Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Diskutiere im Thema ads/adhs nichts von standard medis wirkt?!bitte um tips im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 133

    ads/adhs nichts von standard medis wirkt?!bitte um tips

    hallo
    an alle
    ich habe paar fragen zu den standart medis,die uns helfen sollen(auch bei viellen helfen wie man erlesen kann)
    ich habe jetzt einige präperate ausprobiert(diagnose adhs,ohne h inkl depris)aber nichts greift wirklich.
    fakt mein max einnahme waren 5 tage,aber weil die nw überall zu stark waren.
    hier mal was ich probiert habe in den letzten 3 jahren.
    1.concerta 36mg-extreme kopfschmerzen ,auch nach dem absetzen.
    nach wirkungsnachlass am nachmittag einfach nur platt.
    2.concerta 18mg-kopfschmerzen waren geringer,eingegrenzter gedanken fluss ,agressionen(leicht),kein kreatives denken,am nachmittag eher entspannt,aber nicht mehr geistig einsatzbereit.
    beim 2 versuch nach 1 jahr war ich immer müde,ohne 3-6 caffe ging nichts mehr
    3.ritalin-bei 10mg überdreht und gedanklich eingeengt
    bei 5mg müde und vor kurzem 2,5mg gedanklich komisch und leicht müde(max für 3 st)dann spürbare besserung nach wirkungsnachlass

    4.welbutrin 150mg.
    die ersten 1-2 tage waren ok ,etwas daneben,wie nicht ich.,gedanken eingrenzend,teils komische gedanken(negativ),eher zombi modus in light form.
    die nächsten 3-4 tage waren sehr schlecht.ängste,depris und negative gedanken.
    das einzig positive,am abend kam dann mit wirkungsnachlas die Kreativität,power mental und positives denken züruck(so könnte es immer sein
    )also eigendlich als power schub..

    nun lese ich wie das ritalin viellen hilft und grübele nach wiso es mir nicht hilft.
    klar par tage ist jetzt nicht viel zum ausprobieren,aber auf der anderen seite hilft es eingen schon gleich am anfang und generell hilf es jedem adhsler(auch aussage von meiner psychologin)
    meine überlegung war noch strattera und medikit adult auszuprobieren.

    das ritalin hat nicht mal bei 2,5 mg positiv was gebracht-wirkung müde oder eingrenzen des gedanken kreises ist nicht sooo positiv..
    würde nur gerne paar meinungen lesen von denen die schon mehr mit medis in dem bereich haben.

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 8

    AW: ads/adhs nichts von standard medis wirkt?!bitte um tips

    Ich habe zunächst erstmal eine Nachfrage.

    Habe ich das richtig rausgelesen, dass du die Medikamente max. 5 Tage am Stück genommen hast?

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 133

    AW: ads/adhs nichts von standard medis wirkt?!bitte um tips

    ja.,also concerta max 7 tage.,
    die nw bei concerta und welbutrin waren in der zeit nicht brauchbar.
    habe bei kundengesprächen fehler gemacht,1x bargeld vergessen..
    war wohl falscher zeitpunkt,aber der ist immer zum ausprobieren...
    versuche es aber sicher weiter..

  4. #4
    Weltenwandlerin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 422

    AW: ads/adhs nichts von standard medis wirkt?!bitte um tips

    Hy vienna,

    Tips kann ich dir keine geben, nur sagen, das ich auch immer Probleme mit den Wirkungen/Nebenwirkungen von Medis hab.
    Ich hab auch alles mögliche durch, mitunter auch nur einen, zwei oder drei Tage weil die NW einfach nicht tragbar waren.
    Z.Zt bin ich bei MPH, womit ich halbwegs etwas auf die Reihe bekomme, allerdings auch für mich genug unangenehme NW hab, die ich momentan jedoch in Kauf nehme.
    Weiter suchen würde mir auch nichts bringen, die Bandbreite, die hilft ist ja nun nicht sooooo groß.

    Fazit: Ich kann nur sagen, schau, was du mit Medis erreichen möchtest und welche das beste Wirkung/NW Verhältnis haben, ich fürchte, Abstriche muss man bei allen machen.

    Viel Glück,
    tiganii

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 8

    AW: ads/adhs nichts von standard medis wirkt?!bitte um tips

    vienna33 schreibt:
    ja.,also concerta max 7 tage.,
    die nw bei concerta und welbutrin waren in der zeit nicht brauchbar.
    habe bei kundengesprächen fehler gemacht,1x bargeld vergessen..
    war wohl falscher zeitpunkt,aber der ist immer zum ausprobieren...
    versuche es aber sicher weiter..
    Viele Medikamente wirken es nachdem sie über Wochen eingenommen worden. Sprich mit deinem Arzt und findet zusammen eine Dosierung, mit der es dir gut geht.

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 133

    AW: ads/adhs nichts von standard medis wirkt?!bitte um tips

    also ich muss ein kleines update machen:
    seit ca 3 tagen hab ich 5mg ritalin 2x am tag probiert..und...es ist gut!
    ich habe diese dosis vorher nicht probiert(für paar tage).,ich habe keine ahnung was los ist..
    erst fühlte ich mich leicht euphorisch,dann glücklich und die gedanken sind klar.,kein köstlicher stress(wie ich mir den soo oft mache),etwas müde,dann ist es ok..ich gleiche das aus mit max 2 cafe am tag oder 50mg koffein x2
    leicht high würde ich sagen aber auf eine andere art..
    nicht irgendwie geladen sonder eher entspant und ausgeglichen.,mit guter stimmung und kein negativ denken.,auch das denken ist unter Kontrolle
    ich weis nicht ob es so wirken soll.,oder das mp wirkt wie bei einem normalen wie amphetamin?!
    werde das bis zu nächten visite beim psychiater durchziehen(der gibt mir frei hand zum probieren)
    ich habe in den paar tagen einige sehr,sehr glückliche momente gahabt und habe eine andere gendankenweise gehabt..aber alles auf positiv und besser!
    macht mir sogar angst :-) ist es DAS?!das was man sucht als adhsler ?
    auf jedem fall ist es das 1 mal das was soo wirkt wie ich glaube,außer es macht mich high :-))und ich bin normal..
    aber die dosis ist sehr gering..nur die hälfte von 1 tab.,und das für ca 5 st.,so das ich am abend nichts mehr nehmen(spüre das runterkommen etwas negativ)
    was haltet ihr davon?
    will mich nicht zu sehr freuen.,3 tage ist nichts,mal sehen ob es soo paar wochen wirkt?!
    Geändert von vienna33 (11.09.2012 um 23:44 Uhr)

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 133

    AW: ads/adhs nichts von standard medis wirkt?!bitte um tips

    mittlerweile gabs wieder schlechte phasen.,mein psychiater meint dadurch das ich adhs+depris habe kommt mal das mal das zum vorschein.
    hab ein ganz,ganz schlechten tag auf ritalin gehabt.,dann wieder 1 guten..momentan wieder nichts.,
    habe test auf neurotransmitter gemacht.,und ein privat termin beim angeblichen spezielisten für adhs.
    mal sehen..ziel ist aber beides in grieff teils zu bekommen

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: ads/adhs nichts von standard medis wirkt?!bitte um tips

    Hi vienna!

    Schwierig ist für uns ja, uns selbst wahrzunehmen. Ich persönlich habe bei 5 mg MPH lediglich bemerkt, dass ich nachts besser schlafen kann. Wirklich Wirkung bezüglich Konzentrationsfähigkeit hat sich erst bei 15-20mg eingestellt. Überdosiert war ich bei 30mg. Um zu diesen klaren Aussagen kommen zu können, war die Einstellungsphase ca. 4 Monate mit engmaschigen Arztterminen. Gesteigert wurde anfangs in 2 Wochenabständen, dann in 3 Wochenabständen. Erst nach dem finden der optimalen Dosis für mich durfte ich ausprobieren, wann welche EInnahme für mich sinnvoll ist.

    Wegen meiner Depris habe ich zusätzlich Venlafaxin, in einer Dosierung, die den Serotonin und Norandrenalinspiegel ansteigen läßt. Mein Umfeld hat gesagt, es ist eine Verbesserung zu dem vorher genommenen reinen Antidepressivum deutlich zu spüren gewesen.

    Kann es sein, dass du zuviel erwartest? DIe medikamentöse Einstellung erfordert Geduld und ist dadurch ziemlich schwierig, weil ADS und Geduld nicht wirklich zusammen passen!

    Die Glücksmomente, die Du beschrieben hast, kenne ich von keinem bei der Einstellung mit MPH, es sei denn, du bist deshalb glücklich, weil auf einmal Dinge gelingen, die sonst scheinbar unmöglich zu bewältigen erscheinen. Dann stellt sich schon eine gewisse Erleichterung ein.

    Dine Depressionen werden momentan medikamentös nicht behandelt?

    LG Trine

  9. #9
    cam


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 255

    AW: ads/adhs nichts von standard medis wirkt?!bitte um tips

    Ich muss auch sagen, mein Arzt hat mich "gezwungen", es systematisch mit einem Medikament anzufangen und langsam zu steigern. Hab angefangen mit 5 mg Medikinet adult (also retardiert!) und mich über mehrere Wochen sehr langsam gesteigert! Als ich einmal zu schnell gesteigert habe, hab ich prompt massiv Schwindel gehabt. Leider kam ich am Ende mit MPH nicht klar, aber ich habe das Ganze ca ein halbes Jahr ausprobiert mit zwei unterschiedlichen Präparaten! Also, nach ein paar Tagen wieder abzubrechen halte ich für nicht zielführend und frage mich auch ein bisschen, warum dein Psychater dir da nicht mehr Vorgaben macht?

    Davon abgesehen, ich kam so gar nicht mit MPH klar, aber mit den Amphetaminen, die ich jetzt kriege, komme ich gut klar - das hast du glaub ich noch nicht probiert?

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 133

    AW: ads/adhs nichts von standard medis wirkt?!bitte um tips

    hallo
    tja fakt ist das ich natürlich zu schnell absetze.,aber wenn mir paar tage schlecht geht ,will ich es nicht weiter durchziehen..
    so wars auch beim letzten ritalin versuch,,paar tage ok,dann paar tage sehr schhlecht-habe nichts auf die reihe bekommen,wie zombie modus.
    hätte ich eine job würde ich wohl den verlieren in so einem zustand.
    bzgl Amphetaminen was bekommen man den so/form sirup?
    ich reagiere gut auf koffein oder früher efedrin..also vielleicht auf Amphetamin auch.,
    wobei es ja eigendlich doch zu psychosen,schlaf probleme usw führen kann?
    werde jetzt noch einen anderen arzt konsultieren.,privat und angeblich hoch profi auf dem gebiet..
    mal abwarten was der vorschlägt..
    aber danke,hab auch darüber nachgedacht..

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wirkt Melatonin wenn Valdoxan nicht wirkt? Wer hat Erfahrungen?
    Von Artischocke im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.12.2012, 10:01
  2. Standard.at : ADHS Physiotherapie statt Psychopille?
    Von Katharina im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 14:03
  3. 50 Tips für den Umgang mit ADHS / ADS
    Von IchBins im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 03:38
  4. ADhs und was noch paar tips wären toll
    Von flietzer im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.03.2010, 20:13

Stichworte

Thema: ads/adhs nichts von standard medis wirkt?!bitte um tips im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum