Seite 4 von 8 Erste 12345678 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 71

Diskutiere im Thema Testosteronmangel - ADS / ADHS-Symtome? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #31
    Lysander

    Gast

    AW: Testosteronmangel - AD(H)S Symtome?

    Sorry, aber ich bin froh, dass ich mit 44 nicht mehr aussehe wie 11, dass ich keinen Knochenschwund habe und dass man es bei mir vor 28 Jahren festgestellt hat, dass ich ein Syndrom habe, dass recht selten vorkommt. Ich bin froh, dass ich eine Tochter habe. Und ich finde es absolut unangebracht, Zotti, einen Hormonmangel mit Pädophilie zu verbinden!
    Du hast offensichtlich nicht kapiert, worum es in diesem Thread geht. Würdest Du so etwas auch schreiben, wenn es um Hormonmangel bei einer Frau ginge? Oder um Wechseljahre? Das war echt daneben!

    Und ich bereue jetzt, dass ich so offen über dieses Thema geschrieben habe!

  2. #32
    Chaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 5.322

    AW: Testosteronmangel - AD(H)S Symtome?

    Hallo Lysander,

    mir imponiert die Offenheit und Ehrlichkeit, mit der ihr Männer euch hier austauscht. Vor allem eure feine Art dabei! Danke dafür!


    Hallo Zotti,

    Testosteron ist nicht die Ursache für Übergriffe!

    LG Patty

  3. #33
    Lysander

    Gast

    AW: Testosteronmangel - AD(H)S Symtome?

    Ich habe schon viele Berichte über Missbrauch gemacht, mehrere Frauen begleitet...und Eltern, deren Kinder missbraucht, teilweise danach auch umgebracht wurden.. manchmal hatte ich Jahre mit ihnen zu tun, weil es ja mit dem Bericht und den Gerichtsprozessen selbst nicht aufhört.... wenn ich dann so etwas lese "wie Testosteron und Männer und Übergriffe".. sorry.. aber da stockt mir echt der Atem. Ich habe mich früher mal fremdgeschämt. Das ist schon lange her und ich tu es schon lange nicht mehr. Ich habe vor drei Monaten mit einem Täter ein Interview durchgeführt. Ich hab Probleme gehabt, ihm keine Gewalt anzutun und ich habe nachher eine Stunde lange geduscht. Dabei habe ich ihm "nur" die Hand geschüttelt.
    Nein, man kann das nicht auf Hormone schieben. Da finde ich wirklich keine Worte mehr und ich lasse mich als Mann nicht in diese Ecke schieben, nur weil ich ein Mann bin.
    Und ich bin gerne ein Mann! (und ich kaufe auch nur eine Hose, wenn ich mir vorgenommen habe, nur eine Hose zu kaufen!)
    Geändert von Lysander ( 1.08.2012 um 22:05 Uhr)

  4. #34
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.455

    AW: Testosteronmangel - AD(H)S Symtome?

    Hallo alle,

    Also, wenn testosteronmangel ADS-auslösen könnte, würde sich ADS ehe bei knabben auswachsen (in der pèbertät) und es wäre mehr frauen mit ADS als männer... Dabei scheinen mich die frauen nicht weniger konzentriert, aufmerksam sein als männer, ehe in gegenteil!

    Aber weniger aggressiv und weniger behaart sind sie ja...

    lg

  5. #35
    Lysander

    Gast

    AW: Testosteronmangel - AD(H)S Symtome?

    Das hat doch keiner behauptet.

  6. #36
    Zotti

    Gast

    AW: Testosteronmangel - AD(H)S Symtome?

    Hallo, also ich habe da keine Ahnung wie das ist mit den Männer, ich entschuldige mich aber hiermit,
    wenn ich etwas geschrieben habe was nicht stimmt.

    Leider kenne ich kaum Männer, die nicht irgendwie frauenfeindlich sind, doch das jetzt zu konkretisieren
    geht hier nicht im Forum. (was das genau ist, würde ja hier zu weit führen). Doch heute hat mir eine ADS-Freundin
    gesagt, deren Tochter in der Schweiz jetzt lebt und die ihren Arbeitsvertrag gesehen hat, das da drin steht, das jeglich
    verbale ach jetzt weiß ich auch nicht mehr was da drin steht, auf jeden Fall sind da bestimmt Sachen die übergriffig sind
    in Bezug auf Frauen und natürlich auch Männer verboten und das hat dann Konsequenzen.

    Gruß Zotti und ich wollte niemanden diskriminieren,

  7. #37
    Zotti

    Gast

    AW: Testosteronmangel - AD(H)S Symtome?

    Lieber Lysander, was machst du den für eine Arbeit, ichkenne ja solche Männer nicht wie du, leider.

    Also, ich habe das nicht böse gemeint, Gruß Zotti

  8. #38
    Zotti

    Gast

    AW: Testosteronmangel - AD(H)S Symtome?

    Aber was ist das denn dann der Auslöser, ich höre immer von so Frauen, die haben eben
    zuviel blablabla, weiß auch nicht was die immer sagen und damit ist das dann entschuldigt.

    Ach ja, sie sagen das sind die Triebe der Männer oder sowas. Das kapiere ich nicht,
    warum wird das dann auch noch von Frauen entschuldigt. Na ja, ich will da auch jetzt
    nichts mehr zu schreiben, das wird mir zu kompliziert und belastet mich persönlich,

    Gruß Zotti

  9. #39
    Lysander

    Gast

    AW: Testosteronmangel - AD(H)S Symtome?

    Zotti schreibt:
    Hallo, also ich habe da keine Ahnung wie das ist mit den Männer, ich entschuldige mich aber hiermit,
    wenn ich etwas geschrieben habe was nicht stimmt.
    Akzeptiert und angenommen. Schwamm drüber.

  10. #40
    Chaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 5.322

    AW: Testosteronmangel - AD(H)S Symtome?

    Hallo Zotti,

    das ist hier im Thread :offtopic:.

    Zotti schreibt:
    Aber was ist das denn dann der Auslöser, ich höre immer von so Frauen, die haben eben
    zuviel blablabla, weiß auch nicht was die immer sagen und damit ist das dann entschuldigt.

    Ach ja, sie sagen das sind die Triebe der Männer oder sowas. Das kapiere ich nicht,
    warum wird das dann auch noch von Frauen entschuldigt. Na ja, ich will da auch jetzt
    nichts mehr zu schreiben, das wird mir zu kompliziert und belastet mich persönlich,

    Gruß Zotti
    Eröffne doch einen eigenen Thread zu deinem Thema! Allerdings ist das Thema sehr schwierig und ich wüßte gar nicht, in welchen Bereich es passen würde, außer im geschlossenen Bereich ADHS Erwachsene: Sexualität³. Aber da können dir sicher die Moderatoren weiterhelfen.

    Ich freue mich sehr über deine Entschuldigung!
    Außerdem freue ich mich sehr darüber, daß Lysander deine Entschuldigung angenommen hat!

    LG Patty

Stichworte

Thema: Testosteronmangel - ADS / ADHS-Symtome? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum