Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

Diskutiere im Thema MPH (Methylphenidat) und Sport = Blutdrucksteigerung? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 97

    MPH (Methylphenidat) und Sport = Blutdrucksteigerung?

    Hallo allerseits,

    hat jemand die Erfahrung gemacht, dass sich Blutdruck und/oder Herzfrequenz durch Methylphenidat auf Dauer ung√ľnstig beim Sport erh√∂hen? Und sich das dann mit der Zeit auch nicht wieder normalisiert?

    Falls ja, wäre das in einem Umfang, dass es einen beeinträchtigt oder sogar schadet?

    Seit 2 Jahren nehme ich nun schon kein MPH mehr, √ľberlege allerdings aufgrund anhaltendem Chaos und totalem Antriebsmangel es wieder zu nehmen.

    Als ich ¬Ľdamals¬ę Methylphenidat nahm (2005-2010), nahm ich allerdings gleichzeitig auch noch Venlafaxin, Opipramol, Zopiclon und zeitweilig auch Benzodiazepine. Dann habe ich noch geraucht und viel Alkohol getrunken. Also um es kurz zu machen, damals war mein Blutdruck schon erh√∂ht ;-) Mir ist klar, dass das alles zuviel war...

    In Moment nehme ich √ľberhaupt keine Medis, trinke nicht und rauche nicht, trinke nicht mal Kaffee, daf√ľr treibe ich 5 mal die Woche Sport (Joggen, Krafttraining).

    Es hilft echt gut gegen √Ąngste und Depris, aber das Kopfchaos bleibt leider trotzdem, deshalb die √úberlegung, wieder MPH zu nehmen, allerdings m√∂chte ich nicht unbedingt den Blutdruck dauerhaft erh√∂hen.

    Hat da jemand vielleicht Erfahrungen sammeln können?

    Liebe Gr√ľ√üe

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: MPH (Methylphenidat) und Sport = Blutdrucksteigerung?

    DIE klassische Nebenwirkung von MPH bei Erwachsenen ist Blutdrucksteigerung.

    Meine √Ąrztin sagte mir, dass seien normalerweise h√∂chstens drei bis vier mm/Hg, meist weniger, also etwa die Steigerung die du hast wenn du zwei, drei Treppenstufen hochl√§ufst. Bei viele ist nichts messbar, bei machen zwingt es aber auch zum Absetzen.

    Dann gibt es noch die Spezialfälle bei denen das MPH nur mit Vorbehalt und unter Blutdruckkontrolle gegeben wird, weil die Patienten einen erhöhten Blutdruck haben und dann stellt man fest, dass durch die Stressreduktion der Blutdruck sinkt (!). Zu denen gehöre ich.

    Also: MPH hat Einfluss auf den Blutdruck aber das ist ja zum Gl√ľck leicht zu messen und zu beeinflussen.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 97

    AW: MPH (Methylphenidat) und Sport = Blutdrucksteigerung?

    Hi,

    vielen Dank f√ľr deinen sehr informativen Beitrag!!

    Ich glaube auch immer noch, dass es bei mir eher das Zuviel an Substanzen war, was den Blutdruck erhöhte. Und speziell hatte ich den Eindruck, dass es bei mir auch das Venlafaxin war, auf das ich empfindlich reagierte.

    Na, ja, ich werde es abw√§gen m√ľssen, was mir wichtiger ist, auf die Dauer nichts hinbekommen, wegen mangelnder Konzentration und Antriebes oder evtl. leicht erh√∂hter Blutdruck....

    Dank dir nochmal !!

    Liebe Gr√ľ√üe ;-)

  4. #4


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.803
    Blog-Einträge: 40

    AW: MPH (Methylphenidat) und Sport = Blutdrucksteigerung?

    Hallo.

    In Bezug auf MPH während eines sportlichen Trainings solltest du auch im Auge behalten, dass es bei dir nicht zu einer Übertrainierung und nachfolgender, lang andauernder Erschöpfung kommt.

    MPH l√§sst einen beim Sport leicht die eigenen Grenzen vergessen und nicht mehr sp√ľren, so, dass man weitaus mehr Energie investiert, als einem eigentlich zur Verf√ľgung steht.

    Das f√ľhrt auf Dauer zu einem Defizit, das sich der K√∂rper und die Psyche wieder zur√ľck holen.

    Es besteht also tatsächlich die Gefahr eines (bewussten oder unbewussten) Missbrauchs als Dopingmittel beim Sport respektive beim Training mit entsprechenden Folgen.

    Der Einfluss auf den Blutdruck ist in der Regel minimal und unterschreitet den Einfluss nicht vorhandener, sportlicher Betätigung.





    LG,
    Alex

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 97

    AW: MPH (Methylphenidat) und Sport = Blutdrucksteigerung?

    Hi Alex,

    oh, da triffst du bei mir sowieso den Nagel auf den Kopf ;-) gerade habe ich wieder leichte √úbertrainingserscheinungen, obwohl ich zur Zeit ja gar kein MPH nehme.

    Aber meine K√∂rpereinsch√§tzung oder -wahrnehmung ist teilweise nicht so gut, sodass ich mich schonmal versch√§tze und es dann √ľbertreibe.

    Ja, gut, dass du das erw√§hnst!! Dann m√ľsste ich bei Einnahme von MPH noch st√§rker auf K√∂rpersignale achten bzw. das √ľberhaupt erstmal wieder erlernen.

    Falls ich es in naher Zukunft wieder einnehmen sollte, werde ich wohl auch das retard-Mittel nehmen und dann immer t√§glich die gleichbleibende Menge. Bin ja Freizeitsportler und habe da kein Interesse, irgendwelche Leistungen k√ľnstlich zu steigern.

    Dank dir sehr f√ľr deine Infos, das hilft mir auch schonmal weiter!!

    Liebe Gr√ľ√üe und sch√∂nen Abend!!

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.649

    AW: MPH (Methylphenidat) und Sport = Blutdrucksteigerung?

    Hallo Noel,

    MPH hilft mir, nicht zuviel zu trainieren, da mein Trainingsbed√ľrfnis sinkt wenn ich es nehme.

    Ich trainiere meistens abends, da ist eh kaum noch MPH im Blut und ich merke keine Puls-/Blutdrucksteigerung. Das hatte ich bei Strattera allerdings sehr stark.

  7. #7
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: MPH (Methylphenidat) und Sport = Blutdrucksteigerung?

    habe eigentlich keine fundierte Meinung dazu - nur meine Beobachtungen.

    habe einen sehr tiefen Blutdruck - eher so, dass ich aufpassen muss bei schneller z.b. Höhendifferenz nicht
    umzukippen..... immer darauf achten sollte, keine grösseren Abstände zwischen den Mahlzeiten zu haben - eigentlich merke
    ich es, wenn der wieder im Keller zu sinken droht....

    nun gut.... habe was den Blutdruck betrifft, kein unterschied mit / ohne mph fest gestellt...

    aaaber: Sport beeinflusst sehr wohl mein Wohlbefinden - im Positiven.
    Kreislauf und Durchblutung wird angeregt - Hungergef√ľhl ist da.
    Puls, messe ich eigentlich nur um den Trainingszustand festzustellen (durch Bewegung hochschnellen lassen - und schauen wie lange
    dieser sich wieder *normalisiert*)

    mph macht mich eher ruhig - also bei mir kann ich keine Erhöhung des Pulses und auch keine
    Erhöhung der Blutdruckes feststellen.... ich vermute mal sogar, dass die Pulsfrequenz eher niedriger wird....

    ehrlich: ich glaube der Sport und gesunde Lebensweise (genug Erholung, ausgewogene Ernährung, Bewegung) mehr Einfluss auf
    den Kreislauf hat - als mph. Doch nicht zu unterschätzen ist auch der Stress, der ohne mph halt immer da ist.... (also bei mir ist dies so)

    gruss

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 97

    AW: MPH (Methylphenidat) und Sport = Blutdrucksteigerung?

    Gluehhops schreibt:

    Bei mir war es vor MPH insbes. beim Krafttraining immer so, dass ich wesentlich schneller ersch√∂pft war, als andere. Das √§u√üerte dann so, dass ich mich irgendwie schwach gef√ľhlt hab, keine Motivation hatte weiterzumachen, sich mein Blick eingetr√ľbt hat, ich unkoordiniert wurde etc. fast wie Unterzuckerung oderso - nur definitiv OHNE Unterzuckerung

    Seitdem ich MPH nehme f√§llt es mir auch nach einem Tag, wo ich mich sehr konzentrieren musste leichter, mich zum Training zu motivieren. Fr√ľher war das immer ne Qual da mich geistige Arbeit irgendwie auch k√∂rperlich ersch√∂pft hat. Und w√§hrend des Trainings l√§uft es auch besser, da ich l√§nger konzentriert trainieren kann.

    Das ist interessant, denn das nehme ich (ohne MPH-Einnahme) zur Zeit beim Krafttraining auch wahr;

    dass ich schnell erschöpft bin, wenn sich die Reize wieder zu stark erhöhen.

    Es brauchen nur zwei Leute neben mir stehen, während ich am Gerät trainiere und ich bin kraftloser, als an sonstigen Tagen, wenn ich mehr Ruhe habe.

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 97

    AW: MPH (Methylphenidat) und Sport = Blutdrucksteigerung?

    hypie1 schreibt:
    Hallo Noel,

    MPH hilft mir, nicht zuviel zu trainieren, da mein Trainingsbed√ľrfnis sinkt wenn ich es nehme.

    Ich trainiere meistens abends, da ist eh kaum noch MPH im Blut und ich merke keine Puls-/Blutdrucksteigerung. Das hatte ich bei Strattera allerdings sehr stark.
    Hi hypie1,

    dein Trainingsbed√ľrfnis sinkt, wenn du MPH einnimmst – das ist auch interessant!! Das mit dem Blutdruck beruhigt mich dann. Aber Sinn macht es trotzdem ihn anfangs hin und wieder messen zu lassen, denke ich.

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 97

    AW: MPH (Methylphenidat) und Sport = Blutdrucksteigerung?

    Smile schreibt:
    nun gut.... habe was den Blutdruck betrifft, kein unterschied mit / ohne mph fest gestellt...
    das ist beruhigend!!


    Smile schreibt:
    aaaber: Sport beeinflusst sehr wohl mein Wohlbefinden - im Positiven.
    das ist noch beruhigender ;-)


    Smile schreibt:
    mph macht mich eher ruhig - also bei mir kann ich keine Erhöhung des Pulses und auch keine
    Erhöhung der Blutdruckes feststellen.... ich vermute mal sogar, dass die Pulsfrequenz eher niedriger wird....

    ehrlich: ich glaube der Sport und gesunde Lebensweise (genug Erholung, ausgewogene Ernährung, Bewegung) mehr Einfluss auf
    den Kreislauf hat - als mph. Doch nicht zu unterschätzen ist auch der Stress, der ohne mph halt immer da ist.... (also bei mir ist dies so)
    das w√§re gut... ich merke beim Joggen z.B., da ich da ja st√§ndig die Pulskontrolle √ľber eine Uhr habe, dass mein Puls st√§ndig √ľbertrieben in die H√∂he schie√üt, wenn ich abgelenkt bin durch Fu√üg√§nger. Mag bei mir auch noch an sozialer Phobie liegen, die noch hinzukommt. Aber ich kann mich noch entsinnen, als ich damals MPH nahm, dass mich das alles weniger aus der Ruhe gebracht hat, mich weniger tangiert hat.

    Ich frage mich halt oft, wie das so mit den Langzeitfolgen ausschaut, es gibt ja leider, so weit ich wei√ü, keinerlei ernstzunehmende Studien √ľber Langzeitfolgen der MPH-Einnahme bei Erwachsenen.

Seite 1 von 2 12 Letzte

√Ąhnliche Themen

  1. ADHS und Sport
    Von ADSler85 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 5.07.2013, 07:23
  2. MPH / Methylphenidat: Blutdrucksteigerung
    Von vetoleg im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.12.2011, 19:06
  3. Methylphenidat und Doping beim Sport
    Von meer im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 1.07.2010, 11:09

Stichworte

Thema: MPH (Methylphenidat) und Sport = Blutdrucksteigerung? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum