Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 21

Diskutiere im Thema Ooohhhh ein BTM-Rezept!!!??? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 260

    AW: Ooohhhh ein BTM-Rezept!!!???

    Zork schreibt:
    Durchschläge vorenthalten? Man kriegt selbst auch einen von den Dreien? Oder wie meinst du das?
    ich denk mal des is so wenn man privat bezahlen muss und nicht von kasse übernommen wird damit man es einrechnen kann für die steuererklärung oder lieg ich da ganz falsch????

  2. #12
    wup


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 79

    AW: Ooohhhh ein BTM-Rezept!!!???

    Einfach eine Apotheke in der Nähe einer Schule suchen. Die sind mit Sicherheit "abgehärtet".

  3. #13
    wup


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 79

    AW: Ooohhhh ein BTM-Rezept!!!???

    Idels schreibt:
    ich denk mal des is so wenn man privat bezahlen muss und nicht von kasse übernommen wird damit man es einrechnen kann für die steuererklärung oder lieg ich da ganz falsch????
    Sind die Zeiten denn nicht vorbei? Ich habe gelesen, dass mittlerweile auch die nicht privaten KK die Medikamente bezahlen. Das Origninal (nicht den Durchschlag) braucht ansonsten der Privatpatient für die Kostenerstattung. Bei Kassenpatienten kann der Duschschlag höchstens als Nachweis dienen, dass man die Medis legal erworben hat.
    Geändert von wup ( 2.09.2012 um 18:36 Uhr)

  4. #14
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.101

    AW: Ooohhhh ein BTM-Rezept!!!???

    Hihi die reaktionen sind schon lustig. na ja für meinen großen hole ich die medis in der Apotheke im Ärztehaus bei uns. Da die kinderärztin dort auf ADHS-Diagnose ausgebildet ist habe ich in der Apotheke noch keinen schiefen Blick geerntet. ich denke sie haben da einfach öfter so ein Rezept in den Händen. Lediglich die anderen kunden schauten komisch als die eine Apothekerin den anderen Apotheker fragte in welchem Schub den das ADHS-Medikament Medikinet liegt.
    Aber nachdem ich den mich komisch anschauenden leuten direkt ins gesicht schaute, schauten sie schnell auf den Boden.
    So nach em Motto mist erwischt beim beobachten der Freakshow.

    ich hätte ja am liebsten zu denen gesagt ja mein kind hat ADHS und ist dadurch sicherlich schneller beim Programieren des DVD-Players als sie.
    (Ich muss dazu sagen das mein großer bei technichen sachen schneller ist als ich es im handbuch gesucht und gelesen habe)

  5. #15
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.442

    AW: Ooohhhh ein BTM-Rezept!!!???

    Hallo,

    Ich bekomme meine medis seit 4 jahren und hatte nie eine dumme reaktion erlebt dabei... Die leute behandeln meine rezept einfach sachlich wie jeden andere. Die name meine medis wird auch nie laut gesagt. Es wird manchmal mich gefragt ob ich schon bekommen habe (neue mitarbeitern kennen mich nicht immer).

    Kunden die komisch anschauen habe ich nie gemerkt. Zuerst sind die angestellt ehe diskret in ihre arbeit (lesen nie laut was draufsteht) und dann schaue ich dabei eben nicht auf andere kunden, lieber auf regalen wenn ich warten muss.

    Ich wohne auch im stadt und gehe im eine apotheke im stadtzentrum. Ich weiss auch dass ich wirklich nicht die einzige bin die dort BTM hole.

    Ich bin froh dass es so geht, da ich auch nicht gerne möchte dass der ganze stadt weiss dass ich D-amphetamin nehme (es wissen wenig menschen) da es sonst auch für andere zwecken (missbrauch) bekannt ist.

    Einfach eine Apotheke in der Nähe einer Schule suchen. Die sind mit Sicherheit "abgehärtet".
    Wegen ADS-kindern? Vielleicht gehen einige eltern lieber nicht gerade dort, weil sie keine lehrer treffen wollen...

    Ich denke, eine grosse apotheke in stadtzentrum ist gut, da dort viele leute kommen und die angestellten damit erfahrung haben. Manche apotheken (es gibt eine in meiner stadt) sind auf BTM sogar spezialisiert und werden wegen amphetaminsulfat keine anstand machen...

    lg

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 202

    AW: Ooohhhh ein BTM-Rezept!!!???

    wup schreibt:
    Sind die Zeiten denn nicht vorbei? Ich habe gelesen, dass mittlerweile auch die nicht privaten KK die Medikamente bezahlen. Das Origninal (nicht den Durchschlag) braucht ansonsten der Privatpatient für die Kostenerstattung. Bei Kassenpatienten kann der Duschschlag höchstens als Nachweis dienen, dass man die Medis legal erworben hat.
    Hi,

    ich nehme ja Amphetaminsaft. Das hätte ich natürlich dabei schreiben sollen

    Da zahlst die Kasse natürlich nix, auch wenn ich noch keinen Antrag auf Kostenerstattung gestellt habe. Aber laut meiner Ärztin und der Apotheke kennen diese niemanden, der den Saft von der Kasse bezahlt bekommt.

    Und ich bekomme auch keinen Durchschlag, sonders das Original, also das oberste Blatt zurück. Kann ich aber auch nicht steuerlich geltend machen, reicht nicht. Und für die Chroniker-Regel der GKV zählen Privat-Rezepte nicht. Ist ein Witz, zumal ich mit (fast) zwei Kindern und keinem besonders hohen Einkommen mehr als benachteiligt bin (also ich meine aufgrund meiner Krankheit, den entsprechenden Kosten und natürlich nicht wegen meiner Kinder

    Grüße
    Geändert von Synapse ( 4.09.2012 um 08:41 Uhr)

  7. #17
    Octoroo

    Gast

    AW: Ooohhhh ein BTM-Rezept!!!???

    ChaosBiene schreibt:
    Apothekerin: Ist das ein Privat oder Kassenrezept?
    Ich: Ein BTM-Rezept auf Kassenübernahme.
    Apothekerin: Oooohhhh ein BTM!!!???
    Schlimm, das, wirklich.
    Da stehen mir alle Haare ab.
    Unproffessionel.
    Ich VERACHTE spiessige konservative "Familien-Betrieb-Dorfapotheken" -> weg damit, es lebe Doc Morric, Online-apos und "Modernen City Apos"

    P.S.: Sie ist dazu berufen jedes Rezept was gueltig ist ohne wenn oder aber oder dumme Sprueche einzuloesen, sie ist verpflichtet, dem Volk ordnungsgemaess mit Arzneimittel zu versorgen.
    Waere ich dort Cheffin, haette ich wegen so einer Reaktion eine Abmahnung verpasst !

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 187

    AW: Ooohhhh ein BTM-Rezept!!!???

    Man kanns auch übertreiben

    Was ich faszinierend finde, Onlineapotheken verschicken doch kein MPH. Ich hatte damals mal aus Interesse geschaut, was das so kostet, und Medikinet war aufgeführt, aber mit dem Verweis, dass BTM-Medikamente nicht versandt werden dürfen. Halt im Gegensatz zu anderen normalen rezeptpflichtigen Medikamenten.

    Diese Medis unterliegen ja besonderen Sicherheitsvorschriften. Das interessante dabei ist, ich wurde noch nie nach nem Ausweis gefragt bei Medikinet (dachte es würd evtl. überprüft ob ein BTM-Rezept auch von der Person eingelöst wird, auf die es auch wirklich ausgestellt ist). Und: Eine Apotheke bei mir in der Nähe liefert auch kostenlos nach Hause. Hab ich auch schon zwei mal in Anspruch genommen, ist ja sehr praktisch da das Zeugs sowieso immer bestellt werden muss. Der Lieferant hat mir auch immer einfach nur das Tütchen in die Hand gedrückt und war weg, keine Empfangsbestätigung oder sonstwas, da hätte ja jeder aufmachen können Und das ist ja sowas wie Versand, naja, wie auch immer

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 193

    AW: Ooohhhh ein BTM-Rezept!!!???

    Synapse schreibt:
    He he :-) Da wird wohl wieder jemand wegen einer Modediagnose mit Ritalin ruhig gestellt. Die (fast noch) Jugend von heute. Früher gabe es das nicht. Da haben wir 28 Stunden am Tag gearbeitet. Und Schläge gab es auch! Mir hat das jedenfalls nicht geschadet!

    Viele Grüße
    28 Stunden? Als mein VATER jung war, wurden sie SO viel geschlagen dass sie nicht mal mehr zählen konnten wieviele Stunden der Tag hatte. Die heutige Generation ist da ja wirklich viel zu verweichlicht.

    Im Ernst: Mein Vater macht wirklich oft auch solche Sprüche - er hat zB mal auf einer Familienfeier erzählt, dass sie sich früher in der Familie mit 5 Leuten ein Paar Sandalen teilen mussten... ich finde sowas ziemlich lustig wenn es ironisch ist.

    Die Spinner, die das bzgl. dem "bösen Ritalin" ernst meinen, sind natürlich ein anderes Thema (Mein Impuls: Schlag in die Fresse. Zum Glück kann ich mich kontrollieren...).

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 113

    AW: Ooohhhh ein BTM-Rezept!!!???

    Hallo @ all


    Erst einmal Danke für eure zahlreichen Antworten und sorry...hatte irgendwie so viel umme Birne...

    Ja...Ich soll nur 10 - 0- 0 am Anfang nehmen...aber wie ich schon vermutet habe, reicht das nicht

    Ich bin zwar nach ner halben Sunde richtig gut drauf, habe auf einmal so ein Gefühl von einer "inneren Mitte", also keine Etremen mehr...
    aber nach ca. 5 Stunden hat der Spuk ein Ende, also die Wirkung...

    Und dann kacke ich irgendwie total ab, werde richtig hibbelig und vor allem aggro Habe vorhin meine Tochter echt angebölkt...scheisse tut mir das leid, wusste gar nicht wo das herkam
    Kann das an der Dosierung liegen???

    Habe ja erst am 24.09 wieder nen Termin...aber bis dahin mit so ner Einzeldosis ist auch nix halbes und nix ganzes irgendwie...was soll ich machen? Den Psychodoc mal anrufen???

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. welches medikament auf rezept???
    Von danni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 19:59
  2. Probleme Termin/Rezept
    Von nanaima im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 15:29
  3. BTM-Rezept - Gültigkeitsdauer
    Von adelicious im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.12.2010, 15:55
  4. Methylphenidat Rezept
    Von girl89 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 07:40

Stichworte

Thema: Ooohhhh ein BTM-Rezept!!!??? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum