Seite 5 von 5 Erste 12345
Zeige Ergebnis 41 bis 46 von 46

Diskutiere im Thema Amphetaminsaft anstatt Medikinet adult? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #41
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 177

    AW: Amphetaminsaft anstatt Medikinet adult?

    Private Krankenkassen zahlen in der Regel, aber auch nur wenn ein entsprechnder Ärtzlicher Attest die Medikation als sinnvoll bewertet.

    Wenn selbst die Private, Ärztliche begründungen fordert, dann halte ich es auch für extrem unwahrscheinlich das eine ander Kasse das Medikament bezahlen wird. Aber ein versuch ist es denoch wert. Ich werde es auch mal beantragen

  2. #42
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Amphetaminsaft anstatt Medikinet adult?

    Ich wollte auch schon vor einiger Zeit den Antrag ausfüllen und einschicken. Bin natürlich wieder drüber hinweg gekommen.

    Bzgl. der Einnahme. Du kannst die Tropfen / Saft mit diversen Getränken mischen außer Grapefruit-Saft. Und es sollte natürlich nicht heiß sein.
    Ich mische das meistens mit Apfelsaft oder Kakao, sonst bekomme ich den Saft nicht runter.

  3. #43
    Zotti

    Gast

    AW: Amphetaminsaft anstatt Medikinet adult?

    Ja, ja, ich weiß, trotzdem werde ich es irgendwann versuchen. Im Moment wurde der stationäre Aufenthalt
    in der EOS-Klinik für meinen Sohn abgelehnt und jetzt muß ich mich erstmal wieder darum kümmern und
    überlegen ob eine Klage sich lohnt.

    Dann kommt noch der BAfög-Antrag und und und, doch irgendwann bekommen wir vielleicht doch die Medikament
    bezahlt, zumindest das Ritalin, also bis dann mal Tschüs von Zotti

  4. #44
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 295

    AW: Amphetaminsaft anstatt Medikinet adult?

    Sollte der Saft bei mir wesentlich besser wirken bzw. nebenwirkungsfreier (auf längere Sicht) dann werde ich den Antrag definitiv stellen, egal wie die Erfolgsaussichten sind. Geht schließlich um mich
    Bis jetzt vertrage ich es sehr gut, außer dass die Stimmung Achterbahn fährt wenn es nachlässt.

  5. #45
    Zotti

    Gast

    AW: Amphetaminsaft anstatt Medikinet adult?

    Hallo Flammschwert, ich werde es auch irgendwann beantragen. Ich beziehe eine kleine Rente
    und dazu ergänzend Hartz V und jetzt benötige ich auch noch eine neue Gleitsichbrille,
    da wird auch nichts dazu bezahlt, dabei kann ich ohne Brille kaum was sehen, also muß sie
    den ganzen Tag tragen und da kostet ein Glas bis 350,00 Euro, also insgesamt die ganze
    Brille 700,00 Euro rum.

    Die meisten denken, man bekommt da irgendwas hinzu, also insgesamt mit den Medikamenten
    ist das zu teuer.

    Ich verstehe auch nicht, warum Kinder das bezahlt bekommen und Erwachsene nicht. Ich glaube
    das ist Absicht der Politik, da die ADSler ja aufmüpfig sind und wenn sie dann noch ihre Medikament
    bekommen, da könnten sie vielleicht was bewirken und das soll ja nicht sein. Ohne Medikamente
    schaffen einige nicht so viel und halten lieber den Mund. Na ja, und die Kinder sind ja noch unge-
    fährlich, die kann man dann leichter handhaben. Vielleicht ist das wirklich so Absicht.

    Gruß Zotti

  6. #46
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 295

    AW: Amphetaminsaft anstatt Medikinet adult?

    Ohje Zotti, das ist ein Thema für sich... Die Pharmalobby ist eine der größten im Land, mehr muss man dazu vermutlich gar nicht sagen. Es wird aber fleißig weiter geklüngelt und schämt sich nicht mal dafür, dass man allein im europaweiten Vergleich trauriger Anführer der Arzneimittelpreise ist.
    Finanziell stehe ich ähnlich da wie du; schon allein deshalb ist es unumgänglich den Antrag zu stellen. Es kann eigentlich nicht sein dass man sich überlegen muss ob man sich lieber einen Wocheneinkauf leistet oder die benötigen Medikamente.

Seite 5 von 5 Erste 12345

Ähnliche Themen

  1. Medikinet retard = Medikinet adult?
    Von ChaosStern im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 14:24
  2. Medikinet adult
    Von Phantasia im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 30.06.2012, 21:53
  3. medikinet mit amphetaminsaft kombinieren?
    Von evakäfer im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.12.2011, 21:16
  4. Umstellung von medikinet retard auf medikinet adult
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.10.2011, 21:16

Stichworte

Thema: Amphetaminsaft anstatt Medikinet adult? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum