Seite 3 von 8 Erste 1234567 ... Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 79

Diskutiere im Thema Sammlung: Gründe, dass Methylphenidat / MPH möglicherweise nicht richtig wirkt im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Lysander

    Gast

    AW: Sammlung: Gründe, dass Methylphenidat / MPH möglicherweise nicht richtig wir

    Wo kommen nur immer diese Trolle her?!

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 214

    AW: Sammlung: Gründe, dass Methylphenidat / MPH möglicherweise nicht richtig wir

    Wie ist eigentlich die Wechselwirkung mit Kaffee, wenn ich den Kaffee deutlich vor Einnahme trinke ?
    Geändert von marccc (21.08.2012 um 06:55 Uhr)

  3. #23
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Sammlung: Gründe, dass Methylphenidat / MPH möglicherweise nicht richtig wir

    Ein Mensch, der Medizin studiert und verbal so entgleist.., gibt mir zu denken..

    Ich muss mich hier nicht angreifen lassen.. auch kein anderer...

    Wieso hast Du Dich in einem Forum angemeldet, in dem Dir sowieso niemand gerecht wird? Wieso bist Du derart auf Streit aus? Wem hilfst Du damit?
    Geändert von Schnubbel (21.08.2012 um 09:37 Uhr)

  4. #24
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Sammlung: Gründe, dass Methylphenidat / MPH möglicherweise nicht richtig wir

    Ich muss mit Dir nicht konkurrieren und ich lasse mir von Dir nicht meine Bildung absprechen. Unabhängig davon, ob Du Französin bist, kannst Du einen anderen Ton wählen.. Ob sprachbegabt oder nicht. Der Ton macht die Musik.

    Traurig, dass man sich mit seinem Bildungsniveau so profilieren muss..

  5. #25
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Sammlung: Gründe, dass Methylphenidat / MPH möglicherweise nicht richtig wir

    helmut schreibt:
    es ist nicht zu fassen wie schwer ihr von einander zu unterscheiden seit . ich sehe da kein interesse, nur reinhauen .
    Kann das sein dass du außer ADHS und Asperger noch ein paar andere Probleme hast? Im übrigen musst du dich im Forum nicht wohl fühlen, du kannst auch woanders rumholzen.

    ich habe auch nie so was behauptet. du hast es interpretiert .
    Ich hab's auch so verstanden wie die anderen. Das deutet zwar darauf hin dass etwas mit dir nicht stimmt und nicht mit allen anderen, du wirst aber jetzt entweder einen weiteren Klon oder eine Weltverschwörung wittern so wie ich dich hier einschätze. Denn bei dir ist ja alles Perfekt. Übrigens, bei Kindern mit ADHS ist das ein typischer Schutzmechanismus. Sollte aber irgendwann auch bei ADHSlern einer gewissen Realitätseinsicht weichen. Aber du bis wohl ein schwerer Fall.

    liest meine wörter wörtlich und versuche nicht wie ein fehlerhafter NT zu denken der nicht ein schritt weiter kann ohne interpretation.


    Verstehen von Sprache setzt immer Interpretation voraus. Sonst ist es nicht sinnstiftend. Selbst ein Computerprogramm muss vom Computer "interpretiert" werden. Ein komplett interpretationsfreies Verständnis ist bei natürlicher Sprache schlicht unmöglich. Also schreib gefälligst verständlich. Denn was du hier ablieferst ist hochgradigst interpretationsbedürftig.

    euer gedankenvorgang ist mit verrücktheit angesteckt .

    Die Beleidigung hab ich mal überlesen.

    ich habe überhaupt nichts gesagt ausser ritalin macht nicht glücklich so heisst es auch nicht ich sage ritalin soll glücklich machen, also bevor du losrennt in deinem eigenen wahn denke nach über deine NT limits .
    ...
    ich weiss was ich sage und ich weiss was ich meine .


    Aber die anderen nicht und mich beschleicht das Gefühl dass auch du eben gerade nicht weisst was du meinst und sagst, aber fatalerweise glaubst es genau zu wissen. Das ist was anderes als ADHS.

    Generell: Es kommt nicht darauf an was der Sender gemeint hat sondern was beim Empfänger ankommt. Wenn es Missverständnisse gibt sollten sich beide Mühe geben. Also auch du. Wobei bei dem Versuch der Verständigung immer davon auszugehen ist dass der andere etwas sinnvolles meint.



    und jeder weisst auch dass
    ritalinMPH ist man müsste richtig dummie sein um es nicht zu wissen, sowie mit dem prozac was fluoxetin ist und in deutschland manchmal als fluxet verkauft wird . aber eines : lasst mir nicht sagen was ich nicht gesagt habe.
    Soviel zum Thema interpretationsbedürftige und klare Sprache ... öhm ... das ist ja nichtmal als Beleidigung verständlich. Das ist einfach nur wirr. Oder nicht? Also, als Dummie probier ich's mal:

    "lasst mir nicht sagen was ich nicht gesagt habe".

    Hm.

    Meinst du: Wir sollen dich nicht wiederholen lassen?
    Dann ergibt der zweite Satzteil keinen Sinn.

    Oder: Du lässt dir nicht (etwas) sagen?
    Janun, auch das passt irgendwie nicht ganz zum Teil 2 ...

    Oder: Wir sollen dich nicht reizen Dinge zu sagen die du garnicht so meinst, denn die hast du ja nicht gesagt? Meinst du damit diene Beleidigungen?
    Ergibt den meisten Sinn.

    OK, Entschuldigung angenommen.

    Lustig ist auch dass du einerseits dein Deutsch entschuldigst andererseits behauptest, du könntest es besser als alle Muttersprachler - ja wie nun? Ich geh mal davon aus du kannst es nicht. Das ist offensichtlich. Und zwar so schlecht dass sich dir das Abitur in Deutschland nicht abnehme.

    Zum Rest: sei so gut und verwende die Namen der Wirkstoffe es sei du willst explizit auf ein Präparat eingehen. Die Konvention hat nämlich einen Sinn.

    Warum? Nimm die Retardpräparate als Beispiel. Es gibt einen Unterschied ob man Medikinet oder Concerta oder Equasym verwendet, alle Präparate haben verschiedne Hilfsstoffe und verschiedene Freisetzungscharakteristiken.

    Deshalb ist es üblich immer vom Wirkstoff zu sprechen es sei man meint eben eine Eigenschaft des Präparats. Das hat was mit verständlicher Kommunikation zu tun. Und das wird nicht diskutiert. OK?
    Geändert von Wildfang (21.08.2012 um 11:04 Uhr)

  6. #26
    Lysander

    Gast

    AW: Sammlung: Gründe, dass Methylphenidat / MPH möglicherweise nicht richtig wir

    Meine Bemerkung über Trolle war falsch. Ich habe zu schnell geurteilt.

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 52
    Stimmt. Ich mag Trolle......-)

  8. #28
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 222

    AW: Sammlung: Gründe, dass Methylphenidat / MPH möglicherweise nicht richtig wir

    helmut: ganz ehrlich. dafür dass du ein asperger bist und angeblich die sprache wörtlich verstehst, kannst du sie aber ganz gut zur offenen provokation einsetzen :-)

    und sarkasmus geht auch..interessant
    Geändert von sorryforthat (21.08.2012 um 11:00 Uhr)

  9. #29
    Octoroo

    Gast

    AW: Sammlung: Gründe, dass Methylphenidat / MPH möglicherweise nicht richtig wir

    Lysander schreibt:
    Wo kommen nur immer diese Trolle her?!

    Die gibts UEBERALL in WWW wo es Futter gibt ^^
    Ratz-Fatz sind sie da, schneller als eine Maus aus dem mauseloch kriecht

    Hui. Dass ich den Gestern voellig ueberlesen habe frage ich mich, ob MPH doch noch gewirkt hat Trotz Durchfall ^^

  10. #30
    Lysander

    Gast

    AW: Sammlung: Gründe, dass Methylphenidat / MPH möglicherweise nicht richtig wir

    Helmut ist kein Troll. Er/sie hat eine besondere Art sich auszudrücken. Das schreibe ich ohne Ironie!
    Zudem sagt Helmut, dass Deutsch nicht seine Muttersprache ist. Wenn man also davon ausgeht, dass er uns gar nicht angreifen will, geben seine Sätze einen Sinn.

Seite 3 von 8 Erste 1234567 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Methylphenidat statt Atomoxetin versuchen (Gründe) !?!?
    Von Jimbalta im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 21:31
  2. Methylphenidat wirkt nicht mehr!!!!
    Von Clamour im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 01:10
  3. Möglicherweise ADS auch ohne richtig derbe Probleme in der Grundschule?
    Von Blackpearl im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 20:38

Stichworte

Thema: Sammlung: Gründe, dass Methylphenidat / MPH möglicherweise nicht richtig wirkt im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum