Seite 3 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 54

Diskutiere im Thema veränderte Sexualität durch Medikamente? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.442

    AW: veränderte Sexualität durch Medikamente?

    An steuererklärung dabei denken finde ich abtörend...

  2. #22
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 89

    AW: veränderte Sexualität durch Medikamente?

    mj71 schreibt:
    An steuererklärung dabei denken finde ich abtörend...
    Vielleicht nicht bei son richtig eingefleischten Paar aus Finanzbeamten und Steuerberaterin! Paragraf 69 und folgenden ...

  3. #23
    Lysander

    Gast

    AW: veränderte Sexualität durch Medikamente?

    Wat?! Beim Sex an Steuererklärung denken?! Das gliche einem Keuschheitsgürtel. Alle Pracht bräche zusammen.

  4. #24
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.442

    AW: veränderte Sexualität durch Medikamente?

    Ja, und wenn gerade der mann daran denkt... Passiert nichts mehr... Toten hosen... Oder kann es als tricks angewandt werden wenn es bei einem neigt zu schnell zu abschluss zu kommen?

    So jetzt sollte ich ins bett gehen statt blödsinn erzählen...

    lg

  5. #25
    Merħba

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 447

    AW: veränderte Sexualität durch Medikamente?

    Heike schreibt:
    Mit Kopfkino meint ihr beiden, also Jenny und du Thorsticek, das Gedankenkarusell oder?
    Jap, exakt. Ist ja an sich schon ne unschöne Sache, und unter besagten Medis war ich mitunter noch mehr abwesend als vorher. Wobei Citalopram ja wieder bissl was anderes ist als MPH.

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 166

    AW: veränderte Sexualität durch Medikamente?

    CONES1982 schreibt:
    okay der Neuling fängt ma als erster an

    Ich nehm Medikinet 30mg Adult und hab massive "Standfestigkeitsprobleme" setz ich die Mediki ab und wenns auch nur für einen Tag ist
    dann klappts wieder, ansonsten mit Mediki hab ich zwar lust aber so wirklich klappen will´s nicht.
    mein Neuro sagt das sei normal ->Veränderte Körperchemie und so - man(n) könne mit Viag... helfen.....
    ganz ehrlich bevor ich die "Blauen" nehme setz ich lieber mal 2 - 3 Tage aus.
    Cefagil soll helfen, ist pflanzlich und für Männer und Frauen!

    Ebenso Deseo! Werde ich mir wohl nehmen, wenn dem so sein sollte, dass es wirklich nachlässt ... aber da meine Beziehung eh gerade kaputt geht, uninteressant :-/

    Aber ich wünsche Euch viel Erfolg!

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4

    AW: veränderte Sexualität durch Medikamente?

    Das gibt sich wieder, es sei denn Du hattes vor der Einnahme auch schon ähnliche Probleme.
    Sexualität und gestörter Dopaminhaushalt stehen in einem Zusammenhang.
    Auch beim Normalo steigt die Dopaminkonzentration beim Sex, für uns schafft das also ohne Medis einen Ausgleich
    und so haben wir in der Regel hier wenig Probleme. Auch unsere Empfindungen sind ohne MPH viel höher, warum
    manche Partner den Sex mit uns sehr geniesen.
    Wenn nun MPH ins Spiel kommt, steigt die Dopamin-Konzentration an, was in Verbindung mit dem oben genannten
    zu einem Überschuss führen (kann).
    Die neue Situation ist für uns aber unbekannt und so müssen wir uns erst einmal daran gewöhnen.
    Danach ist Sex mit ADHS´lern jedoch etwas sehr spannendes.........

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 37

    AW: veränderte Sexualität durch Medikamente?

    unter MPH habe ich mehr zeit für die schönste sache der welt

  9. #29
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.442

    AW: veränderte Sexualität durch Medikamente?

    Ich habe es bei mich so erlebt: Mit medis bin ich besser dabei, habe weniger reizüberflutung und weiss auch besser was mich gerade gefällt oder nicht (was ich auch wichtig finde).

    Ohne bin ich vielleicht ablenkbarer (ausser, es ist sehr spannend, was eigentlich auch sein darf und sollte!), aber empfindungen sind auch intensiver...

    Beides schön, obwohl ein bisschen anders...

    Auch mit medis, bin ich weniger von reizen von tag schon müde und daher habe noch etwas übrig, auch wenn gerade die medis nicht mehr wirken...

    lg

  10. #30
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 384

    AW: veränderte Sexualität durch Medikamente?

    Gerade die Reizüberflutung macht es bei mir so schön .
    Im übrigen müsste das Thema anders heissen: Sex anstatt Medikamente?
    Wenn ich so zurück denke, wirkte Sex Symptome lindernd. Und wurde von mir auch unbewusst als Meditation eingesetzt.

    LG
    Steve

    Sent with Tapatalk 2.

Seite 3 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Druckgefühl auf dem Auge durch Medikamente
    Von Sgrhn im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 18:05
  2. Schwitzen, evtl. durch Medikamente?
    Von chaoskopf im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 8.05.2011, 14:59
  3. Ritalin LA .. veränderte Wirkstofffreisetzung
    Von Dori im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.04.2011, 10:19
  4. Persönlichkeitsveränderung durch Medikamente?
    Von emmiyz im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 11:58

Stichworte

Thema: veränderte Sexualität durch Medikamente? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum