Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema Pille + Antidepressiva im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 902

    Pille + Antidepressiva

    Hi hätt da mal ne Frage ,
    in der Packungsbeilage von der Pille steht ja immer ,bei AD´s kann die Wirkung der Pille aussetzen .

    Gibts AD´s die die Pillenwirkung nicht beeinträchtigen?
    oder muß ich mir echt ne andere Verhütungsmethode suchen ?
    (hatte ja erst umgestellt von 3Monatsspritze auf wieder Pille)

    wie ist das bei Euch ?
    Hab nämlich ne Riesenangst wieder Schwanger zu werden ,es darf absolut nicht passieren.

  2. #2


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.807
    Blog-Einträge: 40

    AW: Pille + Antidepressiva

    Hallo

    Leider kann man in aller Regel ein Antidepressivum nicht einfach durch ein anderes ersetzen, da die Formen der Depression genauso unterschiedlich sind, wie die Menschen an sich.

    Sprich: Jeder reagiert auf jedes AD anders, was sowohl die Wirkung, wie auch die Nebenwirkungen betrifft. Das "richtige" AD zu finden braucht daher oft viel Zeit und Geduld und die Auswahl ist eben kein Wunschkonzert , das sich nach leicht veränderbaren Drittfaktoren richtet (z.B. Verhütung) wenn man mit dem Präparat Erfolge haben will.

    Um welches Antidepressivum und welche "Pille" handelt es sich denn konkret bei dir? Evtl. lässt sich dazu bezüglich möglicher Wechselwirkungen bei dieser Kombination und/oder genereller Wirkverminderung/-verlust von Kontrazeptiva bei diesem AD was recherchieren.




    LG,
    Alex

  3. #3
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 902

    AW: Pille + Antidepressiva

    wegen AD´s hab ich ja erst Termin -->also momentan noch keine.
    Pille : Minisistron 20fem.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 332

    AW: Pille + Antidepressiva

    Hi Dipsi, wenn Du zum Dok gehtst wegen der AD`s dann nehm den Beipackzettel von der Pille mit. Er kann dann ein AD für dich raussuchen. Ich habe ein Stäbchen im Oberarm, bleibt 3 Jahre liegen und ist spitze, keine Regel und so.
    LG
    Kathy

  5. #5
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 902

    AW: Pille + Antidepressiva

    Hallo Kathy ,bei der 3Monatsspritze wars auch so keine Regel ,keine Regelschmerzen ,kein Vergessen ,tja aber die Gewichtszunahme ... .

    Die Hormonspirale kann i mir leider nicht leisten

    oh an den Beipackzettel mitnehmen hätt ich nicht gedacht,danke

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 332

    AW: Pille + Antidepressiva

    Hi Dipsi, Du kannst Dir doch die Pille leisten oder? Dieses Inplantat liegt bei ca.250€ und das für 3 Jahr. Das sind 4,38 Cent pro Tag und bei der Pille? Ich gehe mal von ca.40€ für 6 Monate aus, 4,56 Cent. Besprech das mal alles mit Deinen Ärzten.
    LG
    Kathy

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 42

    AW: Pille + Antidepressiva

    also ich habe noch nie problem gehabt.
    ich hatte schon insidon, trevilor und jetzt strattera.

    aber meine fast 13 jährige tochter ist ein johanniskrautpflänzchen
    ich habe schon selbst an mir gezweifelt als die gyn. sagte sie müssen die pille oft vergessen haben. habe ich aber nicht. jahre später stieß ich dann mal drauf das johanniskraut die pille beeinflußt. jetzt steht es sogar im beipackzettel.
    heute bin ich froh das ich sie habe.
    lg emmi

  8. #8
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 902

    AW: Pille + Antidepressiva

    Hallo emmi Danke und naja ich hab schon nen Sohn (8J) u der reicht mir vollkommen ,nönö ein zweites auf keinen Fall . (ja das mit Johanniskraut hab ich schon früher mal gehört ,sonst hätt i wohl schon ein 2tes
    Ist aber auch echt blöd mit der Pille...

Stichworte

Thema: Pille + Antidepressiva im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum