Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 27 von 27

Diskutiere im Thema ich nehme seit gestern Methylphenidat im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Seb


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 42

    AW: ich nehme seit gestern Methylphenidat

    Nach einigen Monaten blicke ich nun langsam immer mehr durch, welche Persönlichkeitszüge auf die Störung zurückzuführen sind und welche auf meine persönliche Entwicklung, meine eigene Verantwortung. Ich habe Anfangs vieles auf die Störung geschoben, es war aber zu viel, man muss sich und seine umgebung noch mal neu kennen lernen und das hat halt nicht nur gute Seiten.

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: ich nehme seit gestern Methylphenidat

    ich gebe seb recht.
    ich nehme jetzt seit 3.3.09 mph und ich finde es hat sich eine menge verändert.
    gefühle nicht mehr so wahr nehmen wie früher kann ich nicht ganz so bestätigen.
    was ich bemerkt habe das mir nicht immer alles so stark an die nieren geht aber darüber muss ich sagen bin ich erfreut alls enteuscht.

    mein leben hat sich von grund auf geändert klar aber ich kann keine negativen dinge sagen.
    nebenwirkungen hab ich null auch mit meiner hohen dosierung nicht.

    manchmal bin ich mit den eindrücken die ich jetzt ers wahr nehme übervordert aber ich weiß wo ran es liegt und kann besser damit umgehen.

    ich bekomme auch nicht alles auf die reihe und na und jeder tag ist nicht gleich und die wirkung von mph auch nicht.
    klar wenn man stress hat kanns schon sein das die wirkung eher weg ist ja klar.
    ich hab ständig damit probleme mit zu kurzer wirkung.

    na werde ich auch noch hin bekommen.
    mph nimmt dir nicht alles und es wird deine lebensqualität um einiges verbessern.
    lg Andrea

  3. #23
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    AW: ich nehme seit gestern Methylphenidat

    Hey Seb,
    Veränderung ist Gewöhnung und wir bekommen keine Zeitvorgabe, wir probieren

    in Absprache mit unseren Fachärzten sowohl eine Anfangsdosierung, die jeweilige

    Steigerung der einzunehmenden Medikamente aus und "betrachten" selbst, wie

    wir uns fühlen, was uns mißfällt (Nebenwirkungen) oder uns gut tut und unsere

    Umgebung darf unsere Veränderung miterleben, und, wenn wir Unterstützung

    wollen, entsprechende Angebote nutzen oder um Unterstützung bitten, weil wir

    unsere Ablenkungen längst kennen (Innerer Schweinehund).

  4. #24
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 562

    AW: ich nehme seit gestern Methylphenidat

    hallo witchbird

    hab zwar mit speed und anderen chemischen drogen selber keinerlei erfahrungen aber schon öfters von leuten gehört die sich darauf besser konzentrieren konnten wenn sie das eingeworfen haben.
    wird sich wohl auch um adhsler handeln. *gg* .

    finde es auch schade dass strattera nicht zugelassen wird oder adderal, hab davon schon viel gutes im englischen web gelesen.

    @u aus h

    hab das aber auch schon öfters wo gelesen dass gewisse drogis die so eine ähnliche wirkung wie koks haben wollen eine packung ritalin zerstampfen und dann nasal so als pulver ihalieren.
    ich hoffe es macht hier jetzt keiner nach, aber ich denke mal nicht dass ihr das tut.

    lg crazyy

  5. #25
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 230

    AW: ich nehme seit gestern Methylphenidat

    @crazyy:
    hab das aber auch schon öfters wo gelesen dass gewisse drogis die so eine ähnliche wirkung wie koks haben wollen eine packung ritalin zerstampfen und dann nasal so als pulver ihalieren.
    ich hoffe es macht hier jetzt keiner nach, aber ich denke mal nicht dass ihr das tut.
    Wer sich schnell ins Grab schaufeln möchte, kann auch am Deo riechen.
    MPH soll wohl ziemlich klumpen.
    MPH/Speed/Koks/... sind typische Konzentrationsförderer für die Mehrheit der Menschen.
    Hat nichts mit AD(H)S zu tun. MPH dient halt zur Regulierung der Störung, mehr auch nicht.
    Wir sollten mal vom "bei mir wirkt MPH beruhigend, also hab ich AD(H)S" wegkommen.
    Das hatte mich eine Zeitlang nicht in Ruhe gelassen bis ich genug dazu gelesen hab.
    Es hat auch nicht unbedingt etwas mit AD(H)S direkt zu tun. Viel eher müsste man beobachten, ob die Hypermotorik, Gedankenchaos, Stimmungsschwankungen,... nachlassen.Und zwar auf ein Maß, welches sich positiv auch im Alltag auswirkt. Und nicht jeder AD(H)Sler hat immer die ganze Bandbreite an Symptomen. Und bei manchen wechselt sich das ständig ab. Eine Zeitlang ist man motorisch unruhig und dann mal wieder nicht, weil es im Kopf weitergeht. Man merkt den Unterschied vielleicht selber nichteinmal. Erst wenn man darauf angesprochen wird: "halt mal deine Füße/Hände still..." oder "Hallo? Ich rede mit dir...".

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 15

    AW: ich nehme seit gestern Methylphenidat

    Na ich bin ja mal gespannt... soll auch bald MPH nehmen... ich hoffe ich habe nciht zu große Erwartungen daran!

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 46

    AW: ich nehme seit gestern Methylphenidat

    Bei dir scheint das MPH ähnlich zu wirken wie bei mir Popeye..

    Kann zwar meine Impulsivität gezielter umsetzten und fühle mich "geschützter",
    bin aber emotional sehr "abgeschnürt".
    Das stört mich....

    Hat jemand eine Idee wie man dem entgegenwirken könnte? Zum Beispiel durch ein anderes Präparat, o.Ä.?
    Meine Ärztin hat mir auch schon empfohlen das Ritalin zu halbieren, damit eine "Mischung" entsteht, aber das hat mich nicht wirklich überzeugt.

    Liebe Grüsse
    Lostin

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Seit ihr Hobbypsychologen???
    Von Sally im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.11.2010, 22:02
  2. Wie seit ihr Umgegangen mit der Diagnose ?
    Von Happy im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.05.2009, 23:01

Stichworte

Thema: ich nehme seit gestern Methylphenidat im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum