Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Diskutiere im Thema Zunehmen mit MPH im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 110

    Zunehmen mit MPH

    Hallo zusammen,

    Ich habe gestern auf etwas (für mich) unangenehmes aufmerksam gemacht, das ich ein wenig verdrängt habe.
    Ich traf gestern eine Freundin wieder, die ich das letzte mal vor ca. drei Monaten das letzte mal gesehen hab. Damals nahm ich noch kein MPH.
    Sie schaute mich ein wenig erschrocken und mitleidig an und meinte: "Du bist ganz schön dünn geworden."

    Ich war noch nie wirklich sonderlich kräftig. Ich war allerdings stolz das ich letzten Sommer es endlich geschafft hatte 70 kg konstant zu halten. Ohne etwas dafür tun zu müssen.
    Dann hab ich Anfang des Jahres wieder verstärkt Depressionen bekommen und wieder ein wenig abgenommen.

    Als ich dann anfing mit MPH habe ich noch mehr abgenommen. Ich weiß nicht wie viel ich momentan wiege, aber ich brauche inzwischen einen Gürtel damit die Hosen nicht rutschen.

    Ich weiß das durch das MPH der Appetit gezügelt wird und das ich mehr Energie verbrauche als zuvor.
    Durch das MPH esse ich jetzt regelmässig. Morgens, Mittags, Abends. Und zwischenrein vielleicht noch nen paar Kekse, Banane, Apfel, etc.
    Ich esse also mehr und regelmässiger als zuvor und trotzdem nehm ich nicht zu.

    Hat irgendjemand von euch ne idee, wie ich es trotz MPH schaffen kann endlich mal wieder nen paar Kilos mehr auf die Waage zu bringen? Irgend ne spezielle "Mastdiät" oder so? Sport mach ich recht regelmässig.

    Gruß

    windig

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 58

    AW: Zunehmen mit MPH

    Hi du,

    die "perfekten" Tipps hab ich jetzt nicht, aber was auf jeden fall sonst dick macht sind Süßgetränke (Cola usw.), auch Saft und
    sowas haut dir neben dem Essen noch ordentlich Kalorien rein
    Nüsse sind gesündere Kalorienbomben.
    Es gibt auch Kalorienreiches Obst: Bananen, Weintrauben, oder Gemüse: zB. Avocado.
    Das sind nur so ein paar Ideen zum zunehmen^^

    Liebe Grüße

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 214

    AW: Zunehmen mit MPH

    Offenbar verbrauchst Du mehr Energie als Du zuführst. Eigentlich müsstest Du Heisshungerattacken bekommen, ist bei mir so, aber ich nehme (noch) kein MPH. Mehr energiedichtere Lebensmittel mit geringerem Ballaststoffanteil wären für Dich besser geeignet, Gift für jeden Normal-Übergewichtigen. Fastfood mit geringer Dauersättigung hätte diese Eigenschaften, aber naja schmeckt halt nicht.

    Vollmilch oder Rohmilch werden schon seit langer Zeit zur Mast eingesetzt, jeden Tag mindestens einen Liter, zum Beispiel morgens und abends zum Essen in einem Shake.
    Es gibt hochenergetische Riegel und Shakes (Eiweißpulver aus dem Sportbereich) mit hohem Kohlenhydratanteil, sogenannte Gainer mit hohem Carbanteil.
    Einfach ausprobieren, ich bin Vanillefan, lässt sich prima mit allen Obstsorten mixen. Du könntest im Mixer zum Shake noch Obst & Haferflocken mischen. Banane passt immer.
    Für unterwegs Riegel mitnehmen.
    Das sollte reichen

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Zunehmen mit MPH

    also ich mache gerade das Gegenteil, um ein paar Kilo abzunehmen, mit einer gemäßigten lowcarb-Ernährung

    also ich nehme allgemein möglichst wenig Kohlehydrate zu mir wie Brot, Reis, Nudeln, Kartoffeln, die unverbraucht in den Fettschichten angelagert werden ...ich gleiche dies meist mit Gemüse aus und nach 18 Uhr versuche ich gar nichts mehr zu futtern

    um zuzunehmen solltest du es vielleicht umgekehrt machen mit einer high-Carb-Ernährung

    sprich ein paar Extraportionen kohlehydrathaltiger Nahrung wie Brot, Milchreis oder Spaghetti am besten verteilt über den ganzen Tag und besonders nach 18 Uhr ... gerade vor dem Schlafengehen sollte es wirkungsvoll sein, da man dann am wenigsten Kalorien verbraucht und das meiste angelagert wird.


    mit übermäßigem Süßzeugverzehr (auch Obst und Drinks) wäre ich eher vorsichtig, da das ganze Glukose- und Fructosezeugs eigentlich nichts Gutes für den Körper bewirkt und langfristig nur schadet ....
    Geändert von tobilan (11.08.2012 um 20:07 Uhr)

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 214

    AW: Zunehmen mit MPH

    Achja, Nüsse hab ich vergessen, ganz vorne Macadamia, sooo lecker und sooo viele schöne Kalorien hmmmm....

    Nutella ist auch so eine Schweinerei, vom Esslöffel aus dem Familienglas schlonzen, ogottogottogott....

    Kannste auch mit Erdnussbutter machen....

    Ich hör jetzt besser auf, mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen lol

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 110

    AW: Zunehmen mit MPH

    Das hört sich alles schon ganz gut an. Danke.

    Ich hab das Problem, dass das MPH das Hungergefühl sehr stark hemmt. Ich muss mich also außerhalb der normalen Mahlzeiten schon zwingen was zu essen. Werde wohl also in meinen Tagesplan auch noch zusätzliche Zwischenmahlzeiten einbauen müssen.

    Ich glaub ich werds mal mit Shakes versuchen.

  7. #7
    Allanon

    Gast

    AW: Zunehmen mit MPH

    Leider verspuere ich diesen angenehmen Nebeneffekt bei MPH praktisch nicht.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 214

    AW: Zunehmen mit MPH

    Nichts gegen den genannten Shop ich hab da auch schon bestellt, ich dachte nur Werbung sei nicht erlaubt, oder verwechsel ich das jetzt mit nem anderen Forum.

    Was eine "gesunde" Zwischenmahlzeit ist, scheiden sich die Geister, genauso "ungesunde" Ernährung, aber offtopic.

    Casein würde ich jetzt nicht empfehlen, wegen des stark sättigenden Effekts.
    Verbleibt sehr viel länger im Verdauungssystem, als schnellverfügbare Proteine und macht lange extrem satt, hätte also einen gegenteiligen Effekt auf Deinen "Hunger".
    In Deinem Fall ist der Carb-Anteil wichtiger und schnell verfügbares Eiweiss (z.B. Whey), damit Du Dich nicht noch zusätzlich gesättigt fühlst.

    Wenn Du kein Problem mit Milch hast (Laktoseintoleranz, so wie ich), dann wäre das meine erste Wahl und zwar die gute Vollmilch (Rohmilch 3,8%), ist zudem extrem lecker.
    Du musst jetzt nicht unbedingt mit Gainern etc. anfangen, sondern kannst die Milch mit Banane und Haferflocken anreichern, damit biste schonmal sehr gut versorgt.
    Wenn Du dann noch zusätzlich Eiweiß+ dazumixen willst, es gibt eine Reihe guter Produkte am Markt, die genannte Marke ist es auch.
    Ich würde nur darauf achten, das kein Aspartam als Süßstoff verwendet wird.
    Body Attack (klingt grauenvoll, trotzdem ganz gute Zusammensetzung), Olimp, Weider (rel. teuer) oder auch Pro Bar sind noch andere Marken.

    Kraftraining ist klasse, hat aber den Nachteil wenn Du aufhörst zu trainieren, (mehr als 10 Tage nix machst) baut der Körper wieder zurück.

    Zweiter Nachteil, durch die vermehrte Muskelmasse erhöhst Du auch den Grundumsatz, Du musst wiederum mehr essen zur Erhaltung, ist ein Vorteil für die Vielesser (so wie meiner einer) Trotzdem ist Krafttraining auch super um sich abzureagieren

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 110

    AW: Zunehmen mit MPH

    Also mit so nem Bodybuilderzusatzstoffzeugs wollt ich jetzt eigentlich nicht anfangen. Wollen es ja nicht übertreiben
    Mir geht's eigentlich eher nur darum trotz der appetitzügelnden Wirkung des MPH's und dem erhöhten Energie verbrauch, wieder auf nen normales Gewicht zu kommen und nicht aus zu sehen wie nen unterernährter, streunender Hund in gewissen Mittelmeerländern. Und das auf ungezwungenem, appetitlichem Weg.

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 214

    AW: Zunehmen mit MPH

    Stimmt haste gemacht, hab ich nur überlesen, nix für ungut, ich bin da gebranntes Kind.

    Mein Gerechtigkeitssinn spielt sich auf.

Stichworte

Thema: Zunehmen mit MPH im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum