Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Diskutiere im Thema Medikinet adult ohne Kapsel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 38

    Frage Medikinet adult ohne Kapsel

    Hallo zusammen,

    ich nehme seit 12 Tagen Medikinet adult habe jetzt 10 Tage 5-0-0 genommen.
    Ich habe mit Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen und Druck im Körper zu tun.
    Ich sollte je nach empfinden nach 10 Tagen die Dosis verdoppeln oder auf 5-5-0 aufteilen. Am Monatg habe ich dann 10mg genommen, da ich die
    positive Wirkung noch verstärken wollte. Ich bin wacher dadurch, kann klarer denken die Zappeligkeit geht weg.
    Aber ich habe dadurch auch den Druck im Kopf und Körper verstärkt. Ich habe jetzt erstmal auf 5-5-0 verteilt.
    Die Wirkung ist jetzt sehr lasch aber die Nebenwirkungen sind immer noch da. Ich habe Sorge, wenn ich mehr nehme, dass auch die Nebenwirkungen zu stark werden.
    Ich habe gelesen, dass man den Wirkstoff auch ohne Kapsel nehmen kann(lt. Beipackzettel.)
    Verliert man da die retardierende Wirkung oder entfällt einfach die Kapsel? Ich würde es nämlich mal gerne so versuchen, weil dadurch auch weniger "Nebenstoffe" in den Körper gelangen.

    Vielleicht hat jemand damit Erfahrung ?

    Viele Grüße


    Torsten

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 159

    AW: Medikinet adult ohne Kapsel

    Hi!

    Wenn Du Medikinet adult "ohne Kapsel" einnimmst bitte unbedingt Beipackzettel beachten (Stichwort: Apfelmus o.ä.).

    Das Medikament verliert "ohne Kapsel" nicht die retardierende Wirkung. Die Kapsel ist bei Medikinet adult "nur" dazu da, den Wirkstoff schnell und unbeschadet in den Magen zu bekommen und löst sich da auf.

    Vielleicht merkst Du einen schnelleren Wirkungseintritt.

    Ich wünsche Dir, dass Du ohne Kapsel weniger bzw. gar keine Nebenwirkungen mehr hast!

    Grüße

    Grey
    Geändert von Grey (26.07.2012 um 16:34 Uhr) Grund: Kampf den Rechtschreibfehlern...

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Medikinet adult ohne Kapsel

    Alex hatte das in einem Beitrag sehr schön erklärt:

    Siehe hier: http://adhs-chaoten.net/adhs-erwachs...net-adult.html

    Ich denke das erklärt es sehr gut !

    Allerdings würde ich so oder so dringend mit dem behandelnden Arzt sprechen, denn es gibt ja auch noch andere Möglichkeiten.
    Ich hatte bei Medikinet adult auch mit sehr vielen Nebenwirkungen zu kämpfen und habe nun das Medikament gewechselt und es geht mir sehr gut damit!
    Lieber nicht zu lange "rumprobieren"... mit Kopfschmerzen ständig rumlaufen ist ja auch nicht die Lösung!

    LG und Alles Gute

    Rose

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 159

    AW: Medikinet adult ohne Kapsel

    Hi Rose!

    Hab Dank - den vergesse ich immer wieder.

    Bei gefühlten 188 Fragen pro Woche zu diesem Thema (bleibt ja auch nicht aus, wenn Medikinet adult als einziges MPH-Medikament bei Erwachsenen von den Krankenkassen übernommen wird) könnte Alex seinen Beitrag eigentlich mal "sticky" und gut sichtbar oben ins Forum kleben. Direkt unter "Wichtig! Bitte lesen".

    Vielleicht könnte man das noch ergänzen um FAQ zu den Themen Medikinet adult & "Gesetzliche Krankenkassen/Zuzahlung/wer darf verschreiben" etc. Gibts ja auch regelmäßig Fragen zu.

    LG

    Grey

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Medikinet adult ohne Kapsel

    Huhu,

    also es ist so, dass es im Prinziep so ist, dass es viele "Ausnahmen" gibt. Nur die Kosten muss man dann meist selbst tragen.

    Es gibt zB die Ausnahme, wenn Du Deine Diagnose seit Kindheit hast oder aber wenn Du das Medikament schon VOR Deinem 18 Lebensjahr genommen hast oder aber und das war bei mir der Fall, wenn ein Arzt über einen längeren Zeitraum das Medikament das zugelassen ist verschrieben hat und es eben Gründe gibt wieso er es befürwortet, dass ein anderes Medikament geeignet wäre.
    Das ist nicht immer so ganz einfach, bei mir war das auch ein ziemlicher Kampf, weil der Arzt da soweit ich weiß eben auch für "grade stehen" muss, dass er Dir das verschreibt.

    Bei mir haben die "Vesuche" mit Medikinet adult Monate lang gedauert und erst dann konnte man sich endlich einigen, dass es nichts bringt wegen den Nebenwirkungen, es ganz ohne aber eben auch nicht geht und somit bekam ich endlich ein anderes Medikament.

    Ich habe da ziemlich drum gekämpft und zum Glück "gewonnen". Die Kosten muss ich allerdings selbst tragen und darüber muss man sich im Vorfeld eben bewußt sein und gucken ob man das wirklich jeden Monat tragen kann. Bei mir sind es im Monat rund 50 € womit ich dank neuen Job leben kann. Für jemanden der zB Arbeitslos ist oder so ist das eben schon wieder eine ganz andere Sache...

    LG

    Rose

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 159

    AW: Medikinet adult ohne Kapsel

    Huhu zurück... ;-)

    Ich meinte ja auch nur: FAQ Medikinet adult betreffend.

    Dein Leidensweg zu einem anderen Medikament ist ja leider nicht selten und Gott sei Dank konntest Du Dich da durchkämpfen.

    Nur: FALLS jemand eine Frage zu Medikinet adult haben sollte (weil es so häufig zum Einsatz kommt zur Zeit), dann könnte man entsprechende FAQ zusammentragen und posten.

    Dass die FAQ nicht immer für alle auftretenden Fragen zutreffen - nunja, deswegen heißen sie ja auch "FAQ".

    LG

    Grey

  7. #7
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Medikinet adult ohne Kapsel

    Achsooooooo... jetz hab ich verstanden was Du meinst *g*! Sorry die Wärme macht mich heute bissl malle im Kopp....

    Hm, naja wer fragt bekommt Antwort! Schreib ihm den Vorschlag doch einfach mal via PN

    LG

    Rose

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Medikinet adult ohne Kapsel

    Ich mache die Kapseln auf und nehme die pur ein. Kaffee dabei und fertig. Sonst dauert das so lange. Hatte noch keine Probleme und steht ja auch auf dem Bei Pack Zettel, das man das so nehmen darf. Warum nicht.

    grüsse

    vanjx

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Medikinet adult ohne Kapsel

    Danke für Eure Antworten,

    der Beitrag erklärt es wirklich gut. Ich habe schon viel gelesen, aber genau den nicht.
    Meine Ärztin hatte mir von vornherein gesagt, dass es auch andere Präparate gibt, die z.B. länger wirken und man dann den ganzen Tag nur eine Dosis bräuchte.
    Ich es aber selbst zahlen muss. Ich fände es nicht schlimm, wenn ich das Medikament zahlen müsste, wenn es mir denn hilft.
    Ich kann mir die Wirkung, wenn sie denn ohne Nebenwirkung eintritt gut vorstellen. Phasenweise habe ich ja auch einen Einblick darüber bekommen.
    Heute habe ich die Kapsel aufgemacht und auf nen Löffel Apfelmus gestreut.
    Bisher, ca. eine Stunde nach der Einnahme spüre ich nichts. Aber auch keine Nebenwirkungen.
    Ich habe ja die Hoffnung, dass wenn keine Nebenwirkungen mehr auftreten und ich eine höhere Dosis nehmen kann, die volle
    positive Wirkung ausgeschöpft wird.

    Ich werde mal abwarten, was heute so passiert. Ich will ja auch nicht die Flinte ins Korn werfen nur weil es nicht direkt 100% klappt.

    Euch einen schönen Tag & viele Grüße
    Torsten

  10. #10
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Medikinet adult ohne Kapsel

    humaxel schreibt:
    Bisher, ca. eine Stunde nach der Einnahme spüre ich nichts. Aber auch keine Nebenwirkungen.
    Ich habe ja die Hoffnung, dass wenn keine Nebenwirkungen mehr auftreten und ich eine höhere Dosis nehmen kann, die volle
    positive Wirkung ausgeschöpft wird.
    Je nachdem wie groß/schwer Du bist sind 5 mg auch wirklich wenig, ich denke dein Arzt wird die Dosierung sicher noch erhöhen und solange Du keine Nebenwirkungen hast spricht da ja nichts dagegen und ich denke, dann wirst Du auch die positiven Aspekte merken.

    Wünsch Dir Alles Gute dafür!

    LG

    Rose

Ähnliche Themen

  1. Medikinet retard = Medikinet adult?
    Von ChaosStern im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 14:24
  2. ADHS-Diagnose und Medikinet OHNE jegliche Testung?!!!!!!!!
    Von Rea im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.07.2012, 08:50
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 7.07.2012, 03:13
  4. Ohne Medikinet am Wochenende
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.01.2012, 16:36
  5. Umstellung von medikinet retard auf medikinet adult
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.10.2011, 21:16

Stichworte

Thema: Medikinet adult ohne Kapsel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum