Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 29 von 29

Diskutiere im Thema Hohe Dosis Methylphenidat / MPH? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 328

    AW: Hohe Dosis Methylphenidat / MPH?

    Heike schreibt:
    Ähem Alex und Co,


    vielleicht dämliche Frage, aber kann man denn den Plasmaspiegel oder den Serumspiegel bestimmen? Also der Arzt meine ich. Und weisst du, wie das abläuft? Und wenn man das selber bezahlt z. B. was es kostet?

    Na das wäre ja mal eine Idee bzw. Lösung oder? Ich bin jetzt ganz begeistert von dieser Sache.

    lg

    Heike
    Kannste knicken, ich les hier gerade was von der Uni Ulm, das MPH nur bis zu 1,5h im Plasma überhaupt nachweißbar ist (denke bei Retardpräparaten länger).
    Dann ist die Bioverfügbarkeit sehr gering, d.h. von der Menge MPH die wir einwerfen werden überhaupt nur 17-5% überhaupt vom Körper aufgenommen.
    Und das Bedeutet wohl so um die ~5mg Wirkstoff auf 6l Blut bezogen :/
    Deshalb wird wohl nie einer den Wirkspiegel bestimmen lassen ...

    Zum lesen : http://www.uniklinik-ulm.de/fileadmi...vember2007.pdf

  2. #22
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Hohe Dosis Methylphenidat / MPH?

    Danke Schatten,

    wäre ja zu schön gewesen um wahr zu sein....du meinst aber sicher oben 1,7 - 5% oder? Du hast 17-5% geschrieben, das kapier ich nicht *grübel*

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 328

    AW: Hohe Dosis Methylphenidat / MPH?

    Heike schreibt:
    Danke Schatten,

    wäre ja zu schön gewesen um wahr zu sein....du meinst aber sicher oben 1,7 - 5% oder? Du hast 17-5% geschrieben, das kapier ich nicht *grübel*
    Gibt anscheinend mehrere Isomere, die 15% beziehen sich auf D-MPH und die 5% auf L-MPH (den Exkurs in die Chemie ersparen wir uns lieber)

    Isomere = Moleküle mit gleicher Summenformel (sowas wie C6H12O6 = Traubenzucker/Glukose) aber strukturellen Unterschieden und deshalb unterschiedlichen Eigenschaften

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 328

    AW: Hohe Dosis Methylphenidat / MPH?

    Ich möchte noch eine andere Anmerkung machen.
    Ich habe herausgefunden, das die Kügelchen in den Medikinet Adult Kapseln mit magensaftresistentem Lack beschichtet sind, was das Problem mit Magensäurehemmenden Mittenln (Protonenpumpeninhibitoren und H2-Hemmern) erklärt.
    Nun habe ich ein bißchen gegoogelt, und die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg z.B. untersagt den Austausch gegen ein anderes Präparat als regresspflichtigen Off-Label-Use.

    Somit haben wir Patienten mit GERD (Gastroösophagiale Refluxerkrankung) ein Problem, wir können nicht ohne weiteres auf ein anderes Präparat ohne diesen säurefesten Überzug aus weichen.
    Das Problem betrifft nur die Medikinet-Produktreihe (Medikinet Retard und Adult) !!!

    Bei anderen verzögerten MPH-Präparaten gibt es dieses Problem nicht.

  5. #25
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Hohe Dosis Methylphenidat / MPH?

    Na toll....

    Also sollte ich irgendwann einmal das Glück haben und meine ADS Diagnose haben, kann ich direkt jedem Psychiater sagen, dass ich Medikinet vergessen kann.

    Denn bei ist GERD gerade diagnostiziert worden. Na klasse. Wird man noch quasi bestraft für seine Gastritis

    Also habe ich das richtig verstanden, dass alle andere Medis wie Ritalin, Attentin whatever diesen magensäureresistenten Überzug nicht haben?

    Oha merke gerade, dass wir das Ursprungsthema gerade missbrauchen

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose seit Kindheit
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 81

    AW: Hohe Dosis Methylphenidat / MPH?

    Hallo Heike!

    Wenn ich dich mit meiner Aussage aufgeregt habe tuts mir leid, das war nicht meine Absicht. Ich glaube aber, dass du dich völlig umsonst aufgeregt hast. Soweit ich dich verstanden habe hast du verstanden, dass ich den Satz auf die Wirkdauer bezogen habe (bitte verbessere mich wenn ich falsch liege).
    Was ich aber damit meinte (beim nochmal durchlesen merke ich dass es etwas missverständlich geschrieben habe) ist, dass man die Wirkung/Nebenwirkung nicht unterschätzen sollte und sehr genau auf seinen Körper achten muss. Nicht einfach larifari ich schmeiß mir halt ein paar Tabletten ein (sind ja keine Halsschmerztabletten) sondern sich bewusst sein, dass sie helfen, aber auch falsch dossiert schädlich und gefährlich werden können. (kleines Beispiel am Rand, eine Mutter hat ihrem Kind erzählt es handelt sich um Supermanpillen die Superkräfte geben. Das Kind hat sich ein son 10ner plastik ding reingepfiffen. Das End vom Lied war das es ins Krankenhaus musste)

    Ich hoffe ich hab nicht zu verwirrend geschrieben und erklären können was ich meinte. Ich wünsch euch einen schönen Abend,

    mokuren_chan

  7. #27
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Hohe Dosis Methylphenidat / MPH?

    Huhu Mokuren_Chan,

    puh schwieriger Name

    alles ist gut, kein Problem. Hab nur gerade in einem anderen Forum Schilddrüse betreffend viele nette Bemerkungen erhalten, so in der Art, dass ich ja Drogen genommen hab bzw. nehmen möchte und kein Wunder, dass meine Schilddrüse nicht mehr arbeitet wegen Amphetamin usw usw
    Das hat mir weh getan, echt. Ich bin halt ein Sensibelchen, obwohl mich dort keiner persönlich kennt.

    Ich hab bei dir überreagiert, tut mir leid.

    Du hast natürlich Recht, dass MPH etc keine Halsschmerztabletten sind und dass man auf seinen Körper achten soll und dessen Signale. Ich glaube, wenn ich das hier alles lese im Forum, dass fast alle AD(H)S-ler ein gutes und sensibles Körperempfinden haben. Darauf achten und hören ....ja das ist etwas Anderes.

    Also ...nix für Ungut ja?

    lg

    Heike

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose seit Kindheit
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 81

    AW: Hohe Dosis Methylphenidat / MPH?

    Hey Heike!

    Klar kein Problem! Musste nach deiner Antwort erstmal schlucken und hab mich gehörig aufgeregt ;O) Hab mir dann meine Antwort nochmal durch gelesen und festgestellt, dass sie wirklich missverständlich geschrieben war. Also hab ich mich wieder abgeregt. So sind wir (ADSler) halt. Schnell auf 180 aber wenn wir merken, dass es eigentlich keinen Grund gibt auch wieder sehr friedlich.
    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende!

    mokuren_chan

  9. #29
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Hohe Dosis Methylphenidat / MPH?

    ich werde 120mg pro tag in 4 einnahmen verschrieben, in der tat habe ich genug für 150mg, die nehme ich auch.

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. MPH / Methylphenidat: Die richtige Dosis finden
    Von Katharina im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 1.12.2011, 12:54
  2. Mittlerweile eine hohe Dosis MPH, aber Wirkung lässt nach...
    Von Akaikee im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2011, 12:51
  3. hohe Dosen MPH / Methylphenidat !Ist das normal?
    Von Chilischote im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 1.02.2011, 16:41
  4. Hohe Dosierung Methylphenidat normal?
    Von Amneris im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 13:34
  5. Methylphenidat Dosis zu niedrig?
    Von linfuchs im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 09:51

Stichworte

Thema: Hohe Dosis Methylphenidat / MPH? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum