Seite 7 von 9 Erste ... 23456789 Letzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 83

Diskutiere im Thema Ist DAS die übliche Wirkung von Methylphenidat? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #61
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 416

    AW: Ist DAS die übliche Wirkung von Methylphenidat?

    Ich glaube eher, dass der Unterschied ist, dass man eine Immunreaktion der Haut halt sehen kann, während sie bei oraler Einnahme u.U. im Verborgenen bleibt.

  2. #62
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 50

    AW: Ist DAS die übliche Wirkung von Methylphenidat?

    Tyrox schreibt:
    Ich bins mal wieder...

    Immer noch bei 10/10/10mg Ritalin.
    Wirkung ist da, aber nicht so wie ich es mir wünschen würde...
    Depressive Symptome tauchen auf, Suizidgedanken und schlechte Laune.
    Damit ist nicht zu Spaßen, insbesondere wenn du gerade auf Medis eingestellt wirst, die Auswirkungen auf deinen Antrieb haben Suizidgedanken gehen schon eher Richtung mittelgradige bis schwere Depressive Episode. Hast du schon einmal darüber nachgedacht, für die Eindosierung in eine Klinik bzw. Tagesklinik zu gehen?


    MrKoffein schreibt:
    Natürlich sind viele Mischtypen,aber selbst die haben eine starke Tendenz zu einer Seite.
    Hier werden die 2 Seiten gegenübergestellt.Sehr gut erklärt.

    Hypoaktiv | ADHS - Einstieg | ADHS - Krankheit oder Gabe | Muellers-Seiten!
    3 Bildschirmseiten mit Schriftgröße 8,....

  3. #63
    Tyrox

    Gast

    AW: Ist DAS die übliche Wirkung von Methylphenidat?

    Nein ich brauche nicht in eine Klinik zur Eindosierung und ich will das auch nicht. Ich habe eine extreme Disziplin und kann solche Gedanken unterdrücken. Ich schaffe es immer, dass ich nichts mache und mir nichts antue. 1 wegen meiner Freundin und 2 weil ich weiß es ändert auch nichts.
    Somit "ziehe" ich meinen Tag einfach durch, gehe zum Training, und am nächsten Tag ists dann meist schon wieder besser

  4. #64
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Ist DAS die übliche Wirkung von Methylphenidat?

    Wirklich abgestumpft oder einfach nur nicht mehr extrem in den Gefuhlsschwankungen zwischen himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt ? Ich fand das erst gewoehnungsbeduerftig, mittlerweile aber ganz angenehm und deutlich weniger anstrengend.

  5. #65
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Ist DAS die übliche Wirkung von Methylphenidat?

    Bin neu hier und grade auch irgendwie nicht in der Lage noch lange zu suchen, wenn jemand (so wie ich) grade richtig große Probleme hat und selbst nicht mehr weiter kommt, an wen kann ich mich dann evtl. hier im Forum melden? So ne art Soforthilfe??

  6. #66
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Ist DAS die übliche Wirkung von Methylphenidat?

    Sorry wenn ich so reinplatze

  7. #67
    Tyrox

    Gast

    AW: Ist DAS die übliche Wirkung von Methylphenidat?

    Trine schreibt:
    Wirklich abgestumpft oder einfach nur nicht mehr extrem in den Gefuhlsschwankungen zwischen himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt ? Ich fand das erst gewoehnungsbeduerftig, mittlerweile aber ganz angenehm und deutlich weniger anstrengend.
    Noch abgestumpfter wie sonst.
    Ich hatte nie diese euphorischen Hochs. Ich bin durchwegs negativ unterwegs mit meinen Gedanken. In mir gibt es entweder eine neutrale Gefühlslage oder irgendwo zwischen abgrundtiefen Hass und Wut.
    Glücklich weiß ich nicht wann ich das letzte mal war. Vielleicht etwas erheitert oder fröhlich. Ja, das schon. Aber glücklich? Ich sage das jetzt nicht nur so, aber was bedeutet glücklich sein überhaupt? Dieses Gefühl ist mir leider nicht bekannt.

    Und jetzt ist zwar das Gedankenchaos weniger, aber das abgestumpfte und gleichgültige verstärkt sich. Antrieb +, Konzentration + jedoch bessert sich meine Stimmung dadurch nicht.
    Auch wenn ich nichtmehr extrem viel nachdenke, bin ich innerlich trotzdem traurig und gleichgültig. Und irgendwie ein bisschen hohl im Kopf.

    Aber wie gesagt, ich habe genug Disziplin dass ich nichts mache. Außerdem ist Suizid doch sowieso bekloppt, hat keiner was davon...

    Ich habs bis jetzt immer wieder geschafft "aufzustehen". Wie ein Phönix aus der Asche neuen Mut zu finden. Weiterzumachen. Ja zum Leben sagen. Ganz ohne Therapie oder sonst was.

  8. #68
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Ist DAS die übliche Wirkung von Methylphenidat?

    Danke für die klaren Worte. Glücklich kannte ich auch lange Zeit nicht. Den Phoenix kenne ich auch, aber ich hoffe, dass ich mich so langsam von ihm verabschieden kann...ich mag nicht mehr immer wieder von vorne anfangen. Ich bin aber guter Dinge, denn im Moment bin ich über den Punkt hinaus, an dem ich in der Vergangenheit immer gescheitert bin. Einfach ist es nicht, aber ich reflektiere immer, was gut oder besser als vorher geht.

  9. #69
    Tyrox

    Gast

    Ist DAS die übliche Wirkung von Methylphenidat?

    Freut mich sehr dass es dir gut geht.
    Mich würde interessieren wie du da 'herausgefunden' hast?
    Medikamente? Therapie? Was weiß ich

  10. #70
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Ist DAS die übliche Wirkung von Methylphenidat?

    ich fühle mich oft auch anderst wenn die Tabletten wirken, ein komisches Gefühl aber irgendwie teilweise besser wie davor...bei mir ist das Problem das wenn sie nicht mehr wirken das ich dann richtig sauer auf mich selbst werde und das nicht spüren will..nehme oft auch eine mehr obwohl ich nicht sollte..ich wollte auch langsam steigern von 10mg auf evtl 20mg doch mein Arzt verschrieb gleich 40 mg und jetzt ist alles viel schlimmer, ich würde gerne mehr austesten 5/10/20 usw, aber mein Arzt hat glaube ich keine lust auf viel hin und her FRAGE : sollte man auch am Nachmittag eine Wirkung haben?? mein arzt meinte "wichtig sei der Morgen" ???????

Seite 7 von 9 Erste ... 23456789 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wirkung Methylphenidat
    Von Fragender1 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.06.2011, 18:45
  2. Wirkung Methylphenidat
    Von Glöckchen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 6.06.2011, 01:06
  3. Methylphenidat Wirkung und Dosierung
    Von katjuschka30 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 12:49

Stichworte

Thema: Ist DAS die übliche Wirkung von Methylphenidat? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum