Seite 4 von 8 Erste 12345678 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 79

Diskutiere im Thema Sammlung: Gründe, dass Methylphenidat / MPH möglicherweise nicht richtig wirkt im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #31
    Octoroo

    Gast

    AW: Sammlung: Gründe, dass Methylphenidat / MPH möglicherweise nicht richtig wir

    Lysander schreibt:
    Helmut ist kein Troll.
    Ich mag helmut ;-)
    Sein Geschreibsel ist interessant und suess ;-)

    Ich meine das auch nicht ironisch !

  2. #32
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Sammlung: Gründe, dass Methylphenidat / MPH möglicherweise nicht richtig wir

    helmut schreibt:
    ihr könnt nicht anders als interpretieren denn ihr seit alle NTs deshalb könnt ihr kein korrektes verständnis haben von was ich sage. wir benutzen dieselben wörter aber dies sind 2 unterschiedliche sprachen.
    Das kommt mir allerdings auch so vor. Kennst du die Geschichte von dem Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselt?

    ihr NT könnt nicht anders als interpretieren und extrapolieren, euer gedankenvorgang ist interpretativ-deduktiv und dies sind eure limits.
    Weisst du eigentlich was deduktiv ist? Ich hab den Eindruck du wirfst mit Wörtern um dich ohne ihren Sinn zu verstehen.

    unser als asperger ist induktiv. wir verstehen die sprache wörtlich und verstehen nicht anderes als was da steht alles anderes ist NT fantasie und verrücktheit .
    Kappes.

    ja ich habe andere probleme. ich habe asperger und eine persönnlichkeitsstörung die fast bis zur psychopathie reicht, und ich bin auch hochbegabt.
    Die Psychopathie glaub ich dir. Nicht die Hochbegabung. Du bist Strohdumm. Im Forum gibt es keine zweite Person die dermaßen weit von Hochbegabung entfernt ist wie du. Und da ist dein schlechtes Deutsch schon eingerechnet.

    Aber du schützt dich durch ein gelinde gesagt leicht übertriebenes Selbstbewusstsein.

    Wenn du konstruktiven Dialog suchst - was ich bezweifele - musst du das überwinden.

    es ist ein psychologisches gesetzt dass keiner dazu fähig ist seine minderwertigkeit zu erkennen,
    Nur wenn man so doof und eingebildet ist wie du, dann ja.

    wieder eine interpretierung . ich hab nichts anderes gesagt als ihr seit mit verrücktheit angesteckt wegen euren interpretativ-deduktiven gedankenvorgang. ich habe nicht gesagt oder gemeint es sei gut oder schlecht ich habe ein sachverhätlnis dargestellt . interpretation ist verrücktheit für mich, und für uns asperger .

    Erzähl doch mal ein bisschen über deine Asperger-Diagnose - wie ist die denn abgelaufen?
    Geändert von Wildfang (21.08.2012 um 11:23 Uhr)

  3. #33
    Freischalte-Mail noch nicht bestätigt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 171

    AW: Sammlung: Gründe, dass Methylphenidat / MPH möglicherweise nicht richtig wir

    Bitte kein off-topic!

    Es geht in diesem Thread über Gründe warum MPH nicht richtig wirkt:

    Hier also meine Gründe mit Lösungsvorschlag:

    - Nahrungsaufnahme: Insbesondere bei Retard-Kapseln hilft ein gutes Frühstück!
    Auch über den Tag verteilt min. an die drei Hauptmahlzeiten denken.
    Zwischendurch kann ein Apfel, Banane oder Müsliriegel Wunder wirken!

    - Schlaf: Ausreichend schlafen. Dies bedeutet auch, dass die Schlafhygiene stimmt.
    Ruhiges, dunkles Zimmer, ohne Ablenkung, also ohne Handy, TV, Laptop...
    Vor dem Schlafen "runterkommen", entspannden, d.h. nicht bis zur letzten Sekunde TV gucken oder ähnliches.

    - Stress: Subjektiver Wirkungsverlust bei Stress wurde schon mehrfach diskutiert. Überlegt euch auch hier Strategien zum "runterkommen".
    Viele benutzen z.B. Timer, um auch mal eine Pause einzulegen.

    - Über/-Unterdosierung: Kann dazu führen, dass keine Wirkung vorhanden ist oder man nur Nebenwirkungen spürt.


    -Depressionen und andere Komorbitäten: Sollten unbedingt, sofern medizinisch notwendig, behandelt werden. Unter Depressionen ergibt sich nämlich das Gefühl,
    das MPH nicht wirkt, weil man quasi von den Depressionen "abgelenkt" wird. Aus einem "Stimmungstief" kann schließlich
    kein MPH helfen, weil es gegen die AD(H)S-Symptome ist.


    -Mangelnde Bewegung/Sport: Dies wird vollkommen unterschätzt, aber mangelnde Bewegung ist ein häufiger Grund, warum das MPH seine volle Wirkung nicht entfalten kann.
    Selbst ohne MPH, das werden viele wissen, wirkt Sport bei AD(H)Slern Wunder! Das Einfachste wäre vor dem Frühstück zu Joggen. 15min reichen
    vollkommen aus. Für Einkäufe und Co fahre ich mit dem Fahrrad oder gehe zu Fuß. Das kann schon viel ausmachen.

    -Nährstoffmangel: Damit sind ein Mangel an bestimmten Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen und Aminosäuren gemeint.

  4. #34
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Sammlung: Gründe, dass Methylphenidat / MPH möglicherweise nicht richtig wir

    der87 schreibt:
    Bitte kein off-topic!

    Es geht in diesem Thread über Gründe warum MPH nicht richtig wirkt:
    Stimmt. ich werde Alex bitten, den Aspies-verstehen-die-Welt-nicht-und-umgekehrt-Tread abzutrennen

    Selbst ohne MPH, das werden viele wissen, wirkt Sport bei AD(H)Slern Wunder! Das Einfachste wäre vor dem Frühstück zu Joggen. 15min reichen
    vollkommen aus. Für Einkäufe und Co fahre ich mit dem Fahrrad oder gehe zu Fuß. Das kann schon viel ausmachen.
    Das ist aber inzwischen selbst bei Ärzten ein Gemeinplatz geworden.

  5. #35
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 84

    AW: Sammlung: Gründe, dass Methylphenidat / MPH möglicherweise nicht richtig wir

    der87 schreibt:
    Bitte kein off-topic!

    Es geht in diesem Thread über Gründe warum MPH nicht richtig wirkt:

    Hier also meine Gründe mit Lösungsvorschlag:

    - Nahrungsaufnahme: Insbesondere bei Retard-Kapseln hilft ein gutes Frühstück!
    Auch über den Tag verteilt min. an die drei Hauptmahlzeiten denken.
    Zwischendurch kann ein Apfel, Banane oder Müsliriegel Wunder wirken!

    - Schlaf: Ausreichend schlafen. Dies bedeutet auch, dass die Schlafhygiene stimmt.
    Ruhiges, dunkles Zimmer, ohne Ablenkung, also ohne Handy, TV, Laptop...
    Vor dem Schlafen "runterkommen", entspannden, d.h. nicht bis zur letzten Sekunde TV gucken oder ähnliches.

    - Stress: Subjektiver Wirkungsverlust bei Stress wurde schon mehrfach diskutiert. Überlegt euch auch hier Strategien zum "runterkommen".
    Viele benutzen z.B. Timer, um auch mal eine Pause einzulegen.

    - Über/-Unterdosierung: Kann dazu führen, dass keine Wirkung vorhanden ist oder man nur Nebenwirkungen spürt.


    -Depressionen und andere Komorbitäten: Sollten unbedingt, sofern medizinisch notwendig, behandelt werden. Unter Depressionen ergibt sich nämlich das Gefühl,
    das MPH nicht wirkt, weil man quasi von den Depressionen "abgelenkt" wird. Aus einem "Stimmungstief" kann schließlich
    kein MPH helfen, weil es gegen die AD(H)S-Symptome ist.


    -Mangelnde Bewegung/Sport: Dies wird vollkommen unterschätzt, aber mangelnde Bewegung ist ein häufiger Grund, warum das MPH seine volle Wirkung nicht entfalten kann.
    Selbst ohne MPH, das werden viele wissen, wirkt Sport bei AD(H)Slern Wunder! Das Einfachste wäre vor dem Frühstück zu Joggen. 15min reichen
    vollkommen aus. Für Einkäufe und Co fahre ich mit dem Fahrrad oder gehe zu Fuß. Das kann schon viel ausmachen.

    -Nährstoffmangel: Damit sind ein Mangel an bestimmten Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen und Aminosäuren gemeint.

    Dem ist überhaupt nichts zuzufügen. Faktoren: Ernährung. Bewegung, Stimmung etc.

    Also Bravo

  6. #36
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Sammlung: Gründe, dass Methylphenidat / MPH möglicherweise nicht richtig wir

    Sorry, noch mal kurz OT.

    helmut schreibt:
    ich habe asperger und eine persönnlichkeitsstörung die fast bis zur psychopathie reicht,
    Ok, das verstehe ich und das war auch meine Vermutung.
    Denn für Menschen im autistischen Spektrum ist es eher ungewöhnlich, dass sie andere Menschen hassen, weder NT oder ADS'ler.
    Sie sind keine Misantropen, Menschen sind ihnen gleichgültig, aber sie hassen sie nicht.
    Dieses Merkmal ließ den Rückschluss auf einen Troll zu, denn es erschien mir unlogisch und nicht zusammenpassend.

  7. #37
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 18

    AW: Sammlung: Gründe, dass Methylphenidat / MPH möglicherweise nicht richtig wir

    Ich bin noch nicht ganz in der "Wirkphase" des Medikaments... aber wenn ich das hier so lese muss ich mein Lebensstil womöglich umkrempeln, bevor es vielleicht überhaupt Wirkung zeigen kann... ?
    wie der87 es beschrieben hat, muss ich wirklich ALLES angehen XD ohje...
    Ich meld mich nochmal, wenn ich was zur Wirkung bei mir sagen kann...
    Das Thema hier finde ich wirklich wichtig!

  8. #38
    Kim

    Gast

    AW: Sammlung: Gründe, dass Methylphenidat / MPH möglicherweise nicht richtig wir

    ChaosInside schreibt:
    Ich bin noch nicht ganz in der "Wirkphase" des Medikaments... aber wenn ich das hier so lese muss ich mein Lebensstil womöglich umkrempeln, bevor es vielleicht überhaupt Wirkung zeigen kann... ?
    wie der87 es beschrieben hat, muss ich wirklich ALLES angehen XD ohje...
    Ich meld mich nochmal, wenn ich was zur Wirkung bei mir sagen kann...
    Das Thema hier finde ich wirklich wichtig!
    Das sehe ich genauso. Aber ich verstehe nicht was Du mit Deinem Beitrag mitteilen möchtest. Sorry, ich hoffe Du verstehst mich richtig.

  9. #39
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4.770

    AW: Sammlung: Gründe, dass Methylphenidat / MPH möglicherweise nicht richtig wir

    Hallo Helmut

    helmut schreibt:
    ich antworte deine frage obwohl sie so blöd ist dass sie eigentlich keine braucht . es ist 1+1=2 und nur ein dummie weiss nicht ritalin ist methylphenidate und prozac fluoxetine ist . ausserdem studiere ich medizin und finde euch immer noch ein bisschen dummie dies war nur ein eindruck dass ihr nicht sehr schnell seit , oder einsichtsvoll . es wird sich so wieso beweisen .
    Helmut,ändere bitte Dein Ton den anderen Usern gegenüber!

    wenn Du hier was "dummie" und "blöd" findest dann antworte einfach nicht,beleidigt werden muß hier aber niemand,ob mit Medizinstudium oder nicht!


    Gruß Matze

  10. #40
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    AW: Sammlung: Gründe, dass Methylphenidat / MPH möglicherweise nicht richtig wir

    helmut schreibt:
    ihr könnt nicht anders als interpretieren denn ihr seit alle NTs deshalb könnt ihr kein korrektes verständnis haben von was ich sage. wir benutzen dieselben wörter aber dies sind 2 unterschiedliche sprachen. ihr NT könnt nicht anders als interpretieren und extrapolieren, euer gedankenvorgang ist interpretativ-deduktiv und dies sind eure limits. unser als asperger ist induktiv.
    Völliger Blödsinn.

    Hat nichts, aber auch gar nichts mit Asperger zu tun.

Ähnliche Themen

  1. Methylphenidat statt Atomoxetin versuchen (Gründe) !?!?
    Von Jimbalta im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 21:31
  2. Methylphenidat wirkt nicht mehr!!!!
    Von Clamour im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 01:10
  3. Möglicherweise ADS auch ohne richtig derbe Probleme in der Grundschule?
    Von Blackpearl im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 20:38

Stichworte

Thema: Sammlung: Gründe, dass Methylphenidat / MPH möglicherweise nicht richtig wirkt im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum