Seite 6 von 7 Erste ... 234567 Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 67

Diskutiere im Thema Medikinet adult jetzt bei 25mg... im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #51
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 61

    AW: Medikinet adult jetzt bei 25mg...

    Also für ein Medikament pfeift das ordentlich rein und das bei halbierter Dosis, hammer
    Herzschlag immer noch erhöht, ansonsten sehr euphorisierend...

  2. #52
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 61

    AW: Medikinet adult jetzt bei 25mg...

    Also nach 10Std. mit 20mg Meth muß ich ernsthaft überlegen, ob das für mich das richtige ist. Das Zeugs benebelt eher, man denkt zwar positiver aber das verwischt ja auch nur die bisherige Problematik. Dachte, man bekommt da eine erhöhte Konzentration, momentan kommt mir das eher als chillige Party zuhause vor.

    Was gibts da noch, wo man etwas klarer denkt und nicht so streng gepusht wird?

  3. #53
    durch und durch

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 412

    AW: Medikinet adult jetzt bei 25mg...

    Fang doch einfach niedrigst dosiert mit dem MPH an und steiger das ganze, bis zum gewünschten Effekt!

    Gesendet von meinem ST21i mit Tapatalk 2

  4. #54
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 613

    AW: Medikinet adult jetzt bei 25mg...

    also ich möchte auch wirklich niemandem zu nahe treten, auch nicht Deiner Ärztin, Olgor, aber ich bin der Meinung, und so ist es auch bei mir gewesen, es wird erst mal in kleinen Dosisschritten geschaut!
    also 5 mg, dann 10 usw....wo ist die Wirkung?

    es ist nämlich m.E. NICHT richitg, dass Du geflasht durch die Gegend rennst, sondern, es soll tatsächlich die Konzentration und Aufnahmefähigkeit fördern.

    dass manche hohe Dosen brauchen, ist dann eine andere Sache!

    lg

  5. #55
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 80

    AW: Medikinet adult jetzt bei 25mg...

    ich erhöhe jetzt schon seit meiner Diagnose in 5 mg schritten Wöchentlich. Gestern war ich bei 20-15-0 und hab mich nicht wohl gefühlt. War tranig und iwi zu nix zu gebrauchen.

    Heute dann auf 15-10-0 runter und mir gehts wesentlich besser. Vielleicht ist die Dosis Erhöhung auch zu schnell gewesen. Bleib jetzt erst mal bei 15-10-0 und werde in einer Woche noch einmal auf 20 erhöhen.

    Mit 40 anzufangen finde ich absolut fahrlässig.

    M. E. haben solche Ärzte wenig mis keine Erfahrung.

  6. #56
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 80

    AW: Medikinet adult jetzt bei 25mg...

    ach noch was...

    Klar ist die Einstellung der Medikation Arztsache. Aaaber ich halte nicht wegen jeder Veränderung Rücksprache mit der Ärztin.

    Vielmehr hat sogar Sie dazu angeregt die richtige Dosis selbst raus zu finden. Merke ich an einem Tag, dass es zu viel ist, dann entscheide ich selbst wie ich am nächsten Tag dosiere. Fehlt mir was, lege ich noch nach,... aber nicht mit Faktor 2 sondern in niedrigen Dosen. Den groben fahrplan haben wir besprochen. Jeder ist hier aber anders.

  7. #57
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 499

    AW: Medikinet adult jetzt bei 25mg...

    Ja sicher kann auch ein wenig selbständig an der Dosisanpassung basteln, vorsichtig in 5er Schritten. Bei mir ist es auch so, dass ich an manchen Tagen ein wenig mehr an manchen weniger benötige, je nach Stresslevel. Ich halte auch nicht jedes mal Rücksprache aber bin mit 5 mg, dann 10 mg unretardiertem MPH eingestellt worden. Medikinet adult hat mir der Arzt dann 20 mg und 30 mg verschrieben jetzt nehm ich seit 3 Wochen das Medikinet adult 20 mg und zusätzlich 5-10 mg MPH unretardiert je nach Bedarf Mittags. Auf die 30 mg erhöhe ich ab morgen.

    Also worauf ich hinaus wollte mit 40 mg Medikinet adult anzufangen, finde ich ganz schon heftig, klar ist man da geflasht aber Sinn der Sache ist das nicht! Ich hab mich ja auch mal überdosiert, wirklich schön war das nicht, auch diese künstliche Euphorie war irgendwie beängstigend.

    Ich würde auf jeden Fall die Ärtzin darauf ansprechen, dass das keine normale Vorgehensweise ist.

  8. #58
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 73

    AW: Medikinet adult jetzt bei 25mg...

    40mg ohne langsames aufdosieren klingt krass, mir sind 40mg als Gesamttagesdosis schon zuviel (Tunnelblick usw).

  9. #59
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 61

    AW: Medikinet adult jetzt bei 25mg...

    Hey,
    ich hab zwar 40mg Kabseln bekommen! Aber nach kurzem einlesen in diesem Forum natürlich bemerkt, das es besser ist mit 10mg anzufangen...
    Habe die Kapsel gebrochen und versucht diese vielen Kügelchen zu dritteln
    Also nahm ich gestern und dies zum ersten mal ca.10mg ein, davon wurde ich m.e. stark gepusht.
    Versuche nun die 40mg Packung umzutauschen in 10mg, welche ich dann halbiert einnehme=5mg pro Tag. So würde ich mich selbst einschätzen, nach dem gestrigen Effekt. Und nach Bedarf etwas erhöhen. Ein "Spiegel" Medikament scheint Medikinet adult ja nicht zu sein

    Ehrlich gesagt war ich selbst sehr überrascht, wie schnell man nur nach einem erfolgten IQ und ADHS Vortest an Medikinet kommt. Das könnte ja auch der ein oder andere mißbrauchen!!

    R4lph@ Sorry, bekam halt erst mit fast 40Jahren eine Diagnose und nun erklärlich warum mein Leben bisher mächtig falsch lief. Was sollte ich sonst versuchen, wenn nicht das was die Ärztin mir empfiehlt? Bin überhaupt froh endlich mal eine konkrete Diagnose zu haben, das macht nämlich richtig krank, stets zu überlegen warum alles schlechter läuft als bei normalen Mitmenschen!

  10. #60
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 499

    AW: Medikinet adult jetzt bei 25mg...

    Du sollst die Kapseln nicht aufmachen und teilen, du weißt ja nicht wo die Retardierung drin steckt!
    Versuch deine Ärztin zu erreichen und besorg dir 10 mg Medikinet adult (entspricht 5 mg MPH unretardiert), dann hast du 5 mg Sofortwirkung und 5 mg nach 4 Stunden oder du lässt dir unretardiertes MPH auf Privatrezept verordnen, 10 mg. Die kannst du leicht in 5 mg oder auch in 2,5 mg teilen, es ist einfacher mit dem unretardierten MPH die richtige Dosis zu finden.

Seite 6 von 7 Erste ... 234567 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Medikinet, komischerweise NICHT Medikinet Adult
    Von Faith im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.10.2012, 14:04
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 7.07.2012, 03:13
  3. Medikinet Adult 6 Tage Hochgefühl jetzt wieder Kellerkind
    Von dirk im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 17:45
  4. Medikinet Adult,Fluoxetin und jetzt noch Morphinpflaster?
    Von Cruise48 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2012, 14:06
  5. Umstellung von medikinet retard auf medikinet adult
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.10.2011, 21:16

Stichworte

Thema: Medikinet adult jetzt bei 25mg... im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum