Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 23

Diskutiere im Thema Methylphenidat / Ritalin-Versuch im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257
    Ein Kind hinter dem die Clique wie ein Mann steht entwickelt keine Soziophobie sondern eher Omnipotenzphantasien. Und irgendwo hast du mal gesagt du hättest keine Freund gehabt bis auf einen - irgendwas stimmt mit deiner Erinnerung nicht. Was allerdings ADHS typisch wäre.

    Na ja, und √ľber Hom√∂opathie kann man trefflich streiten und das will ich jetzt nicht weil es hier egal ist. Fest steht jedenfalls dass die akuten Probleme bei dir vernachl√§ssigt wurden und du da mit Zuckerk√ľgelchen nicht weiter kommst.

    Konzentrationsprobleme können von allem kommen und ich gehe so weit zu behaupten dass Konzentrationsschwierigkeiten kein zwingendes Symptom von ADHS sind, wohl aber Fokussierungsstörungen. Das ist was ganz anderes.

    Konzentrationsschwäche (echte) ist aber ein Symptom von Depression.

    Das musst du aber bitte mit deinem Arzt besprechen.


    ---
    Zwischen Angel und T√ľr: Per Telefon und Tapatalk.

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Ritalin-Versuch

    Ich habe ein sehr gutes Langzeitged√§chtnis! Manchmal habe ich M√ľhe mir Dinge im Detail zu merken, die mir jemand vor 5 Min. gesagt hat, aber Langzeit ist TOP! Du tust so als w√ľsstest du meine Lebensgeschichte besser als ich! Das mag ich nicht besonders, ehrlich gesagt. Du bringt sehr vieles durcheinander. Ich hatte erst sp√§ter keine Freunde zwischendurch, als die soziale Phobie schon da war! Dies hat nat√ľrlich die Phobie massiv verschlimmert! Zwischen der 1. und der 4. Klasse hatte ich zahlreiche Freunde und eine gute Klasse. Als ich in die 5./6. Klasse kam, begann ich immer gehemmter zu werden und soziale Situationen zu meiden. Das wirklich schlimme Mobbing begann in der 7. Klasse. Ich kam damals in eine neue Klasse und die war sehr schlimm. Die sozialen √Ąngte begannen aber schon in der 5. Klasse. Vorher war ich zwar auch schon grunds√§tzlich ein √§ngstlicher Typ (Angst vor H√∂he, Angst vor Spinnen, Angst vor Hunden, Angst vor dem Dunkeln, Angst alleine zu sein, Angst vor dem Tod der Eltern, Angst vor Krankheiten etc.), aber nicht in sozialen Situationen. Ich war ein extravertierter Mensch und heute bin ich eher introvertiert. Das ist einfach Fakt.

    Die aktuen Probleme wurden √ľberhaupt nicht vernachl√§ssigt. Denn die aktuen Probleme waren im Kleinkindalter auch andere, vor allem die Hyperaktivit√§t und die extremen motorischen Probleme und weniger die Konzentrationsschw√§che waren das Problem. Ich habe ja die Homo√∂pathie nur damals genommen. Seit ich 14 bin, nehme ich keine K√ľgelchen mehr. Ich konnte als Kind kaum Gegenst√§nde in der Hand halten, sie gingen entweder kaputt oder fielen mir aus der Hand und meine Schrift erst. Das Trockenbleiben in der Nacht funktionierte praktisch nie, in die Hose koten, extreme Schreianf√§lle und selbstverletzendes Verhalten waren an der Tagesordnung. Aber genau diese Probleme haben sich in den Jahren der Homo√∂pathie-Behandlung sehr rasch komplett beseitigt. Was √ľbrig blieb, waren Konzentrationsschw√§che/mangelnde Struktur, √Ąngste und eine hohe Sensibilit√§t.

    Also was ist denn der Unterschied zwischen mangelnder Fokussierung und Konzentrationsschw√§che? Ist es nicht ADHS-typisch, wenn man st√§ndig z.B. beim Lesen eines Buches, in der Schule oder beim Lernen immer wieder gedanklich abschweift in andere Dinge wie z.B. seinen Problemen, Dinge, die zu einem gesagt wurden, Filmen, Eindr√ľcken vom Alltag etc.?

  3. #13
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257
    Sorry, ich versuche das was du schreibst (das ist ein unvollst√§ndiger und langsamer Informationskanal) mit dem was ich √ľber ADHS wei√ü (auch sehr unvollst√§ndig) in Einklang zu bringen und zu erg√§nzen um die Punkte herauszudestillieren an denen es bei dir h√§ngt. Das kann so klingen als ob ich glaubte deine Lebensgeschichte besser zu kennen als du - Sorry, das will ich nicht.

    Dieses Abschweifen, das "Aufmerksamkeit nicht da halten können wo sie hin soll" ist die Fokussierungsproblematik. Du kannst dich zwar Konzentrieren aber nicht zB auf das Buch sondern auf die Landkarte in der Ecke, auf jedes Detail. Auch interessant und in der nächsten Stunde bestimmt wichtig aber gerade nicht gefragt.

    Konzentrationsschwäche wäre es wenn die Aufmerksamkeit "weich" wäre, verschlafen. Wenn du zwar die Aufmerksamkeit auf dem Buch hast aber da nichts mitbekommst, wie Nebel.




    ---
    Zwischen Angel und T√ľr: Per Telefon und Tapatalk.

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Ritalin-Versuch

    Ok, kein Problem!

    Ja, es ist eine Mischung aus beidem. Was kann man dagegen tun? Nur MPH?

  5. #15
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257
    Viel aber es kommt drauf an wo es wirklich herkommt. Ab zum Arzt.


    ---
    Zwischen Angel und T√ľr: Per Telefon und Tapatalk.

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Ritalin-Versuch

    Beim Arzt war ich ja schon und der hat mir Ritalin verschrieben. Die √Ąrzten m√∂chten oft so schnell wie m√∂glich ein Medikament verkaufen.

  7. #17
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257
    Falsch, die möchten den Patienten loswerden um den nächsten abrechnen zu können. Anders als Psychotherapeuten.


    ---
    Zwischen Angel und T√ľr: Per Telefon und Tapatalk.

  8. #18
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.633

    AW: Ritalin-Versuch

    Wildfang schreibt:
    Falsch, die möchten den Patienten loswerden um den nächsten abrechnen zu können. Anders als Psychotherapeuten.
    Die den Patienten so lange als möglich halten wollen, um ihren geballten Schwachsinn loszuwerden.

  9. #19
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Ritalin-Versuch

    @Wildfang
    Sie schauen den Patienten gar nicht richtig an, sondern verkaufen lieber mal ein paar Medikamente. Dann k√∂nnen sie gleich zum n√§chsten Patienten gehen, um dort wieder andere Pillen zu verkaufen. Bei vielen Psychotherapeuten ist es so, dass sie den Patienten so lange wie m√∂glich halten m√∂chten. Wenn er einfach von heute auf morgen geheilt w√§re, dann w√ľrden sie ja nichts mehr verdienen.

  10. #20
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257
    Beides richtig aber ein bisschen Vertrauen zum Medizinmann ist schon n√∂tig. Nur festzustellen dass alles Sch... ist und die √Ąrzte einen nur ausnehmen wollen bringt auf Dauer nix au√üer noch mehr Frust.

    Hilfreich ist das im Hinterkopf zu haben und sich freuen wenn das Vorurteil widerlegt mal wird.

    Aber man muss sich schon helfen lassen wollen.




    ---
    Zwischen Angel und T√ľr: Per Telefon und Tapatalk.

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

√Ąhnliche Themen

  1. Wie gefährlich ist Ritalin / MPH / Methylphenidat?
    Von wwwpirates im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 2.12.2011, 22:42
  2. Methylphenidat / Ritalin und Kopfschmerzen
    Von Leandro im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 09:01
  3. Ritalin / Methylphenidat bei Narkolepsie
    Von BINOY im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.01.2011, 23:07
  4. Methylphenidat / Ritalin - Reise in die USA
    Von nachteule im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 23:46
  5. PMS und Methylphenidat / Ritalin, Erfahrungen??
    Von Funkydanni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 13:10

Stichworte

Thema: Methylphenidat / Ritalin-Versuch im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum