habe aber auch schiss das ich ohne Medis wieder in alte Verhaltensweisen zurückfalle was ich mir gut vorstellen. Kann. Das was ich so für mich die letzten Jahre erlérnt habe und auch verbessern konnte wie Alltag und Struktur denke ich ist drin. Aber was Stimmungsschwankungen und Impulsivität angeht denke ich das wird so wie vorher sein. Weil das mit der Impulskontrolle ist für mich wie ich mich kenne sehr schlecht in den Griff zu kriegen. Aber versuchen will ich und ich finde auch sollte man es auf jeden Fall.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 162

    AW: Fluoxetin 40 mg und Medikinet Adult 40 mg

    Ich wollte nochmal was bereichten.Also momentan geht es mir sehr gut und kann mich nicht beklagen. Mit Abends einschlafen vorm Tv ist auch so eine Sache die mit Langeweile und durchhängen zu tun hat. Ich hatte die letzten Tage öfter Besuch oder kam auch mal später nach Hause und da war ich dann nicht so schnell früh im Bett.

    Das einzige was jetzt noch ist,ist das Gefühl der Abgestumpftheit. Weiß auch nicht ob das mit Wetter zusammenhängt oder mit dem AD? Und morgens ist es teilweise schwierig mit dem Antrieb aber anders herum habe ich auch wenn es etwas länger dauert noch einiges geschaft und organisiert.

    Bin ganz zufrieden Kann noch jemand berichten wie es bei ihm ist mit Fluoxetin bei längerer Anwendung?

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Fluoxetin 40 mg und Medikinet Adult 40 mg

    lol, Fluoxetin hat eine Halbwertszeit von 7 Tagen, da wirst du wohl kaum Schwankungen im Spiegel haben.
    Ich nehm was ähnliches Paroxetin, ziemlich hochdosiert schon relativ lange gegen Angstzustände und Depression.
    Müde war ich vor der Einnahme von Methylphenidat ständig. Ich kam teilweise gar nicht mehr aus dem Bett.
    Hatte aber vorallem mit meiner tiefen Hoffnunglosigkeit, Unruhe und Depression zu tun.
    Ich habe viel zu viel geschlafen.
    Eigentlich sollte die Mischung ganz gut sein, weil doch hier öfters erwähnt wird, dass der Serotininspielgel durch das Methylphendiat sinkt.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 162

    AW: Fluoxetin 40 mg und Medikinet Adult 40 mg

    Ja das ist ja auch noch so eine Sache mit dem MPH. Wenn ich mal das Fluoxetin absetzen will und das mit MPH wieder in richtung Depri losgeht dann bin ich ja erst einmal wieder aufgeschmissen aber werde das noch bei meinem anstehenden stationären Aufenthalt ansprechen.

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 162

    AW: Fluoxetin 40 mg und Medikinet Adult 40 mg

    Momentan habe ich abends und auch schon am frühen Nachmittag nicht richtige Kopfschmerzen aber so einen leichten Helm wenn ihr wisst was ich meine.
    Und gestern Abend hatte ich im Bett beim einschlafen heftige Panik in form von Gedanken wo ich dachte es geht vorbei und ich sterbe wie komm ich aus dem Zustand raus!?

    Kann das mit dem Fluoxetin zusammenhängen oder bin ich das selber.Wie in der Überschrift schon steht nehme ich immer noch 40 mg.Am Tag über geht das noch ganz gut aber ich fühle mich oft auch zu abgestumpft. Ansonsten hilft es mir ja sehr gut. Träume halten sich in Grenzen. Ist zwar auch mal was blödes dabei aber jedenfalls keine Horrorträume.

    Hat jemand ne Erklärung dafür?

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Fluoxetin 40 mg und Medikinet Adult 40 mg

    hey,

    ich nehm auch fluoxetin und mph und so ziemlich in der gleichen dosierung.

    hab/hatte ganz ähnliche symptome hab aber festgestellt, dass sowohl die kopfschmerzen als auch diese von jetz-auf-gleich-totalmüdigkeit und auch des abgestumpftsein vom mph kommt.

    wielang nimmst denn mph? bzw wielang die kombi mit fluoxetin?

    wenn die wirkung vom mph nachlässt (also ja abends/nachmittags) is des wohl eine häufige nebenwirkung (kopfdröhnen und müdigkeit bzw schlechte laune alias rebound) meistens in der anfangsphase vom mph oder wenn man mit dem mph etwas überdosiert ist (abgestumpf sein) hat mir mein psych. gesagt.

    als ich mit venlafaxin bzw dann fluoxetin angefangen hatte (des erste mal mit mph zusammen) wegen den krassen rebounds, wurden bei mir nach einiger zeit beide medis etwas runterdosiert (weil laut meinem psych. venla. fluoxetin usw ja gelegentlich die wirkung vom mph verstärken und andersrum) seitdem gehts viel besser.

    und des mph nehm ich nachmittags bissl später, seitdem kommt der rebound erst zur schlafenszeit und wenn der zu arg is nehm ich bei bedarf seroquel unretadiert.
    damit komm ich mittlerweile ganz gut zurecht hmm und der Müdigkeitsflash is auch nimma so arg wie in der anfangszeit..

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Medikinet, komischerweise NICHT Medikinet Adult
    Von Faith im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.10.2012, 14:04
  2. Medikinet retard = Medikinet adult?
    Von ChaosStern im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 14:24
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 7.07.2012, 03:13
  4. Medikinet Adult,Fluoxetin und jetzt noch Morphinpflaster?
    Von Cruise48 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2012, 14:06
  5. Umstellung von medikinet retard auf medikinet adult
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.10.2011, 21:16

Stichworte

Thema: Fluoxetin 40 mg und Medikinet Adult 40 mg im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum