Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 22

Diskutiere im Thema Amphetamin und Johanniskraut, Wechselwirkung? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 24

    Amphetamin und Johanniskraut, Wechselwirkung?

    achja...,

    ich wäre um Eure Erfahrungen sehr dankbar und zwar:
    ich wurde von Methylphenidat + Cipralex auf Amphetaminsulfat umgestellt. Das Cipralex wurde weggelassen, da der neue Doc der Ansicht ist, dass das Cipralex die Wirkung des Amphetamins hemmt.
    Ich wurde vor einem halben Jahr umgestellt. Nun ist es jedoch so, dass ich mich in vielen Situationen doch ängstlich fühle. Beispielsweise in Menschenmengen. Ich fühle mich verunsichert. Das hatte ich mit dem Cipralex ganz gut im Griff.
    Für mich stellt sich nun die Frage, ob ich nicht Johanniskraut dazu nehmen kann? Ich habe etwas wegen dem Serotinsyndrom gehört.
    Mein Arzt ist sehr schlecht erreichbar. Deshalb frage ich hierbei um Eure eigenen Erfahrungen...

    Kurzer Nachtrag: Für mich ist es wichtig, dass ich so etwas wie einen Grundstoff habe gegen Depressionen. Das Amphetamin wirkt ca. bis zu 5 Stunden. Ich nehme es zwei Mal pro Tag...

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 113

    Amphetamin und Johanniskraut, Wechselwirkung?

    Hiho Dreamer,
    ich habe mich jahrelang gegen chemische Antidepressiva gewehrt und fast ein Jahr Johanniskraut Extrakt 900mg ... zeitweise habe ich bis 1.800mg hochdosiert und es hat bist auf Nebenwirkungen niemals durchschlagenden Erfolg gezeigt. Irgendwann kam ich dann zu einer guten ADS Ärztin. Sie stelle mich auf 20mh Citalopram ein. Ich hätte das nie für möglich gehalten aber meine Ängste sind seither völlig verschwunden. Zusätzlich bekomme ich Amphetamin wegen dem ADS was sich sehr gut miteinander verträgt. Die Ärztin hat mir ein neues Leben geschenkt. Ich nehme diese Kombi nun seit 1,5 Jahren.
    Gruß Udo

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 295

    AW: Amphetamin und Johanniskraut, Wechselwirkung?

    Da war irgendwas mit MAO-Hemmern (zu denen Johanniskraut gehört) dass man die nicht kombinieren sollte, aber da möge sich bitte noch jemand zu Wort melden der es genau weiß

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 61

    AW: Amphetamin und Johanniskraut, Wechselwirkung?

    Hallo DreamerX

    Warum wurdest du von Mph auf Amphetamin umgestellt?

    Hast du die Kombination aus Mph und Cipralex vertragen?

    Ich wurde auch von Mph auf Amphetamin umgestellt, weil ich Mph nicht vertragen habe.

    Am Anfang, mit Amphetamin wurden meine Ängste plötzlich wesentlich stärker, daraufhin habe ich nach Rücksprache mit einem Arzt das AD (Elontril) ausgeschlichen was dann zu einer Verbesserung der Angstzustände führte.

    Dennoch werden die Verbesserungen öfter durch Amphetamin im Bezug auf Konzentration und Aufmerksamkeit durch die Ängste überschattet.

    Ich muss wohl oder übel doch auf ein Medikament (zur Behandlung meiner Ängste) zurückgreifen aber das muss auch mit Amphetamin verträglich sein.

    Vielleicht wäre das auch für dich eine Lösung, wenn du Cipralex vertragen hast und es sich in Kombination mit Amphetamin verträgt, so auch deine Ängste wieder in den Griff zu bekommen.



    Shadow926

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 328

    AW: Amphetamin und Johanniskraut, Wechselwirkung?

    Shadow926 schreibt:
    Hallo DreamerX
    Am Anfang, mit Amphetamin wurden meine Ängste plötzlich wesentlich stärker, daraufhin habe ich nach Rücksprache mit einem Arzt das AD (Elontril) ausgeschlichen was dann zu einer Verbesserung der Angstzustände führte.

    Dennoch werden die Verbesserungen öfter durch Amphetamin im Bezug auf Konzentration und Aufmerksamkeit durch die Ängste überschattet.

    Ich muss wohl oder übel doch auf ein Medikament (zur Behandlung meiner Ängste) zurückgreifen aber das muss auch mit Amphetamin verträglich sein.
    Gegen die Ängste wirkt eigentlich Citalopram bzw. Cipralex sehr gut (bei beiden ist es derselbe Wirkstoff Cipralex ist S-Citalopram in Reinform, Citalopram ist ein 50:50 Gemisch aus S-Citalopram u. R-Citalopram Stichwort: Racemat).
    Als Alternativen gibts dann noch Hydroxyzin (ein alte Antihistaminikum) oder Lyrica (Wirkstoff Pregabalin, eher gegen generalisierte Angst), Buspiron oder Atosil (Wirkstoff Promethazin). Nur keine Benzos !
    Zusätzlich ist auch eine Psychotherapie sehr hilfreich (z.B. Konfrontationsversuche)
    Geändert von Schatten87 ( 4.10.2012 um 14:51 Uhr) Grund: Ergänzungen

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 24

    AW: Amphetamin und Johanniskraut, Wechselwirkung?

    ich habe mich selber umstellen lassen auf von Mph auf Amphetamin. Nach Mph war ich immer völlig kaputt und hatte starke Kopfschmerzen. Zudem konnte ich überhaupt nicht mehr schlafen (Einschlafstörungen). Vor der Eindosierung von Amphetamin sollte ich ca. 2 Wochen kein Mph zu mir nehmen. Das komische: ich konnte trotzdem nicht schlafen. Dann begann die Eindosierungsphase mit Amphetamin. Mal wirkte es super, mal gar nicht. Also meinte der Doc es könnte am Ciprales legen und ich wollte es ausschleichen. Gesagt getan. Nachmittags funktioniert es auch, morgens ist die Wirkung sehr verschieden.
    Ich habe Angst, dass ich durch Cipralex nicht schlafen kann, bzw. RLS bekomme. Habt ihr das?

    Mir fällt es halt unglaublich schwer, mich auf Menschen zu zubewegen. Beispiel: ich muss Geldgewechselt haben, für den Getränkeautomaten. Mir ist es total unangenehm Menschen danach zu fragen. Lieber gehe ich der ganzen Sache aus dem Weg und trinke nichts.
    Diese Charakteristik der Situation ist auf ganz viele unterschiedliche Situationen übertragbar.

    Ich habe bereits über sehr viele Jahre Therapie, auch mit Erfolg erhalten.
    Geändert von DreamerX ( 4.10.2012 um 16:27 Uhr)

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 295

    AW: Amphetamin und Johanniskraut, Wechselwirkung?

    Cipralex habe ich auch schon eingenommen und es ist wahr, hat sehr gute Ergebnisse gebracht und ich hatte ein ähnliches "Krankheitsbild" wie du, @Dreamer. Auch hat mir das Cipralex beim stundenlangen wachliegen geholfen. Seit ich Amphetamine nehme brauche ich es aber nicht mehr, der Saft hat bei mir alle Probleme einfach weggepustet. Das scheint bei dir ja nicht der Fall zu sein wenn du es, wie ich gelesen habe, seit einem halben Jahr so nimmst. Hat Amphetamin serotonerge Wirkung, weiß das einer von euch? Falls ja, solltest du Johanniskraut nicht zusätzlich einnehmen wegen des angesprochenen Serosyndroms.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 24

    AW: Amphetamin und Johanniskraut, Wechselwirkung?

    nimmst du den Saft denn 3 * mal pro Tag oder einmal?
    Ich nehme Morgens direkt nachdem Aufstehen 8 mg und Nachmittags um 2 nochmals 8 mg. Die beschriebenen Probleme sind immer dann da, wenn die Wirkung nachlässt.

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 330

    AW: Amphetamin und Johanniskraut, Wechselwirkung?

    WIe lang muss man MPH absetzen, bevor man mit Amphetaminen anfängt?

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 408

    AW: Amphetamin und Johanniskraut, Wechselwirkung?

    ich hab' fast ein jahr lang johanniskraut wegen meine unruhezustände genommen, und es hat gar nichts gebracht...

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wechselwirkung Stimulanzien und lokale Betäubung
    Von 1/f-Rauschen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.08.2012, 01:10
  2. Wechselwirkung Medikinet Adult 20 mg + Sertralin 100mg & Clexane 80mg?
    Von Kuchenkrümel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 19:13
  3. Johanniskraut?
    Von Silram42 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 9.09.2011, 21:18
  4. Wechselwirkung Valoron N + MPH (Methylphenidat) und Venlafaxin?
    Von Tigerin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 02:07
  5. Johanniskraut
    Von Karin68 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.05.2010, 12:46

Stichworte

Thema: Amphetamin und Johanniskraut, Wechselwirkung? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum