Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

Diskutiere im Thema Wann und wie habt Ihr die Wirkung von Ritalin wahrgenommen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 43

    Wann und wie habt Ihr die Wirkung von Ritalin wahrgenommen

    Ein Herzliches Hallo an Alle ADSler

    Habe Heute zum ersten mal 5 mg Ritalin genommen und habe ausser einem komischen Gefühl im Hals ( nicht weiter schlimm ) eigentlich nicht wirklich viel gespürt. Der Arzt hat mir 5 mg am Morgen und am Mittag verschrieben. Kann es sein das es einfach zu wennig ist oder das die Wirkung in ein par Tagen stärker wird ? Ich verstoffwechsle andere Medikamente zu schnell , daher dachte ich das dies vieleicht auch ein Grund sein könnte !?Hatte Heute auch nicht wirklich Stress oder so , daher kann ich auch nicht sagen ob es eine Leistungs Steigerung gegeben hätte. Bin einfach sowas von Ungeduldig

    Vielen Dank für Eure schnellen Antworten

    Foxi

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 328

    AW: Wann und wie habt Ihr die Wirkung von Ritalin wahrgenommen

    Ich nehme 30mg und merk ehrlich gesagt nix
    Okay ich wieg ja dank Antidepressiva nun 90kg auf 1,77m XD

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Wann und wie habt Ihr die Wirkung von Ritalin wahrgenommen

    Hallo Fuechsli,

    also ich nehme seit Mitte Juli MPH und habe mit 5mg angefangen. Die ersten Tage habe ich auch nichts gemerkt.
    Dann habe ich gemerkt, dass ich mich ganz gut durchringen kann Sachen zu machen, die ich immer vor mir herschiebe.
    Nach einer Woche habe ich dann 10mg genommen um zu sehen wie die Wirkung ist. Habe dann dolle Nebenwirkungen bekommen.
    Ab da habe ich dann viel hin und her probiert. Habe die Dosis auf 5 Mogens und 5 Abends verteilt.
    Habe dann irgendwann mal ohne Kapsel genommen. Ich hatte oft verschiedenste Wirkungsverläufe bei gleicher Menge Wirkstoff.
    Mittlerweile habe ich rausgefunden, dass ich was essen muss und dann mindestens eine halbe Stunde warten und das ganze ohne Kapsel.
    Dann habe ich eine deutliche Wirkung ohne Nebenwirkungen.
    momentan bin ich bei 10 - 10 - 5 und das wirklich in Minischritten ausprobiert.
    Ich glaube, wenn man ungeduldig zu viel nimmt hat man die Wirkung nicht im Griff.
    Es ist meiner Meinung nach auch wichtig, die vorgeschriebene Dosis ein paar Tage zu nehmen und nicht zuviel zu probieren.
    Sonst verliert man den Wirkverlauf aus den Augen.
    Ich denke, dass ich heute auch noch mehr vertragen kann und dass ich am Ende auf
    eine höhere Dosierung eingestellt bin.

    Also auch wenns schwerfällt geduldig bleiben und dran denken, dass die Wirkung von vielen Faktoren abhängig ist und gerade am Anfang jeden Tag anders sein kann.
    Ich hatte z.B. die letzten Tage eine Erkältung und da war die Wirkung auch komplett anders. Dein Körper muss ich wirklich erstmal anpassen.

    Viele Grüße
    Torsten

  4. #4
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 594

    AW: Wann und wie habt Ihr die Wirkung von Ritalin wahrgenommen

    huhu!

    Ich bin ehr erfahren was MPH angeht. Nehme es seit meinem 6.Lebensjahr.

    Ich bin extrem impulsiver ADHSler.. neben den sonst anfallenden Smptomen habe ich das größte Problem mit Impulsivität.

    Ritalin wirkt sehr extrem bei mir. Innerhalb 210 min bin ich ein anderer Mensch.. ruhiger( körperlich und innerlich) fokusierter, klaer.. das denken ist nicht mehr impulsiv...

    aber ich fühle mich auch, als würde ein teil meiner persönlichkeit verloren gehen.. das medikament steuert die gefühle... was nicht unbedingt schlecht ist, den du fühlst keine stimmungsschwakungen mehr...

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Wann und wie habt Ihr die Wirkung von Ritalin wahrgenommen

    aber ich fühle mich auch, als würde ein teil meiner persönlichkeit verloren gehen.. das medikament steuert die gefühle... was nicht unbedingt schlecht ist, den du fühlst keine stimmungsschwakungen mehr...
    Das empfinde ich absolut nicht so, im Gegenteil, ich kann endlich tun was ich will und bin nicht Getrieben. Auch ich bin ein starker Hyper, ich hab's aber als Kind (leider) nicht bekommen.

    Denn trotz Hyperaktivität und Impulsivität, die ja von aussen wie Aktionen aussehen, ist man ja irgendwie auf der Flucht und regiert. Und mit MPH kann ich endlich stehen bleiben, die Lage überblicken und agieren. "Gefühle" werden 0,0 gedämpft, auch die Impulse sind noch da aber ich kann entscheiden ob ich ihnen nachgeben will. Und das ist Gold wert.

    Bei mir hat die erste Tablette nach 20min ein "Oha"-Erlebins ausgelöst und das bleibt auch so (bei mir). Mein optimaler Plasmaspiegel ist der den man mit ca. 5mg unretaridert nach 20min erreicht; die Überdosierung liegt zwischen 10mg und 15mg unretardiert, dazwischen (also Spiegel entspricht 5 - 10mg) ist die Wirkung gut und Nebenwirkungen nicht spürbar - es war etwas kniffelig das mit Retardpräparaten so hinzubekommen dass der Blutplasmaspiegel den ganzen Tag in dem guten Bereich liegt aber es geht.

    Das muss aber jeder für sich rausbekommen.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 43

    AW: Wann und wie habt Ihr die Wirkung von Ritalin wahrgenommen

    Ok, dann habt Ihr da auch selber ein bischen Experimentiert mit der Dosis ?!

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 43

    AW: Wann und wie habt Ihr die Wirkung von Ritalin wahrgenommen

    Habe irgend ein Problem mit den Antworten . Eure Berichte kommen immer verspätet und meine teilweise gahr nicht . Na ja , hoffe dies mal klapts .
    Habe Heute meine zweite Dosis genommen , aber habe auch diesmal keine veränderung gespürt . Ich bin eigentlich sicher das ich Ads habe und es wurde auch Diagnostiziert . Menschen können sich bekanntlich aber auch irrenl ! Was meint Ihr , weil das Medi bei mir ja keine Wirkung zeigt .

    Ich hoffe so das es Irgendwann auch mal Wirkt. Soll ich die Dosis erhöhen auf 10 mg ?! Ich weiss , das sollte man eigentlich nicht tun, aber habt Ihr es getan?!

    Was sind Eure Anfangs Erfahrungen ? Danke für die Ersten Beiträge !!!

    Liebe Grüsse Fuechslein

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Wann und wie habt Ihr die Wirkung von Ritalin wahrgenommen

    Hallo Fuechsli,

    im Zweifel den Arzt anrufen. Ich habe einen gewissen Spielraum mitgegeben bekommen in dem ich ausprobieren kann.
    Es kann ja sein, dass bei dir ein Wirkeintritt erst bei einer höheren Dosis kommt.
    Problem ist aber, dass wenn du jetzt einen höhere Dosis nimmst es zu starken Nebenwirkungen kommen kann.

    Will sagen, ich nehme heute 15mg mit guter Wirkung ohne Probleme. Hätte ich 15mg am Anfang genommen hätte ich Monster Nebenwirkungen gehabt.
    Also vorsicht und durchhalten. Ansonsten, wie gesagt den Arzt Fragen in welchem Rahmen du selbst "testen" darfst.

    LG

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 43

    AW: Wann und wie habt Ihr die Wirkung von Ritalin wahrgenommen

    Was können den die Nebenwirkungen sein?
    Ich habe Momentan eher das Gefühl das sich meine Symtome ( Konsentratzion) verschlechtert haben , Zeitweise . Ich bin jetzt gerade total durch den Wind und habe mühe irgendwas zu erledigen . Oder ist das ein Rebound ?? Bin aber nicht schlecht drauf oder so.

    LG

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 43

    AW: Wann und wie habt Ihr die Wirkung von Ritalin wahrgenommen

    Guten Morgen

    Heute habe ich 10 mg genommen und jetzt habe ich das gefühl ich spüre es , jeh .Ich habe das erste mal das Gefühl ich sei richtig Wach , wie wenn ich aus einer Geräusche Suppe heraus gekommen bin . Ich höre die Einzelnen Dinge jetzt klarer . Habe aber ein wenig Kopfschmerzen , nehme jetzt einmal Magnesium damit es vielleicht verschwindet . Muss aber auch nicht von der Tablette kommen , ist bei mir manchmal auch Wetter bedingt . Wie war das bei Euch ?

    Wann nehmt Ihr eigentlich , die dritte Dosis ? Hört Ihr da auf Euer Gefühl oder genau nach Zeitplan ?

    Lg

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Focalin - wann sollte Wirkung einsetzen?
    Von raumzeit im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 5.10.2012, 10:22
  2. Wann habt Ihr gemerkt, dass bei Euch etwas nicht stimmt?
    Von superwoman im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 16:39
  3. Bewusst wahrnehmen, wann Medikinet-Wirkung weg geht...
    Von Malemaus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 21:22
  4. Seit gestern ADHS-Diagnose und MPH...wann kommt die positive Wirkung???
    Von Solenostomus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.12.2011, 01:41
  5. Methylphenidat, wann aussagekräftige Wirkung?
    Von matt_e im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.12.2010, 13:57

Stichworte

Thema: Wann und wie habt Ihr die Wirkung von Ritalin wahrgenommen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum