Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 22 von 22

Diskutiere im Thema Amphetamin und Johanniskraut, Wechselwirkung? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 416

    AW: Amphetamin und Johanniskraut, Wechselwirkung?

    iiO schreibt:
    So pauschal halte ich die Aussage für falsch. Ich nehme auch Amphetaminsulfatsaft, bzw. Attentin + Elontril und mir gehts gut damit.
    Da hast du natürlich recht, das war etwas zu einseitig dargestellt!
    Ich habe das so gesagt, weil Shadows Schilderung den Eindruck erweckt hat, dass er sich über eine Wechselwirkung nicht im Klaren war, bzw. dass er nicht darüber aufgeklärt wurde. Unmöglich, beides zusammen zu nehmen, ist es natürlich nicht. Eine stärkere Wirkung und langsamere Verstoffwechselung kann ja auch Vorteile haben. Es muss einem halt klar sein, dass eine "normale" Dosis Amphetamin zusammen mit Elontril schon viel zu viel sein kann! Und gerade weil er vorher Elontril und MPH genommen hat, wo es keine Wechselwirkung gibt, könnte es gut sein, dass er dann beim Amphetamin schon mit zu hoher Dosis eingestiegen ist.

    edit:
    Dusselkopp schreibt:
    vom saft hab ich bei 4% konzentration 3-4* täglich 5 ml genommen
    Das sind 3-4Mal täglich je 200mg, bist du dir da sicher? Möglich ist natürlich alles, da wärst du halt eine absolute Ausnahme!
    Geändert von Käsebrot (18.10.2012 um 19:51 Uhr)

  2. #22
    ...ist dusselig

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 391

    AW: Amphetamin und Johanniskraut, Wechselwirkung?

    Käsebrot schreibt:
    edit:
    Das sind 3-4Mal täglich je 200mg, bist du dir da sicher? Möglich ist natürlich alles, da wärst du halt eine absolute Ausnahme!
    Ich meinte natürlich die 0,4 %....die 0,2 % ist ja die "standart"...

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Wechselwirkung Stimulanzien und lokale Betäubung
    Von 1/f-Rauschen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.08.2012, 01:10
  2. Wechselwirkung Medikinet Adult 20 mg + Sertralin 100mg & Clexane 80mg?
    Von Kuchenkrümel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 19:13
  3. Johanniskraut?
    Von Silram42 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 9.09.2011, 21:18
  4. Wechselwirkung Valoron N + MPH (Methylphenidat) und Venlafaxin?
    Von Tigerin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 02:07
  5. Johanniskraut
    Von Karin68 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.05.2010, 12:46

Stichworte

Thema: Amphetamin und Johanniskraut, Wechselwirkung? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum