Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 24

Diskutiere im Thema Ritalin oder Medikinet ohne ADHS Diagnose? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Ritalin oder Medikinet ohne ADHS Diagnose?

    Hi Sven,

    ich wohne in Nordhessen, im sogenannten Rotkäppchenland. Der Ort hier hat ca. 2000 Einwohner, aber fast alles Rentner und/oder ältere Leute über 60 Jahre. Aber das stört mich nicht.
    Ich finde es schön hier. Wie gesagt in Köln lebte ich vorher und wenn ich das hier jemandem sage, schütteln die alle mit dem Kopf und sagen "Oh Gott was willste denn dann hier?"

    Also ich stehe nun mit einem Psychiater in Verbindung, der 250 km von hier entfernt ist. So ist das halt, ändern kann es ja leider nicht. Ich finde das auch ziemlich blöd.

    Ich drück dir weiter die Daumen und berichte mal.

    lg

    Heike

  2. #12


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.808
    Blog-Einträge: 40

    AW: Ritalin oder Medikinet ohne ADHS Diagnose?

    Hallo.

    oscarNRW schreibt:
    Hi Sven,

    ich kann es kaum fassen, dass es im Großraum Berlin nur zwei entsprechende Ärzte mit entsprechende Eignung geben soll.
    Das ist jedoch tatsächlich so.

    Wir können derzeit 4 niedergelassene Ärzte in Berlin guten Gewissens empfehlen, von denen jedoch 2 nur Privatpatienten annehmen.

    Der Bereich NRW / "Ruhrpott" ist derzeit mit Abstand am Besten abgedeckt und Berlin ist mehr oder weniger sowieso nur eine Insel in der ADHS-Wüste.

    Das zeigt sich nicht nur an der Anzahl der Anlaufstellen, sondern insbesondere auch deutlich an unserer Mitgliederkarte:

    http://adhs-chaoten.net/mitgliederkarte.html



    LG,
    Alex

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Ritalin oder Medikinet ohne ADHS Diagnose?

    Hey Alex,

    Kannst Du mir sagen um welche Ärzte es sich handelt?

    LG Sven

  4. #14
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: Ritalin oder Medikinet ohne ADHS Diagnose?

    berlincool schreibt:
    Hey Alex,

    Kannst Du mir sagen um welche Ärzte es sich handelt?

    LG Sven
    mir bitte auch

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 3

    AW: Ritalin oder Medikinet ohne ADHS Diagnose?

    mein liebes svenilein,

    nun muss ich aber mal mit dir schimpfen

    bei dem arzt, bei dem du am 01.10. anrufen sollst und bei dem du dann im januar einen termin bekommst, nimmt KEIN geld für die diagnostik. also sing nicht, dass es bei ALLEN geld kostet. tut es nicht. nur bei den halsabschneidern, die sich leider auch auf diesem gebiet rumtummeln.


    also schnarchnase, ruf da an.


    lg
    antje

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Ritalin oder Medikinet ohne ADHS Diagnose?

    Ach Antje meine Süße,

    wenn Du nichts zu meckern hast!

    Dann lies mal nochmal richtig nach, ich hab nicht geschrieben das es bei allen Geld kostet!

    Kommst Du eig. auch zum Chaotentreffen am 06.10?

    LG

  7. #17
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 1.096

    AW: Ritalin oder Medikinet ohne ADHS Diagnose?

    Hallo Sven,

    warum lässt du die Diagnose denn nicht außerhalb Berlins machen? Ich habe mich dafür auch in den Zug gesetzt. Das war es mir Wert

    LG Amn

  8. #18
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 355

    AW: Ritalin oder Medikinet ohne ADHS Diagnose?

    Hallo,),

    also wie schon von vielen gesagt Medikinet einfach ohne Diagnose und die entsprechenden ärztlichen Untersuchungen(Blutbild,EEG usw) zu verschreiben, halte ich auch nicht für sehr hilfreich, da es ja schon richtig eingestellt werden muss und eben bei nicht Adhsler´n eher die entgegengesetzte Wirkung hat, also lieber erst eine richtige Diagnose und dann die medikamentöse Eintellung. Es ist ja auch nicht gesagt das du auf jeden Fall Medikinet nehmen sollst /kannst , denn wie schon gesagt hilft es auch nicht bei allen Adhsler´n.

    Leider ist es so das die Wartezeiten für eine Diagnose die nichts kostet und gut ist sehr lange ist.
    Ich habe über ein Jahr gewartet und ich wohne in NRW also quasi dort wo es relativ viele Anlaufstellen zur ADHS Diagnose gibt.

    Also es hilft leider nichts als die elenden Wartezeiten durch zu stehen und immer wieder mal anrufen und "nerven" ob jemand von der Warteliste abgesprungen ist, so hat es dann bei mir auch letztendlich geklappt.

    Wenn Berlin wirklich so "unterentwickelt" in Sachen Adhs Diagnose ist, versuche es doch auch ausserhalb Berlins, klar ist das Blöd aber eine Diagnose ist in ca. 2-3 Terminen gestellt, so das man vielleicht für die Diagnosetermine auch einen etwas weiteren Weg in Kauf nehmen kann, die rein psychologische Betreuung sollte ja in Berlin kein Problem sein.

    Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg und das nötige Durchhaltevermögen.

    LG
    Chaoskater
    Geändert von ChaosKater (24.09.2012 um 11:33 Uhr)

  9. #19


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.808
    Blog-Einträge: 40

    AW: Ritalin oder Medikinet ohne ADHS Diagnose?

    Hmm ....

    Antje180803 schreibt:
    nur bei den halsabschneidern, die sich leider auch auf diesem gebiet rumtummeln.
    ich möchte mal wissen, was das mit Halsabschneiderei zu tun hat.

    Das finde ich schon reichlich unverschämt.

    Eine AD(H)S-Diagnostik bei Erwachsenen ist nach wie vor keine Kassenleistung, d.h. der Arzt bekommt dafür keinerlei Kosten von den Krankenkassen erstattet (einzelne Private mal ausgenommen).

    Wenn man dann noch beachtet, mit welchen immensen, tatsächlichen Kosten und mit welche hohen Zeitaufwand so eine Diagnostik verbunden ist und dann verlangt, dass der Arzt bei jedem Patienten auf diesen sitzen bleibt, dann kann da irgendwas nicht stimmen, oder?

    Niedergelassene Psychiater erhalten von den Kassen pro Patient und Quartal pauschal in etwa 18 Euro (zumindest laut meiner letzten Information) und solltest du tatsächlich einen Arzt gefunden haben, der die Diagnostik in einer annehmbaren Qualität kostenlos durchführt, dann handelt es sich tatsächlich um ein kostspieliges Hobby, das dieser Arzt hat, aber nicht um mehr.





    LG,
    Alex

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 3

    AW: Ritalin oder Medikinet ohne ADHS Diagnose?

    Hallo Alex,

    ich muss dir leider widersprechen. Auch die ADHS-Diagnostik ist kostenlos. Einige Ärzte haben allerdings Tests, die die KK nicht übernehmen und die dann bezahlt werden müssen. Diese Tests sind aber nicht dringend erforderlich, um eine Diagnose zu stellen! Ergo....Geldschneiderei!
    Ich persönlich bin auch schon an einen Arzt geraten, der die schon bestehende ADHS-Diagnose nochmals mit einem Computerprogramm überprüfen wollte, was mich dann mal eben 250€ kosten sollte. Du kannst es sehen wie du möchtest, für mich ist dieser Arzt z.B. ein Halsabschneider. Denn diesem geht es in erster Linie nicht um den Patienten ansich, sondern um das zu machende Geld.
    Es gibt Ärzte, so wie meinen jetzigen und Svens zugünftigen , der es so macht wie es auch sein soll...kostenlos! Es ist eben nur, wie es auch schon erwähnt wurde, sehr schwer daran zu kommen.


    Sven....nein, ich werde nicht zu diesem Treffen kommen. Ich habe meinen Chaotenclub ja schon zu Hause.


    LG
    Antje

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antidepressiva oder doch lieber ein ADHS Präparat? Gewichtsprobleme ohne
    Von sunfee im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 7.08.2012, 23:42
  2. ADHS-Diagnose und Medikinet OHNE jegliche Testung?!!!!!!!!
    Von Rea im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.07.2012, 08:50
  3. ADHS-Diagnose ohne Zeugnisse?
    Von sorryforthat im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 3.02.2012, 21:20
  4. ADHS ohne offizielle Diagnose
    Von QuerGedacht im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 01:07

Stichworte

Thema: Ritalin oder Medikinet ohne ADHS Diagnose? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum