Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema ADHS/ MPH Erstverschreibung über 18 Jahren? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 70

    ADHS/ MPH Erstverschreibung über 18 Jahren?

    Guten Abend!

    Mal ne dumme Frage:

    Darf MPH zb im Alter von 23 Jahren zum ersten Mal verschrieben werden?
    Bin überaschenderweise in irgendwelchen Foren auf Beiträge und Kommentare gestoßen, dass dies nicht der Fall sein darf! Es würde natürlich keinen Sinn ergeben wenn man es nach dem 18 Lebensjahr nicht als Erstverschreibung bekommen darf... jedoch würde es mich in diesem Land auch nicht wundern wenn es so wäre!

    Also: Darf mir mein Hausarzt (da ich immer noch kein Facharzt gefunden hab der sich mit ADHS bei Erwachsenen auskennt) ADHS verschreiben, wenn ich über 18 bin, und nie vor dem 18 Lebensjahr Methylphenidat verschrieben bekommen habe?

    Viele Grüße

    Neule (ich sollte meinen Benutzernamen ändern!)

    NAch wie vor: wenn jemand ne Adresse zwecks Medikation in RT hat, bitte melden!

    Danke!

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 187

    AW: ADHS/ MPH Erstverschreibung über 18 Jahren?

    Kurz und bündig: Ja ist erlaubt.

    Ich habe meine Diagnose und Behandlung auch erst mit 29 bekommen. Wichtig dafür ist, dass der Arzt der die Diagnose stellt bestätigt, dass ADHS schon in der Kindheit bestanden hat. Es wurde eben nicht entdeckt, wie bei mir als Träumerle. Dass ADHS schon bestanden hat ist ungleich, dass ADHS diagnostiziert oder medikamentös behandelt worden ist. Bei einer ordentlichen Diagnose wird dann festgestellt, ob die Symtomatik schon im Kindesalter bestand oder nicht, denn das ist elementar für ADHS, das hat man, das bekommt man nicht einfach später wie nen Tumor oder sowas der sich irgendwann bildet.

    Allerdings dürfte kein verantwortungsbewusster Arzt einfach so MPH verschreiben ohne selbst eine ordentliche Diagnose gestellt zu haben.

  3. #3
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 370

    AW: ADHS/ MPH Erstverschreibung über 18 Jahren?

    Meine Erstverschreibung war auch erst mit fast 20, und die kam auch nicht vom Feld-Wald-und-Wiesen-Neurologen.
    Ne späte Diagnose bedeutet ja nicht, dass es jetzt erst aufgetreten ist.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 7.01.2012, 00:03
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 01:16
  3. Frage an die Nutzer von ADHS-Chaoten zwischen 18 und 29 Jahren
    Von miriru im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.2009, 13:07

Stichworte

Thema: ADHS/ MPH Erstverschreibung über 18 Jahren? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum