Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema Lamictal - Eindämpfen von Stimmungsschwankungen? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 102

    Frage Lamictal - Eindämpfen von Stimmungsschwankungen?

    Hallo liebe Gleichgesinnte...

    Ich habe vor kurzem mit Strattera aufgehört und fühle und spüre auch selber sehr deutlich, wie ich mich gleich anders ohne den tabletten fühle und wie ich die Welt, Mich und meinen Hobbysport gleich ganz anders betrachte und wahr nehme.
    Ich finde diese Veränderung äußert aufregend, weil ich richtig beschreiben kann wie es mir geht und was sich so verändert in mir...

    Auf jeden Fall habe ich vor 2 Wochen damit aufgehört und ich habe meinem Arzt von dem ziemlich starken Stimmungsschwankungen, obwohl ich die eh versuche jetzt unter Kontrolle zu kriegen - meinem Freund zur Liebe, und er meinte Lamictal könnte mir helfen, aber was in der Pakungsbeilage gestanden ist hat mich sehr stutzig gemacht...

    Meine Frage an euch ist, ob jemand schon von euch damit Erfahrung sammeln konnte und mir sagen könnte wie es sich anfühlt?

    Ich bin mir nicht sicher ob mich das nämlich nicht nur einfach depressiv machen würde....


    Lg Mona

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 1.096

    AW: Lamictal - Eindämpfen von Stimmungsschwankungen?

    Hallo Mona,

    was hast du denn für "Stimmungsschwankungen"? Davon schreibst du nämlich nichts...Lamotrigin (Lamictal) ist ein Stimmungsstabilisierer, den ich auch genommen habe. Allerdings habe ich auch eine diagnostizierte bipolare Störung. Steht die bei dir auch im Raum?
    Also depressiv macht Lamotrigin ganz bestimmt nicht...wirkt eher gegenteilig. Bin in der Einstellungsphase nach einer schweren Depression für ca. 3 Monate in eine Manie gekippt...

    VG
    Amn

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 102

    AW: Lamictal - Eindämpfen von Stimmungsschwankungen?

    Hallo Amneris!

    Nein, es wurde bei mir nichts der gleichen Festgestellt, ab und zu hab ich depressive Verstimmungen, aber die kommen und gehen auch wie sie wollen...

    Mit den Stimmungsschwankungen meine ich bei mir, dass ich, wenn ich mich nicht kontrolliere und gehen lasse, sagen wir mal..., ich einfach von 1er stunde auf die andere Fröhlich, Böse, Emotional oder Aggressiv wie auch Explosiv überdreht bin, oder es wechselt auch im 30min takt, konnte ich bis jetzt bei mir fest stellen....

    Ich bin mir nicht sicher ob ich die jetzt wirklich schon nehmen soll, nach dem es mir momentan gut und nicht schlecht geht, aber ich weiß auch ich kann die frage nur für mich selber beantworten.

    Das ich irgendwie vom thema abfliege könnte durch aus schnell passieren, aber ich arbeite daran und ich hoffe man ist mir nicht böse, wenn ich die Fragen nicht auf anhieb beantworte...

    G Mona...

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 202

    AW: Lamictal - Eindämpfen von Stimmungsschwankungen?

    Mona... schreibt:
    Hallo liebe Gleichgesinnte...
    Lg Mona
    Selber Hallo, Gleichgesinnte

    Mona... schreibt:
    ...Ich habe vor kurzem mit Strattera aufgehört und fühle und spüre auch selber sehr deutlich, wie ich mich gleich anders ohne den tabletten fühle und wie ich die Welt, Mich und meinen Hobbysport gleich ganz anders betrachte und wahr nehme.
    Ich finde diese Veränderung äußert aufregend, weil ich richtig beschreiben kann wie es mir geht und was sich so verändert in mir...

    Auf jeden Fall habe ich vor 2 Wochen damit aufgehört
    Lg Mona
    Darf ich fragen, warum du denn mit Strattera aufgehört hast? War das im Rahmen eines Auslassversuches? Hattest du denn vorher auch schon Stimmungsschwankungen?

    Dass es nach dem Absetzen eines Spiegelmedikaments zu Stimmungsschwankungen kommen kann, ist eigentlich nicht ungewöhnlich.

    Hast du denn schon mal Stimulanzien genommen?

    Und auch interessant: Ist dein Arzt ein Psychiater und kennt er sich mit ADHS gut aus?

    Ich lese als auch, dass du dich vorher dann offensichtlich wie "ferngesteuert", abgestumpft oder ähnlich empfunden haben musst, was dir vermutlich nicht aufgefallen ist. Die Meinungen über Strattera gehen ja irgendwie auch auseinander.

    Erzähl' doch einfach mal 'n bisschen.

    Lieben Gruß

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 102

    AW: Lamictal - Eindämpfen von Stimmungsschwankungen?

    Hallo Synapse

    Ich habe egtl mit Strattera vor rund 2 Jahren begonnen, weil ich mir in der Schule schwer getan habe und es nicht mehr verstand, wieso ich mit meinen Gedanken jedesmal wo anders war als beim Unterricht, das heißt Strattera hat mir mit der Konmzentration in der Schule geholfen.
    Doch in der Zeit habe ich auch gemerkt, das mir der Antrieb immer mehr fehlte, einige Termine einzuhalten....

    Aber nachdem ich die Schule geschmiessen hatte, machten mich die Tabletten nur lustlos und klar haben sie mir für die schule geholfen aber in den nächsten jahren werde ich keine schule besuchen und ich habe mich selber auch nicht mehr wohl gefühlt mit den Tabletten....

    Mit Stimulanzien habe ich noch nichts am hut gehabt....
    Was ist ein Spiegelmedikament?

    Ritalin haben die mir früher nicht geben wollen und sich dagegen entschieden, weil es depressive verstimmungen bei mir hervorgerufen hätte...

    Mein Arzt, ist ein normaler Arzt, er lässt sich aber von seinen Kollegen beraten, weil die alle eigentlich im Grunde momentan auf Urlaub sind und erst ab August wieder da sind, also ist mir der Type auch nicht ganz geheuer.... Im august werde ich mich aber auf jeden fall wieder testen lassen auf adhs....

    Grüße Mona

Ähnliche Themen

  1. Stimmungsschwankungen
    Von zlatan_klaus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 8.11.2011, 00:30
  2. Stimmungsschwankungen
    Von Scandic im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.08.2011, 11:06
  3. Stimmungsschwankungen
    Von McMona im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 13:59
  4. Stimmungsschwankungen bei AD(H)S
    Von Maggy im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 3.04.2011, 18:38
  5. Stimmungsschwankungen und co...
    Von Chaot im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.12.2008, 23:11

Stichworte

Thema: Lamictal - Eindämpfen von Stimmungsschwankungen? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum