Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Diskutiere im Thema Medikinet Adult weckt das Bedürfnis zu rauchen? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5

    Medikinet Adult weckt das Bedürfnis zu rauchen?

    Hallo!

    Ich hatte eine ganz seltsame Nebenwirkung bei Medikinet Adult. Als ich noch 40 mg genommen habe, habe ich ein ganz starkes Bedürfnis bekommen zu rauchen. Ich habe vorher nie geraucht und konnte auch nie nachvollziehen, warum man es tut. Das Gefühl ist immer plötzlich aufgetaucht und wenn die Wirkung nachgelassen hat, ist das Bedürfnis auch gleich verschwunden. Jetzt wurde meine Dosis reduziert und die Nebenwirkung ist weg. Ich habe meinen Arzt gefragt und er meinte das hat er noch nie gehört Jetzt würde ich gern wissen, ob jemand die gleichen Erfahrungen damit gemacht hat.

    Danke euch schon mal!
    Hotharu

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Medikinet Adult weckt das Bedürfnis zu rauchen?

    Also ich bin Raucherin und als ich noch Medikinet adult genommen habe, habe ich Abends oft festgestellt, dass ich den Tag über wesentlich mehr geraucht habe als ohne Medikinet adult. Ich hatte auch ein gesteigertes Verlangen danach.... habe das aber bei den ganzen anderen Nebenwirkungen als peenuts abgetan

    Jetzt nehme ich Concerta und habe das nicht mehr... rauche nicht weniger aber auch nicht mehr als sonst (relativ gering versuche ich meinen Konsum zu halten)!

    Ich weiß nicht ob das wirklich eine medizinische Erklärung hat.

    Der Vergleich ist etwas heftig jetzt, aber als ich früher noch Amphitamine genommen habe... wenn ich "drauf" war hab ich geraucht wie ein Schlot ... das gehörte irgendwie dazu.... hab mich auch nie gefragt warum.
    Könnte es mir nur so erklären wie es auch beim Alkohol ist ...
    Alkohol verstärkt das Verlangen nach einer Zigarette besonders in der Phase, in der er anregend statt beruhigend wirkt. Das hat wohl auch was mit Dopamin zu tun ... wo wir wieder beim Thema sind....

    Das ist auf jeden Fall nicht uninteressant....

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.631

    AW: Medikinet Adult weckt das Bedürfnis zu rauchen?

    Ein gesteigertes Nikotinverlangen ist ein sicheres Anzeichen dafür, dass Stimulanzien überdosiert sind. Das Nikotin hat dann einen beruhigenden Effekt. Dass dies allerdings bei einem Nichtraucher auftaucht, habe ich auch noch nie gehört.

    Bei Stimulanzienunterdosierungen herrscht dagegen ein Verlangen nach Koffein vor.

    Für regelmäßige Raucher und Kaffeetrinker lässt sich also relativ leicht und sicher sagen, ob sie gerade unter- oder überdosiert sind.

    Bei der richtigen Dosierung von Stimulanzien sinken aufgrund der entspannenden Wirkung dieser sowohl das Verlangen nach Koffein als auch nach Nikotin.

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Medikinet Adult weckt das Bedürfnis zu rauchen?

    Eiselein danke Dir!

    Das würde meine Theorie stärken, dass ich mit Medikinet adult ständig überdosiert war.... .o0(was mir nie jemand glauben wollte, weil ich ja relativ geringe Dosierungen hatte) und das nun nicht mehr der Fall ist.

    LG

    Rose

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Medikinet Adult weckt das Bedürfnis zu rauchen?

    @Eiselein: Das erklärt einiges. Also war es richtig die Dosis runterzusetzen. Das heisst, dass die Dosis so stark war, dass ich angefangen habe zu rauchen

  6. #6
    Ace


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Medikinet Adult weckt das Bedürfnis zu rauchen?

    Hy,

    bis vor 12 Jahren war ich starker Raucher, bis das verlangen langsam verschwand und nach rlativ kurzer Zeit hab ich dann nur noch zu meiner "Ersatz-Medikation" gegriffen, aber nur Abends, nach der

    Arbeit und alleine.

    Seit 3 Monaten, also seit Medikinet rauche ich 2 Zigaretten nach dem Mittagessen, zwei am Nachmittag und noch eine am Abend zu Hause...

    Also, eindeutig Ja!

    ....und jetzt wird es noch eine mehr......

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 362

    AW: Medikinet Adult weckt das Bedürfnis zu rauchen?

    Nach Eiselein bin dann wohl richtig dosiert, denn ich dampfe weniger Nikotin und trinke kaum noch Kaffee.
    Besonders das mit dem Kaffee fällt meiner Umgebung auf. War ich doch, wie der Rest meiner Geschwister, eine extreme Kaffeetante.

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 2.088

    AW: Medikinet Adult weckt das Bedürfnis zu rauchen?

    Unter MPH (Medikinet adult) habe ich sofort weniger geraucht als ohne. Mit MPH habe ich vor mehr als 2 Jahren endlich sogar mit dem Rauchen aufgehört.

    In der Zeit, in der ich noch geraucht habe, konnte ich genau feststellen, wann das MPH wirkt und wann nicht mehr. Sofort mit dem Ende der Wirkung stieg mein Zigarettenkonsum steil an.

    Ich kann von mir genau das Gegenteil behaupen - Mit MPH fällt mir das Nichtrauchen viel leichter als ohne.

    Mein Kaffeekonsum hat sich durch das MPH jedoch nicht verändert. Ich trinke mit und ohne MPH und mit und ohne Nikotin viel bis sehr viel Kaffee.

    Heißt das jetzt, dass ich nie überdosiert - aber immer unterdosiert war?

    Elwirrwarr
    Geändert von Elwirrwarr (30.08.2012 um 08:24 Uhr)

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 19

    AW: Medikinet Adult weckt das Bedürfnis zu rauchen?

    Elwirrwarr schreibt:
    Heißt das jetzt, dass ich nie überdosiert - aber immer unterdosiert war?
    Hm. Ich würd jetzt eher behaupten das das MPH sich ja nicht auf jeden Lebensbereich auswirken muss. Wenn man dadurch weniger das Bedürfnis nach bestimmten Dopamin-steigerern hat ist gut - wenns aber schon total die Gewohnheit ist und dennoch weiter vertragen wird, dann isses so. Menschen sind schließlich unterschiedlich empfindlich.

    Finde es aber nach wie vor merkwürdig das das Verlangen nach Nikotin hier so ansteigt. Ich kann nur von meiner Einstellungsphase sprechen (sind ja nur 10mg/Tag bis jetzt!!) - da hat ich weder Bedürfnis nach Kaffee oder Zigaretten, habe aber aus Gewohnheit dann ein bisschen davon konsumiert.
    Das war dann nach 5 Tagen aber wie immer. Bin mal gespannt wie sich das nach ner Dosiserhöhung auswirkt.

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 38
    Also ich habe mal gelesen, dass ADHSler erhöht suchtgefärdet sind in Bezug auf bestimmte Stoffe. z.B. Nikotin, Speed(Amphetamin) weil diese eine ähnliche Wirkung haben wie MPH.
    Aus meiner Erfahrung ist es so, dass Stimulanzien bei ADHS in einer kleinen Dosis eher beruhigend wirken, was ja auch der Grund der Anwendung von MPH ist.
    Ich könnte mir vorstellen, dass ein Nichtraucher, der schonmal passive Erfahrung mit Nikotin gemacht hat und möglicherweise unbewusst die Wirkung als positiv verbucht hat, bei einer Überdosierung von MPH auch das Verlangen bekommt zu Rauchen.
    Ich habe selbst viele Jahre geraucht. Da wusste ich noch nichts von ADHS und habe es immer als angenehm empfunden. Als ich dann aus Vernunft aufgehört habe, habe ich gemerkt das ich impulsiver und gereizter werde. Also nicht nur in der Abgewöhnung sonder auch lange Zeit danach.

    LG Torsten

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Medikinet retard = Medikinet adult?
    Von ChaosStern im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 14:24
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 7.07.2012, 03:13
  3. Umstellung von medikinet retard auf medikinet adult
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.10.2011, 21:16

Stichworte

Thema: Medikinet Adult weckt das Bedürfnis zu rauchen? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum