Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 23

Diskutiere im Thema Medikinet, komischerweise NICHT Medikinet Adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 44

    Medikinet, komischerweise NICHT Medikinet Adult

    Hallo liebe Chaoten,

    ich habe gestern endlich meine Medikamente erhalten und bin etwas irritiert. Bin 27 und habe Medikinet 10mg erhalten... NICHT die Adult-Version, obwohl in der Packung explizit drin steht Kinder&Jugendlich zw. 6 und 18 Jahre und es NICHT zur Behandlung v. Erwachsenen vorgesehen ist. Ok, ok, ich bin seeeeeehr kindisch für ein alter aber trotzdem...kennt das jemand? So ein Fehler darf der Ärztin doch nicht passieren oder?

  2. #2
    Scherzkeks

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 293

    AW: Medikinet, komischerweise NICHT Medikinet Adult

    bin auch 27 und hatte medikinet die adullt version hab ich nicht vertragen jetzt momentan mach ich eine woche pause und soll dann auf strattera eingestellt werden obs was bringt glaub ich wohl kaum aber versuch macht klug

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 44

    AW: Medikinet, komischerweise NICHT Medikinet Adult

    Ja Adult habe ich ja gar nicht erst probiert (bzw. gekriegt)... das ist das allererste Medikament das ich versuche Und du hast beide versucht bevor jetzt auf Strattera gehst oder wie muss ich das verstehn?

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Medikinet, komischerweise NICHT Medikinet Adult

    Der Wirkstoff ist der Gleiche, bei adult ist er retardiert und wird dadurch länger abgegeben. Zum Einstellen verschreiben Ärzte gerne das unretardierte, weil man dann besser beobachten kann, wie es wirkt.
    Im Beipackzettel wird auf die Nichtzulassung für Erwachsene hingewiesen, weil es seit August 2011 ein mit Medikinet adult kassenzugelassenes Präparat für Erwachsene gibt. Das hat aber lediglich Gründe in der Kostenübernahmepflicht für die Krankenkassen, nicht damit, ob dir etwas passiert, wenn du ein nicht für Erwachsene zugelassenes Präparat nimmst. Im Zweifel erfährt dein Arzt in drei Jahren, ob er die Kosten für das Präparat an die Kasse erstatten muss, weil er es dir hätte nicht auf Kassenrezept verordnen dürfen. Von dir kann er dann aber keine Kosten zurückholen.
    Besprich mit deinem Arzt beim nächsten Mal, ob er dir absichtlich nicht das adult verschrieben hat.

    LG Trine

  5. #5
    Scherzkeks

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 293

    AW: Medikinet, komischerweise NICHT Medikinet Adult

    ich habe erst medikinet bekommen dann medikinet adult, wieder zurück auf medikinet und jetzt gar nichts und dann strattera

  6. #6
    Chaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 5.321

    AW: Medikinet, komischerweise NICHT Medikinet Adult

    Faith schreibt:
    Hallo liebe Chaoten,

    ich habe gestern endlich meine Medikamente erhalten und bin etwas irritiert. Bin 27 und habe Medikinet 10mg erhalten... NICHT die Adult-Version, obwohl in der Packung explizit drin steht Kinder&Jugendlich zw. 6 und 18 Jahre und es NICHT zur Behandlung v. Erwachsenen vorgesehen ist. Ok, ok, ich bin seeeeeehr kindisch für ein alter aber trotzdem...kennt das jemand? So ein Fehler darf der Ärztin doch nicht passieren oder?

    Kann alles passieren. Ärzte sind auch nur Menschen. Frag vielleicht mal in der Praxis nach, ob es sich um ein Versehen handelt. Letztendlich wäre es zwar nicht dein Problem, aber die Ärztin freut sich sicher über den Hinweis ... (also wenn es über die Krankenkasse abgerechnet wird).

    LG Patty

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 44

    AW: Medikinet, komischerweise NICHT Medikinet Adult

    Nee, vorerst muss ich selbst zahlen Wenn sich eine Verbesserung einstellt, dann muss die Kasse es zwangsläufig übernehmen.... so irgendwas hat die Ärztin gesagt...bin so verpeilt, sry

  8. #8
    Chaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 5.321

    AW: Medikinet, komischerweise NICHT Medikinet Adult

    Faith schreibt:
    Nee, vorerst muss ich selbst zahlen Wenn sich eine Verbesserung einstellt, dann muss die Kasse es zwangsläufig übernehmen.... so irgendwas hat die Ärztin gesagt...bin so verpeilt, sry
    Du hast doch die Diagnose, dann solltest du Medikinet adult über die Kasse erhalten können.

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 44

    AW: Medikinet, komischerweise NICHT Medikinet Adult

    Nein und zwar ist die Erklärung so, 3 Dinge müssen laut meiner Psy.-Tussi erfüllt sein:

    1. Diagnose im Kindsalter

    2. Diagnose als Erwachsene

    3. In Therapie


    und nur zwei von drei sind erfüllt also bin ich vorerst Selbstzahlerin Erst wenn sich eine Verbesserung mit dem Medikament einstellt, dann würde es die Kasse tragen und akzeptieren!

  10. #10
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Medikinet, komischerweise NICHT Medikinet Adult

    ADHS im Kindesalter bedeutet, dass der Arzt aus der Amnmnese schließen kann, dass es vor dem 7. Lebensjahr Symptome für ADHS/ADS gegeben hat. Ansonsten liegt auch im Erwachsenenalter keine ADHS oder ADS vor. Die medikamentöse Behandlung muss immer Bestandteil einer multimodalen Therapie sein, sonst darf Medikinet adult nicht als Kassenleistung verordnet werden. Insofern gibt es tatsächlich drei Bedingungen, damit die gesetzliche Krankenkasse die Bezahlung übernehmen kann.

    Und die unretardierten sind bisher tatsächlich nicht kassenzugelassen, so dass die immer selbst bezahlt werden müssen, es sei denn der Arzt ist nett oder die KK hat eine Ausnahmeregelung...

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 7.07.2012, 03:13
  2. Umstellung von medikinet retard auf medikinet adult
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.10.2011, 21:16
  3. Medikinet retard / adult Wirkung setzt nicht ein
    Von Frederico im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 14:24
  4. Medikinet adult hilft einfach nicht, bin verzweifelt..
    Von Quasseltante im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 9.09.2011, 15:26
  5. Medikinet adult nicht auf Kassenrezept?
    Von Sandy79 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.08.2011, 10:36

Stichworte

Thema: Medikinet, komischerweise NICHT Medikinet Adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum