Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema Erste Alkoholerfahrung wirkt deutlich konzentrationssteigernd,habe ich dann ADS? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 108

    Erste Alkoholerfahrung wirkt deutlich konzentrationssteigernd,habe ich dann ADS?

    Guten Morgen

    Also ich muss mir jeden Tag ein Gel auf den Körper schmieren. Es besteht aus 95% Ethanol und verdampt in 4 min.. Aufjedenfall wurde ich davon leicht high, da ich den Alkoholdampf einatmete, was ich jetzt aber vermeide.

    Aufjedenfall wurde ich davon sehr ruhig und innerlich zufrieden. Gleichzeitig nahm meine innere Getriebenheit stark ab und ich wollte mich kaum noch unterhalten(was ich im Normalzustand eigentlich auch gar nicht will) und war einfach grundlos zufrieden.

    Außerdem fiel es mir deutlichst leichter mich distanziert zu Personen oder Sachen zu sehen und mich zu konzentrieren.
    Während ich im Normalzustand mitgerissen werde, nahm ich es in diesem leichten "Rausch" zwar gleichstark wahr, sogar irgendwie klarer, aber es drang nicht zu mir durch. Auch konnte ich von Leute vollgelabbert werden, aber der Fokus lag immer auf mir. Diese Konzentration kostete mich fast 0 Mühe, während es normalerweise einfach nicht möglich ist und schon gar nichts mit Disiplin zu tun hat.

    Und bei Filmen wurde ich auch immer mitgerissen, auf Alk aber ist der Film auf dem Bildschirm, nicht aber in meinem Kopf.

    Außerdem war mein Zeitgefühl deutlich besser, was mir nie aufgefallen wäre, da ich mir Zeit mathematisch einteile.

    Und ich wurde nicht mehr durch meine Fingerbewegungen-sinneseindrücke abgelenkt, sondern konnte klarer Fokusieren und Gedanken behalten.

    Desweiteren bin ich innerlich immer getrieben und denke dadurch sehr viel über andere nach. Dadurch hatte ich das Gefühl, dass niemand etwas mit mir zu tun haben will, während es auf Alk das Gegenteil war. Ich wollte einfach meine Sache vor mir machen und redete dadurch gar nicht und ständig wurde ich irgendwie angeredet.


    Irgendwie fühlte ich mich so wie ich immer seinwollte. Ich hatte einfach Kapazitäten frei und andere und mein Gehirn können mich nicht derer durch meine Reizfilterschwäche berauben.
    Gigantisch...

    Ob ich ADS habe weiß ich aber nicht, aber es sieht schon danach aus.
    Was meint ihr?
    Würde mir das ADS Medikament überhaupt etwas nutzen?
    Geändert von Peterpan23 (12.07.2012 um 06:45 Uhr)

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 187

    AW: Erste Alkoholerfahrung wirkt deutlich konzentrationssteigernd,habe ich dann

    Hi,

    also DAS ist glaube ich schwer zu erklären *g* Zumindest für mich, möge jemand vortreten der sich das zutraut Ich weiß auch nicht, inwieweit man tatsächlich "high" werden kann von den Ethanol-Verdampfungen, zumindest so, dass es sich tatsächlich auswirkt. Aber vielleicht wirkt sich das bei dir anders aus, da du ja scheinbar absoluter Nicht-Alkoholiker bist, sonst hättest du es ja nicht als erste Alkoholerfahrung beschrieben. Ein Teil beschreibt ja tatsächlich Alkoholwirkung. Ich habe vor MPH auch sehr viel getrunken, einfach weil ich ruhiger wurde und das Kopfkino abgeschaltet war und einfach mal Ruhe im Gehirn herrschte. Allerdings habe ich diese Wirkung jetzt auch mit MPH, da brauche ich keinen Alkohol um diese Effekte zu erreichen.

    Ich denke jetzt mal ins Blaue hinein, dass dir eine Diagnose ganz gut tun könnte, denn die Dinge die du beschreibst deuten ja auf ADS hin.

    Und laut meinen Erfahrungen wirken Alkohol und MPH in gewissen Arten ähnlich. Ich wurde bei meinem Feierabendbier (ich meine jetzt nicht, dass ich mich regelmäßig weggeschädelt habe, aber das Feierabendbier musste schon sein) im Kopf entspannter, bei etwas mehr setzt ja auch klare Fokussierung ein (also man kann sich auf eine Sache stark fokussieren, was leider bei einigen betrunknen zu Aggressionen führt, da sie einfach in einem bestimmten geraden Gedankengang festsitzen) und manchmal konnte ich auch einfach in mich gehen. Alkohol ist ein tolles Medikament, nur leider mit der Nebenwirkung des Rauschzustandes *g* Und die Konzentration ist ja leider auch nicht mehr so dolle, ebenso die Koordinationsfähigkeit Es ist auch oft zu lesen, dass ADSler ohne Medis häufig vorher so einiges getrunken haben und Alkohol als Ersatzmedikament benutzt haben sozusagen um einfach mal Ruhe zu haben. Zumindest kommt sowas öfter mal vor. Einige berichten auch, dass der Drang Alkohol zu trinken mit MPH eigentlich so gut wie, oder auch gleich komplett verschwunden ist, weil der Kopf auch so klar ist, und warum dann die benebelnde Wirkung von Alkohol hinzufügen, das macht dann ja keinen Sinn mehr.

    Also wenn es wirklich so ist, dass du einen "Alkoholrausch" von den Dämpfen bekommst und es die beschriebene Wirkung hat, dann kann ich mir jetzt sehr gut vorstellen, dass MPH bei dir auch wirken könnte, aber dafür muss ein Arzt natürlich das ADS erstmal richtig diagnostizieren und dich darauf einstellen. Also ja, es könnte dir nutzen, aber Sicherheiten gibt es da nie.

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Erste Alkoholerfahrung wirkt deutlich konzentrationssteigernd,habe ich dann

    Hi, also auch ein adhs'ler kann von Alk betrunken werden, kann ich aus erfahrung sagen, naja, in jungen Jahren..... hab aber schon immer sehr selten was getrunken, vll 2....3x zu viel.
    Also das wär geil, nur anhand von Alkkonsum ne Diagnose NEEE echt, GEHT NICHT.
    ich hab erst vor ca. 4J. meine diagnose bekommen. bin jetz 54.

    ADHS- Symthome müssen seit der Kindheit bestehen, nachzuweisen sein, durch Zeugnisse, aussagen von Verwandten usw., es gibt einige erkrankungen, die ähnlich wie ADHS sind und die ausgeschlossen werden müssen.

    Also du solltest schnell einen Termin bei einem GUTEN ADHS-Spezialisten machen. MPH ist NUR in Verbindung mit einer VT sinnvoll!!

    Liebe Grüße Anni

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 108

    AW: Erste Alkoholerfahrung wirkt deutlich konzentrationssteigernd,habe ich dann

    Also dieser Effekt kam halt nicht vom Alk, sondern von Testosteron bei Testomangel.
    War aber nur anfangs so. Jetzt merke ich gar nichts mehr.

    Testosteron steigert die Dopaminsynthese und ist auch als Alzheimermedi im Gespräch.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 67

    AW: Erste Alkoholerfahrung wirkt deutlich konzentrationssteigernd,habe ich dann

    Anni schreibt:
    ADHS- Symthome müssen seit der Kindheit bestehen, nachzuweisen sein, durch Zeugnisse, aussagen von Verwandten usw., es gibt einige erkrankungen, die ähnlich wie ADHS sind und die ausgeschlossen werden müssen.

    Also du solltest schnell einen Termin bei einem GUTEN ADHS-Spezialisten machen. MPH ist NUR in Verbindung mit einer VT sinnvoll!!

    Liebe Grüße Anni
    kann ich nur bestaetigen, meine erste diagnose wurde per zufall gestellt (bei praktikum in der offenen abteilung der psychiatrie, die dortige adhs-spezialistin fragte mich ob ich nicht mal vorbeikommen wolle, sie haette da einen verdacht...)

    mein zeugnis war dann fuer sie (natuerlich nicht allein) der beweis dass sie richtig lag

    "da fehlt eigentlich nur ein stempel mit ADHS drauf" waren ihre worte...

    also definitiv nen spezialisten suchen, zeugnisse mitnehmen und die fragen beantworten.
    lg timson

Ähnliche Themen

  1. Wie wirkt Elontril bei euch, wenn es wirkt?
    Von adskind im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.01.2013, 18:45
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 8.07.2012, 14:35
  3. Endlich habe ich meine erste Hürde genommen! Prüfung - ich war dabei
    Von Katharina im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 11:31
  4. Ich habe wieder Angst, habe ich kein ADS?
    Von sony im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.11.2010, 02:27

Stichworte

Thema: Erste Alkoholerfahrung wirkt deutlich konzentrationssteigernd,habe ich dann ADS? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum