Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

Diskutiere im Thema Fragen zur Wirkung der Methylphenidat- / MPH-Medikation? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 13

    Fragen zur Wirkung der Methylphenidat- / MPH-Medikation?

    Guten Morgen Leute,
    was mich schon seit einiger Zeit interessiert, ist die Tatsache dass ich diese anfängliche Euphorie, die bei mir kurz nach der Einnahme des Medikaments eintritt, auch ohne Einnahme leicht verspüre. Normalerweise nehme ich die Medikation täglich ein.
    Außerdem habe ich noch das Gefühl, dass der Zeitraum der Euphorie abhängig vom Ort ist. Zuhause meine ich, dass sie länger wirkt und in der Schule hingegen kürzer.
    Ich nehme morgens 1 x Ritalin LA.
    Haben die oben genannten Faktoren nen echten Einfluss auf die Wirkung oder ist das nur n' Placebo?
    Mit mittlerweile komplett verklatschten Grüßen,
    surroagate19
    und Gute Nacht!

  2. #2
    Stefanus

    Gast

    AW: Fragen zur Wirkung der Medikation?

    Hey
    Also ich kann dir auch nur mit meinen Erfahrungswerten dienen. Ich nehme seit 3 Wochen 2x20mg Medikinet adult.
    Die Wirkung fällt mir deutlich mehr auf, wenn ich z.B. zuHause am Schreibtisch sitze und irgendetwas erarbeiten, schreiben, lesen muss. Sprich irgendwas was meine volle Aufmerksamkeit fordert. Wenn ich in der Vorlesung sitze bzw. in neue Situationen komme und leicht unter Stess stehe, dann wirkt das Medikinet, rein subjektiv, etwas schwächer. Im Prinzip: Je mehr Stress ich habe desto weniger merke ich die Wirkung.
    Also ich sehe da, genau wie du, auch sehr starke subjektive Unterschiede je nach Umfeld.

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Fragen zur Wirkung der Medikation?

    Hm, Euphorie hatte ich nie durch MPH.

    Ich kann auch nicht sagen, dass ich den Zeitpunkt, wo es zu wirken beginnt, genau spüre. Ich kann nur sagen, was nicht geht, wenn ich es nicht genommen habe...

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 328

    AW: Fragen zur Wirkung der Medikation?

    Es gibt auch einige Möglichkeiten um zu überprüfen ob eine Wirkung eintritt oder nicht.
    Für zu Hause kann man folgendes machen:

    a) Einen Text mit und ohne MPH abschreiben und schauen, ob sich was am Schriftbild tut (macht man vor allem bei Kindern gerne in der Diagnostik)
    b) Konzentrationstests im Internet mit und ohne MPH ausfüllen, hier im Forum ist ja ein guter Test verlinkt
    c) sich Rückmeldungen geben lassen ob man unrihig wirkt, also sich z.B. beim Stillsitzen bewegt, mit den Füßen wippt oder mit den Fingern und anderen Gegenständen spielt
    d) Rechenaufgaben lösen mit und ohne MPH, Zeit nehmen und Fehlerquote ermitteln
    e) Sein eigenes Verhalten etwas beobachten wie z.B. "Gehe ich erst kurz vor knapp aus dem Haus wenn ich einen Termin habe ?" "Wie sieht es mit meiner Pünktlichkeit aus ?" "Fühle ich mich selber gut organisiert, oder muss ich meine Klamotten erst in der ganzen Wohnung suchen damit ich mich anziehen kann ?"
    f) Allgemeines Gespür für die eigene Konzentration ermitteln z.B. in dem man Rätsel löst wie hier : Suchrätsel - täglich online lösen, ausdrucken oder generieren

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 103

    AW: Fragen zur Wirkung der Medikation?

    Ich bin seit geraumer Zeit bei 40mg Morgens (nach dem 1. Frühstück zu Hause) und 40mg Mittags (Pause auf Arbeit) mit der Medkinet Adult.
    Aber das ich Veränderung durch die Medikation verspühre, kann ich nicht sagen!
    Bin immernoch genauso Chaotisch wie Vorher. Morgens pünktlich Aufstehen??? Würd ich gern können

  6. #6
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Fragen zur Wirkung der Medikation?

    Bernhard schreibt:
    Ich bin seit geraumer Zeit bei 40mg Morgens (nach dem 1. Frühstück zu Hause) und 40mg Mittags (Pause auf Arbeit) mit der Medkinet Adult.
    Aber das ich Veränderung durch die Medikation verspühre, kann ich nicht sagen!
    Bin immernoch genauso Chaotisch wie Vorher. Morgens pünktlich Aufstehen??? Würd ich gern können

    Hi Bernhard,

    wie lange nimmst du es denn schon? Was ist bei dir eine geraume Zeit? Und vor allem.....du nimmst eine (relativ) hohe Dosis und merkst nix?

    Bitte verzeih mir die Frage, aber warum nimmst du es dann? Ich meine das nicht böse.....

    Hast du denn schon mal an ein anderes Medikament gedacht?

    Und ansonsten kann ich nur das wiederholen, was so viele hier sagen: lass es mal einen Tag weg und sieh dann den Unterschied. Das ist ja das Gute an MPH, dass es nicht erst einen Spiegel aufbauen muss. Also ich finde diese Testmöglichkeit echt super. Macht mir totalen Mut, wenn es mal so weit ist, dass ich es auch verschrieben bekomme.

    Anders als bei Antidepressiva, wo man echt wochen- oder monatelang warten muss, bis eine Wirkung eintritt. Und dann hat man wieder Zeit verschenkt.

    lg

    Heike
    Geändert von Heike (13.11.2012 um 12:51 Uhr)

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 103

    AW: Fragen zur Wirkung der Medikation?

    Hallo Heike
    Heute zB hab ich Garkeine genommen! Heut Morgen zuspät aus´m Bett gefallen, kein Frühstück und dann noch die Medi vergessen mitzunehmen!
    Mein Eindruck: keine Veränderung!

    Mein Therapeut sagt auch, daß ich schon Überdosiert wär (wiege knapp 60kg).

  8. #8
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Fragen zur Wirkung der Medikation?

    Ist irgendwie alles komisch bei dir finde ich.....aber so ein Spezi bin ich da auch nicht.

    Na wenn du es nicht merkst den Unterschied, dann würde ich echt ne andere Lösung in Betracht ziehen. Was sagen die Profis hier dazu?

    Also GARKEINEN Unterschied? Und hast du es heute wieder genommen? Verzeih die vielen Fragen, aber ich finde das höchst interessant.
    Natürlich nicht auf deine Kosten, denn das wünsche ich keinem, dass Medis genommen werden ohne Wirkung

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 328

    AW: Fragen zur Wirkung der Medikation?

    Bevor man sagt, "Ich merk da nix von" bitte die Sachen ausprobieren die ich oben beschrieben habe. Ich bin bei mir auch davon ausgegangen ich merk nix, dank Nachtestung der Psychologin weiß ich, das eine Wirkung definitiv eingetreten ist.
    Mag sein das man selber nix merkt, dann hat man von der Dosis vielleicht noch Luft nach oben. Ein bissl Wirkung kann trotzdem schon eingetreten sein und das sollte man an sich testen bevor man sagt, das Zeug hilft mir nix.

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 103

    AW: Fragen zur Wirkung der Medikation?

    Also Heute wieder normale Einnahme: nach dem Frühstück um 6 Uhr zuhause (zwei Scheiben Toast eig. immer) eine 40mg und auf Arbeit nach dem Mittag um 13 Uhr auch eine 40mg.

    Montag hab ich wieder ne Sitzung und werd Frauchen mitnehmen.

    Kein Problem Heike! Fragen sind zum Beantworten da ;-)

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Gewichtskontrolle bei Methylphenidat / MPH-Medikation?
    Von Sweety86 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 3.12.2012, 07:44
  2. Wirkung Methylphenidat
    Von Fragender1 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.06.2011, 18:45
  3. MPH (Methylphenidat) und grippaler Infekt; Medikation aussetzen?
    Von Cowboylx im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 23:05

Stichworte

Thema: Fragen zur Wirkung der Methylphenidat- / MPH-Medikation? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum