Seite 6 von 6 Erste ... 23456
Zeige Ergebnis 51 bis 54 von 54

Diskutiere im Thema veränderte Sexualität durch Medikamente? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #51
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 138

    AW: veränderte Sexualität durch Medikamente?

    Also AMP scheint ja Erektionsprobleme auszuösen, bei euch auch ?

  2. #52
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 11

    AW: veränderte Sexualität durch Medikamente?

    Hallo allerseits,

    also ich bin vor etwa 2,5 monaten erst auf Venlafaxin, da war ADHS noch nicht diagnostiziert, sondern erst noch bei den Tests und dann als ADHS definitiv diagnostiziert wurde vor ca 4 Wochen wurde angefangen das Venlafaxin auszuschleichen und Strattera langsam aufzubauen.
    Ich habe mit 18mg eine Woche angefangen dann eine Woche 25mg und jetzt soll ich ein Monat lang 40mg nehmen um erst mal zu sehen.

    Meine Erfahrungs was "das" angeht, ich war vor dem Venlafaxin noch sehr agil in dieser Hinsicht und SB war mindestens einmal am Tag ein Thema. Absolut ohne "Standschwierigkeiten" Seit dem Venafaxin ist die Lust langsam vergangen. SB war die ersten Tage nicht so das Thema aber danach sprang der Motor wieder an und ich war in meinem alten Rythmus (bin jetzt seit längerem Single nach der Trennung von meiner Ex und bin Teilzeiterziehend und es ist nicht einfach neue Frauen kennenzulernen, erst recht wenn man schüchtern ist...)
    Wie dem auch sei, nachdem ich mit Strattera angefangen habe, hatte ich am ersten Tag solche Schmerzen in der Lendengegend und meine Aya wurden sooooo dick das ich nicht einmal mehr laufen konnte. Als ich 5 gegen Willi gespielt habe lies es zum Glück nach jedoch verging die Lust auch von Tag zu Tag immer mehr was "das" angeht.
    Ich bin vorher ein Schnellstarter gewesen und SB dauerte auch nicht lange aber jetzt ist es so, dass die Standfestigkeit zwar immer noch da ist wie vorher auch immer aber zu einem Abschluss zu kommen ist sehr sehr schwer sogar teilweise unmöglich.
    Ich weiß nicht ob der Reiz ein paar Filmchen zu sehen nicht mehr ausreicht oder woran es liegt. Wie gesagt Stehvermögen wie eh und jeh aber Lust ist kaum noch da zu mindestens keine Lust auf SB,
    die Lust mal wieder eine Frau Partnerin zu haben ist riesig und den Akt mal komplett von A-Z durchzuführen nur weiß ich nicht ob es dann mit Frau genauso wird oder nicht. Wenn es dann noch jemand ist die man kennenlernt und irgendwann mal in der Kiste landet, kann das sicherlich auch sehr sehr negative Auswirkungen haben....
    Ich hoffe nur das es besser wird. Gegen die Depressionen hilft es ja bereits aber Konzentration ist noch ziemlich schwach sogar bei null wie vorher......

  3. #53
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 41

    AW: veränderte Sexualität durch Medikamente?

    Schon mal darüber nachgedacht das die Wirkung eines Medikamentes auch nachlässt?
    Nein, na dann hast du ja jetzt die Antwort!

  4. #54
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 30

    AW: veränderte Sexualität durch Medikamente?

    [QUOTE=MagicMitho;402078
    Wie dem auch sei, nachdem ich mit Strattera angefangen habe, hatte ich am ersten Tag solche Schmerzen in der Lendengegend und meine Aya wurden sooooo dick das ich nicht einmal mehr laufen konnte.[/QUOTE]

    Hm, ich nehme jetzt seit 3 Wochen Strattera 25mg. Habe seitdem ebenso Eierschmerzen, aber nur auf einer Seite und
    nach dem radfahren. Habe es bisher noch nicht mit Strattera in Verbindung gebracht.
    Was mir aber aufgefallen ist und mich ziemlich annervt, ist das ich neuerdings in 30% der Fälle 20s vor dem
    Orgasmus eine teilweise Ejakulation habe. Erst fand ichs witzig, aber jetzt nervt es nur noch.

    Ansonsten haben ja einige was wegen Ritalin und Willi-will-nich-mehr geschrieben... bei niedrigen Dosierungen
    (10mg) ist bei mir genau der gegenteilige Effekt aufgetreten. Willi will bespaßt werden und juckt. Wobei das
    glaube ich nur ein anfänglicher Effekt ist, bei Gewöhnung (und mglw. Dosissteigerung) nimmt das ab.

Seite 6 von 6 Erste ... 23456

Ähnliche Themen

  1. Druckgefühl auf dem Auge durch Medikamente
    Von Sgrhn im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 18:05
  2. Schwitzen, evtl. durch Medikamente?
    Von chaoskopf im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 8.05.2011, 14:59
  3. Ritalin LA .. veränderte Wirkstofffreisetzung
    Von Dori im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.04.2011, 10:19
  4. Persönlichkeitsveränderung durch Medikamente?
    Von emmiyz im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 11:58

Stichworte

Thema: veränderte Sexualität durch Medikamente? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum