Seite 5 von 7 Erste 1234567 Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 69

Diskutiere im Thema Strukturformel von DL-Amphetaminsulfat im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #41
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 330

    AW: Strukturformel von DL-Amphetaminsulfat

    was stimmt jetzt?

    Habe auch wo gelesen, z.B. bei D-Ampfetamin, dass 1 NA- 3,5 DA wirkt, um so kleiner die Zahl, um so größer die "Wirkung".
    Dann würde Ampf. NA 3.5 mal mehr freisetzen als Dopamin?

    Bin bis jetzt eig. vom Gegenteil ausgegangen...

  2. #42
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 416

    AW: Strukturformel von DL-Amphetaminsulfat

    Hast du den Thread gelesen? Seite 3.

  3. #43
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 330

    AW: Strukturformel von DL-Amphetaminsulfat

    Ja,in deinem Post steht aber das Gegenteil wie vom Eiselein!?

  4. #44
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 416

    AW: Strukturformel von DL-Amphetaminsulfat

    Ja, weil Eiselein die Werte falsch interpretiert hat. Steht aber auch in seinem Post, dass er sich da nicht sicher ist

    http://adhs-chaoten.net/adhs-erwachs...tml#post271351 erklärt die Sache.

    Heißt also NA : DA - 3.5:1

    Was allerdings nicht heißt, dass 3,5mal so viel NA wie DA freigesetzt wird, sondern dass es 3,5mal weniger Amphetamin braucht, um die Hälfte des verfügbaren NA freizusetzen als um die Hälfte des verfügbaren DA freizusetzen.
    Geändert von Käsebrot (25.10.2012 um 21:59 Uhr)

  5. #45
    Zotti

    Gast

    AW: Strukturformel von DL-Amphetaminsulfat

    Ich versteh immer noch nix, egal Hauptsache es wirkt , (bin ich doooofffff??). Ich habe die Erklärung entdeckt für das Nichtverstehen,

    nein ich bin nicht doof, sondern weiblich. Außer mj? aus der Schweiz bin ich in diesem Thread die einzige Mitgliederin, also eine Person

    mit dem Spiegelsymbol. Die anderen sind alle die mit dem Pfeil nach oben rechts, also männliche Personen.

    Bis dann mal, Gruß Zotti



    P.S. Ich meine das DL-Amphetamin wirkt, oft reichen nur 7-9 Tropfen täglich.

  6. #46
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 154

    AW: Strukturformel von DL-Amphetaminsulfat

    Nie mehr ohne DL-Amphetaminsulfat .
    Vor ca. 4 Wochen habe ich noch gesagt, dass meine Lebensqualität um ca 30% gesteigert ist.

    Trotz Arbeitsosigkeit und keinem wirklichen Plan, was ich beruflich machen soll, steigt die Lebensqualität weiter. Im Hinterkopf sind zwar noch Zukunftssorgen und Ängste etc., aber die sind vorher viel schlimmer gewesen. Außerdem bekomme ich den Arsch hoch und werde aktiver in meiner Lebensgestaltung und Planung. Ich habe zwar einige Pläne, aber muss immer wieder merken, dass ich echt nicht das erreicht habe, was ich mir vorgestellt hab und rein von der Intelligenz her möglich gewesen wäre. Viele Wege habe ich mir verbaut und kann nur Umwege gehen.

  7. #47
    Zotti

    Gast

    AW: Strukturformel von DL-Amphetaminsulfat

    Hallihallo, also ich kann nur von mir schreiben wie sich Überdosierung bei Ritalin anfühlt und wie es nun bei Amphetamin ist.

    Dann vergleiche ich es persönlich mit früheren Tabletten- oder Drogeneinnahmen. Ich weiß nicht wie Menschen das dann empfinden die nie was genommen haben.

    Also kurze Rede langer Sinn oder umgekehrt, ist doch so ein Sprichwort.

    Wenn ich mal eine 20 mg Kapsel Ritalin genommen habe oder 1 ganze Ritalintablette, dann bekam ich einen ganz trockenen Mund und war ca. 1 Stunde etwas high, also hatte so ein leichtes Gefühl, das man hat wenn man an einem Joint gezogen hat.
    So ähnlich eben, nicht gerade störend, doch ich fühlte mich dann auch nicht klar im Kopf.

    Mit dem Amphetamin habe ich die Erfahrung gemacht, daß wenn ich mal 2-3 Tropfen zuviel nehme, also wenn ich mal schnell mache und nicht ruhig überlege oder auch einfach mal ausprobieren möchte, dann nehme ich anstatt 7 Tropfen ca. 3-4 mehr.

    Ich merke dann irgendwann aber erst nach ein- bis zwei Stunden (so genau weiß ich es nicht) das ich etwas aktiver werde, ein ganz, ganz leichtes GEfühl der Unruhe und wenn es gerade so ist, daß ich abends noch was vorhabe oder sogar tanzen gehe, ist das kein Problem. Dann bleibe ich in Bewegung mich fertigzumachen für den Abend usw.

    Ich kann dann allerdings nicht führ einschlafen wenn ich zu Hause bin und bleibe bis morgens am Computer und schreibe im Forum. Ein Glück das ich da jetzt drin bin, den da fühle ich mich dann auch mit der Überdosierung wohl, weil ich mich dann unter einigen Gleichgesinnten verstanden fühle, obwohl ja keiner davon weiß.

    Ich persönlich habe durch Amphetamine mehr Selbstbewußtsein oder einen besseren klareren Durchblick. Z.B. fand ich früher immer Domian gut und wie nett er mit den Leuten gesprochen hat (Einslive Mo.-Fr. 1.00 - 2.00 Uhr). Nun bilde ich mir ein oder vielleicht stimmt es auch, seitdem ich die Tropfen nehme, würde ich ihn ganz anders sehen und hören und manchmal wenn er Leute nicht versteht, verstehe ich sie und wenn er jemanden kritisiert, bin ich immer weniger seiner Meinung. Bei einigen Menschen ist er gut und hilft und ist verständnisvoll, doch letztlich hat auch mal ein ADSler angerufen und er Domian war total verwirrt und hat nix verstanden, ich wußte genau wovon der Mann am Telefon sprach. Am liebsten hätte ich bei Domian angerufen und auf das ADS-Chaoten-Forum verwiesen, da wäre dem Mann besser geholfen worden.

    DAnn habe ich sogar mit meiner besten Freundin (die auch ADS hat aber es mehr verheimlichen muß vor Nachbarn, Kollegen usw.) plötzlich einen Konflikt, ich habe mal über Facebook (persönliche Nachricht) was geschrieben, ein bißchen die Wahrheit und sie hat dann enttäuscht und etwas sauer reagiert, was ich aber gut finde, da sie immer so lieb ist. Nun müssen wir uns demnächst aussprechen und ich glaube ich kann Sachen sagen, die ich mir sonst nicht getraut hätte.

    Ja ich könnte jetzt noch mehr schreiben, ich bin heilfroh, daß ich dies Tropfen jetzt nehmen kann und darf. Für mich ist das die richtige Medizin und ich hoffe, daß jeder seine richtigen Medikament findet. Denn ich weiß, jedes ADS-Gehirn funktioniert anders und man kann nicht allen ADSler die gleichen Medikament verpassen wie z.B. Medikinet adult, weil es wird ja von der Kasse bezahlt. Ich nehme das nicht mehr, davon ging es mir eher schlecht.

    So bis dann, Gruß Zotti

  8. #48
    iiO


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 396

    AW: Strukturformel von DL-Amphetaminsulfat

    Amphe-überdosierung äußert sich bei mir durch einen starken Kontakt-/Rededrang. Wobei mein Arzt meint, dass das keine zu hohe Dosis wäre sondern eine normale und gewünschte Wirkung. Kommt mir halt trotzdem irgendwie komisch vor, aber vll ist das normal und ich muss mich erstmal an diese Normalität gewöhnen.

    Ich hab aber gemerkt, dass ich während der Wirkung vom Medi keine Energydrinks drinken darf. Hab von einer Dose Red Bull tierisch Herzrasen bekommen.

  9. #49
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 154

    AW: Strukturformel von DL-Amphetaminsulfat

    Naja, ich nehme Tabletten und eine Überdosierung ist schwer möglich, aber ich habe schon an einem Tag die doppelte Menge/Dosis genommen und nichts Negatives feststellen können. Es war eher eine positive Wirkung und mein Antrieb war stärker gesteigert. Ich hatte keine Nebenwirkungen, wie Herzrasen oder Kreislaufprobleme. MPH habe ich früher von 20 auf 30 mg hochdosiert und habe dadurch einen Kreislaufzusammenbruch erlebt und war vor dem Zusammenbruch völlig weggetreten. Sehr unschöne Erfahrung

  10. #50
    Freischalte-Mail noch nicht bestätigt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 171

    AW: Strukturformel von DL-Amphetaminsulfat

    Gluehhops schreibt:
    Danke für die Antwort! Nochmal zum Vergleich Ritalin-Überdosierung vs. Amphetamin:

    Hab ich das richtig interpretiert, dass du bei Ritalin eher das Gefühl hattest, mental leicht verwirrt oder konfus zu sein und das bei Amphetamin weniger so ist, sondern du da eher körperlich unruhig/aktiv wirst? Oder ist das zu pauschal? Kannst du bei Amphetamin-Überdosierung noch klar denken oder wirst du dann auch, wie du schreibst "nicht klar im Kopf"?


    Ich bin der Meinung, dass das ein sehr sehr individueller Faktor ist. MPH und Amphetamin haben in "Überdosierung", also außerhalb meines Idealbereiches meist eine
    eher eher beruhigende, einschläfernde Wirkung.

    Gesteigerter Antrieb oder Motivation bei Steigerung der üblichen Amphetamin-Dosierung ist ein kurzfristiger Effekt der höheren Dosierung und kein Effekt von Dauer.
    Häufig tritt dieser Effekt bei Amphetamin-Neulingen auf, die nach der Steigerung kurzfristig über einen gesteigerten Antrieb etc. berichten. Allerdings ist
    dies eher als einmalige Nebenwirkung der Steigerung zu interpretieren.

    Gerade in amerikanischen ADHS Foren lese ich immer wieder von Fällen, in denen Personen von MPH auf Amphetamin umgestiegen sind, die auf der Suche nach
    dem "An-Aus-Effekt", den MPH hat, bei Amphetamin immer und immer wieder steigern und eben diesem "Motivations-Antriebs-Effekt" hinterher jagen,
    was natürlich oftmals in übler Überdosierung enden kann...

    Sorry, wenn das jetzt Off-Topic war.


    On-Topic wäre die Frage, ob wir ergänzend zur Tabelle auf Seite 3 vielleicht nochmal die "Releasing-Daten" von Noradrenalin und Dopamin von
    MPH dazubekommen könnten, um es direkt im Bezug auf Amphetamin zu vergleichen"



    Beste Grüße
    der87

Ähnliche Themen

  1. Amphetaminsulfat
    Von Tibet im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 8.10.2012, 10:12
  2. Amphetaminsulfat
    Von Hakuin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 23:26
  3. D-L Amphetaminsulfat
    Von Vi2 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 13:19
  4. Amphetaminsulfat
    Von sosa2009 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 7.06.2010, 12:03

Stichworte

Thema: Strukturformel von DL-Amphetaminsulfat im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum