Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema Frage zum 1000. Mal gestellt: Medikinet und Rauchen. im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.856

    Frage zum 1000. Mal gestellt: Medikinet und Rauchen.

    Hi Forum,

    darf man Nikotin inhalieren, wenn man Medikinet einnimmt?

    Diese Frage wurde sicherlich zum 1000. Mal gestellt und zum 998. Mal beantwortet (warum 2 Anfragen nicht beantwortet worden sind, vermag ich nicht zu sagen; sicherlich waren die Fragen zu dämlich gestellt).

    Dass man Rauchen darf und kann, wenn man Medikinet nimmt, weiß ich ja. Aber wie ist es mit den Wechselwirkungen zwischen den Wirkstoffen? Was passiert mit mir, wenn ich rauche, wenn ich ich Medikinet genommen habe?

    Mit Rauchen meine ich Nikotininhalation, denn ich rauche keine herkömmlichen Zigaretten mehr. Ich benutze da so eine E-Zigarette.

    LG Steintor
    Geändert von Steintor ( 7.11.2012 um 10:04 Uhr)

  2. #2
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Frage zum 1000. Mal gestellt: Medikinet und Rauchen.

    Hi Steintor,

    ich rauche zwar nicht und habe auch nie geraucht, aber viele schreiben hier, dass sie weniger Bedürfnis danach haben, wenn sie MPH o.ä.anfangen zu nehmen.
    Ebenso das abendliche Gläschen Wein oder Bier sei unwichtig geworden, da es ja bisher immer als Runterkomm-Mittel gebraucht wurde.
    Das soll ja dann durch MPH passieren.....

    So habe ich es als Nichtraucher und Nichttrinker verstanden.....und als (noch) Nicht-MPH User.....

    Aber lass es dir selber von Betroffenen berichten.....

    Viel Erfolg

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 2.091

    AW: Frage zum 1000. Mal gestellt: Medikinet und Rauchen.

    Hallo,

    ich habe jahrelang Mph genommen und geraucht, mein Arzt wußte das und hatte keine Einwände. In den Beipackzetteln stand auch nix darüber, dass es verboten ist.

    Ich rauche jetzt seit 2,5 Jahren nicht mehr.

    Elwirrwarr

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 295

    AW: Frage zum 1000. Mal gestellt: Medikinet und Rauchen.

    Noch ein E-Raucher
    Laut meinem Arzt sind keine Wechselwirkungen zu erwarten. Dampfe auch schon seit Anbeginn meiner MPH- und nun Amphe-Behandlung, aber nur 9mg Liquid.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Frage zum 1000. Mal gestellt: Medikinet und Rauchen.

    Kleiner Text:

    Wirkungsweise des Nikotins

    Kernaussage,daß Rauchen erhöht den Dopamin-Noradrenalinspiegel.Also genau die 2 Neurotransmitter,die für ADS verantwortlich sind.
    Darum ist es für einen ADSler der raucht,doppelt so schwer mit Rauchen aufzuhören,da rauchen bei ihm wie ein Medikament
    wirkt.(leider sogar gut&schnell).

    Weiters : aus dem Bericht ADHS bei Erwachsenen von Dr.med.Johannes Pichler:

    Unterpunkt/Kategorie " Sucht ung Zwangsverhalten"

    ADHS und Sucht- und Zwangsverhalten

    • Viele zwanghafte Verhaltensmuster
    • Versuch, die Leistungsfähigkeit mit hohen Mengen Schokolade, Kaffee, Kola, Energydrinks und Nikotin zu steigern
    • Manche "behandeln" ihre innere Anspannung mit Alkohol, Cannabis oder Kokain und verschlimmern die Situation dadurch



    Siehe:

    Wissen: ADHS bei Erwachsenen NetDoktor.de



    Der rauchende ADSler versucht sogar in der "Selbstmedikation-Rauchen"doppelt zu profitieren:
    Nikotin macht ihn entspannter & leistungsfähiger..
    Deshalb kommt er nur sehr schwer von den Zigaretten weg.Eine sehr gute ADS Ärztin meint sogar:
    Das geht nur über die richtige Medikation.
    Geändert von MrKoffein ( 8.11.2012 um 17:45 Uhr)

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 295

    AW: Frage zum 1000. Mal gestellt: Medikinet und Rauchen.

    Kann ich so nicht bestätigen. Rauchen hat mir in dem Sinn nie was gegeben, bis auf dass ich halt was in der Hand hatte mit dem ich rumspielen und andere in den Wahnsinn treiben konnte *tsehehe*
    Lediglich dass es Schwankungen bei der benötigen Gabe MPH geben kann, das sagte auch mein Arzt. Aber ich möchte meinen dass es einem Ads'ler ebenmäßig schwerfällt das Rauchen einzustellen wie einem Normalo.

  7. #7
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.856

    AW: Frage zum 1000. Mal gestellt: Medikinet und Rauchen.

    Liebe Heike,

    Heike schreibt:
    ... dass sie weniger Bedürfnis danach haben, wenn sie MPH o.ä.anfangen zu nehmen.
    ...
    Tatsächlich rauche ich weniger bis kaum noch, seitdem ich MPH einnehme. Für mich ist das ein beleg dafür, dass ich Nikotin zur Selbstmedikamention missbraucht hatte, all die Jahre über. Mich ärgert das jetzt, denn ich habe meinen Körper mit dem Rauch sehr malträtiert.

  8. #8
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.856

    AW: Frage zum 1000. Mal gestellt: Medikinet und Rauchen.

    Hallo Flammi,

    Flammschwert schreibt:
    Noch ein E-Raucher
    Laut meinem Arzt sind keine Wechselwirkungen zu erwarten. Dampfe auch schon seit Anbeginn meiner MPH- und nun Amphe-Behandlung, aber nur 9mg Liquid.
    Diese E-Zigarette ist der Hit. Ich hätte nie gedacht, nach 35 Jahren mal eben mit dem Rauchen aufzuhören. Mit diesem E-Ding habe ich die Effekte des Rauchens, die neben der Nikotinzufuhr erfolgten, in den Griff bekommen. Mann, ich habe in den ersten Tagen regelrecht hyperventiliert, wegen der massiven Sauerstoffzufuhr. Mit dem MPH ist auch die reine Nikotinabhängigkeit weg. Gestern schrieb ich in Facebook:

    Steintor schreibt:
    Heute Morgen habe ich auf dem Parkplatz des Reals in Celle das Lademodul für meine E-Zigrette verloren (so ein Mistteil, kaum größer als eine halbe Walnuss). Bislang musste ich meine E-Zigarette gegen Mittag aufladen. Die letzten Tage aber nicht. Erst heute Abend bemerkte ich das Fehlen des Moduls. D.h. ich muss auch das Nikotin lassen. Ich habe mir immer wieder diesen Supergau vorgestellt: was mache ich, wenn...? Aber ich habe keinen Gedanken verloren, mir brennbare Normalzigaretten zu kaufen.
    Ich habe seit dem Keine geraucht und habe echt kein Verlangen danach.

Ähnliche Themen

  1. Medikinet Adult weckt das Bedürfnis zu rauchen?
    Von Hotharu im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.03.2013, 19:59
  2. Frage zu Medikinet adult
    Von Nervzwerg81 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 8.09.2012, 22:09
  3. Frage zu Medikinet und Cymbalta
    Von Andycgn78 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 21:03

Stichworte

Thema: Frage zum 1000. Mal gestellt: Medikinet und Rauchen. im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum