Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 46

Diskutiere im Thema Amphetaminsaft anstatt Medikinet adult? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Zotti

    Gast

    AW: Amphetaminsaft anstatt Medikinet adult?

    Hallo ich kenne einen aus Krefeld, der nimmt auch den Saft und ich habe mir das heute in
    einer Apotheke in Witten brauen lassen, eine Apotheke in Bochum hätte es auch gemacht.

    Allerdings habe ich einen Schock bekommen, ich mußte 70 Euro zahlen.

    Gruß Zotti

  2. #12
    Zotti

    Gast

    AW: Amphetaminsaft anstatt Medikinet adult?

    Hallo, ich wollte euch auch mal fragen, wie das bei euch wirkt. Mein ADS-Arzt (Internist) hat mir Dienstag
    ein Rezept über Dexamfetaminsulfat Tr. 2.5 % - 50 g nach NRF 22.9. 3 x 10 Tr. aufgeschrieben.

    Ich habe dann eine Apotheke gefunden die das mischt, die Zutaten müssen wohl extra bestellt werden.
    Also dann habe ich diese Tropfen vorhin abgeholt und 6 Stück genommen.

    Ich weiß nicht ob ich was merke, ich meine mein Mund wäre sehr trocken. Doch der Schock war ja,
    als sie den Preis nannte. 70,52 Euro, hilfe, ich hatte zum Glück meine Karte dabei und konnte mit der
    bezahlen. Es sind allerdings drei Flaschen und die sind bis Januar haltbar. Doch da es keine Beschreibung
    dazu gibt, bin ich mir irgendwie unsicher wie ich das jetzt nehmen soll.

    Kann ich denn abends wenn ich weggehe noch einen Wein trinken wie beim Ritalin oder nicht.

    Was ist wenn ich die jetzt nicht vertrage und habe soviel bezahlt. Also wenn ihr sowas haben wollt, fragt
    erst wie teuer das ist und ab besten ist glaube ich einen Apotheke, die solchen Amphetamine öfter herstellen.

    Wenn einer mir irgendwie schreiben kann wie das wirkt und ob man das morgens schon nehmen kann ohne
    Frühstück oder welche Nebenwirkungen das haben kann oder gibt es da irgendwo Beschreibungen zu?

    Viele Grüße von Zotti

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 202

    AW: Amphetaminsaft anstatt Medikinet adult?

    Hi Dennis,

    wenn Du mir ne PM schreibst, kann ich Dir zwei Apotheken nennen, die ich in der gegend kenne, die zumindest d,l anmischen. Ob die auch nur dextro anmischen, kann ich nicht sagen. Gruß

  4. #14
    Zotti

    Gast

    AW: Amphetaminsaft anstatt Medikinet adult?

    Hallo ich bekomme Dexamfetaminsulfat Tr.2.5%-50g- nach NRF 22.9 verschrieben.
    Habe wie ich schon oben irgendwo geschrieben es auch in der Apotheke bestellt
    und gemixt bekommen. Wenn Interesse besteht, kann ich die Apotheken nennen bzw.
    die TElefonnummer, aber ich weiß ja nicht wie weit das von euch weg ist.

    Gruß aus Bochum von Zotti

  5. #15
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Amphetaminsaft anstatt Medikinet adult?

    Hallo Zotti,

    ich nehme seit 9 Monaten DL-Amphetaminsaft. Zur Wirkung (besonders am Anfang, nach der Umstellung von MPH) kann ich sagen, dass Amphetamine sehr viel "weicher" wirken. Also kein bewusstes An- und Abfluten wie beim MPH.

    Es macht wacher (weswegen man ein bißchen aufpassen muss, dass man genug schläft), aufmerksamer und wirkt bei mir insbesondere auf meine Geräuschempfindlichkeit (deutlich herabgesetzt) und meine Stimmungsschwankungen. Ebenso habe ich einfach mehr Durchhaltevermögen und kann mich besser aufraffen etwas zu tun. Vieles ist also sehr subtil...

    Das Nachlassen merke ich nur daran, dass ich meist auf einmal müde werde und alles um mich herum wieder lauter ist. Aber kein Rebound in dem Sinne...

    Ich habe mich jetzt auf höchstens 2ml dreimal am Tag eingependelt. Nehme ich zuviel werde ich aggressiv und unruhig, nehme ich sie nach 16:30 Uhr kann ich die halbe Nacht nicht schlafen (trotz Müdigkeit).

    Versuche doch einfach mal unter den Tropfen, Dinge anzupacken die dir sonst eher schwerfallen. Oder etwas vorauszuplanen. Da kann man ganz gut sehen, ob sie helfen oder nicht.
    Und bitte um Rückmeldungen von Menschen die dich gut kennen (Evtl. Partner?).

    Alles Gute

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Amphetaminsaft anstatt Medikinet adult?

    Ist es eigentlich gefährlich medikinet zu entretardieren (sofern das überhaupt möglich ist? )?
    Was wären die Gefahren ausser einer stärkeren Wirkung logischerweise (aber man könnte ja dann halbe dosis nehmen stattdessen).

  7. #17
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4.770

    AW: Amphetaminsaft anstatt Medikinet adult?

    Hallo

    Sweety222 schreibt:
    Ist es eigentlich gefährlich medikinet zu entretardieren (sofern das überhaupt möglich ist? )?
    .....
    es wäre auf jeden Fall ein Fehlgebrauch von Medikamenten,jede Antwort darauf würde auch genen die die Regeln des Forums verstoßen:

    Community-Regeln schreibt:
    Alle Inhalte, die eine Veränderung eines Medikamentes oder einen Gebrauch eines Medikamentes beschreiben, so, wie dieser nicht vom Hersteller vorgeschrieben ist und der somit einen Fehlgebrauch dieses Medikamentes darstellt. Insbesondere gilt dies für Inhalte zum "Entretardieren" von Retard-Präparaten.

    Gruß Matze

  8. #18
    Zotti

    Gast

    AW: Amphetaminsaft anstatt Medikinet adult?

    Ja hallo guten abend, ich nehme die Tropfen jetzt seit Freitag abend. Habe ja schon sehr viele ADS-Medikament dies es gibt ausprobiert.
    Ich habe das Gefühl ich merke nichts besonders und doch merke ich was. Ja das ist ganz subtil. Ich bilde mir sogar ein vielmehr habe ich
    es mit eigenen Augen gesehen auf der alten Waage meines Freundes, daß ich über 1 kg abgenommen habe. Das kommt mir nun sehr
    komisch vor, wäre aber toll, da das einer meiner größten Probleme für mich ist.

    Ich weiß nur nicht immer genau, wieviel Tropfen ich nehme, ich schüttele manchmal mit der Flasche und dann können auch mal ein paar
    Tropfen zuviel rauskommen. Ich gucke mal ob ich morgen so ein ja wie heißt das, ja so eine Pipette dahabe.

    Habe bisher auch nur die Tropfen 2 mal täglich genommen. Der Arzt sagte 3 mal 10 Tropfen, das mache ich aber noch nicht.

    Also irgendwie merke ich was und kann es nicht erklären, es fühlt sich auf jeden Fall viel besser an als all die Kapseln und Tabletten.

    Muß jetzt gleich schlafen, Gute Nacht

  9. #19
    Zotti

    Gast

    AW: Amphetaminsaft anstatt Medikinet adult?

    Hallo loekoe, ist der Saft den was anderes, was ich jetzt habe? Ich habe Fläschen bekommen mit Tropfen und die schmecken auch ganz bitter wenn ich die so nehme.

    Du hast Recht, gestern abend habe ich nochmal welche genommen und es waren wohl auch zuviele und ich war bis 5 Uhr wach und konnte dann
    nicht richtig einschlafen und habe jetzt brennende Augen. Heute suche ich mal nach so einer Pipette, damit ich die Tropfen genau dosieren kann.

    Trotzdem habe ich das Gefühl, die bekommen mir gut, wenn ich sie jetzt richtig dosiere. Doch da muß ich ja auch ausprobieren, der Arzt ht
    geschrieben 3 mal 10 Tropfen am Tag. Doch ich habe bisher immer nur 6-8 Tropfen genommen (hoffe ich) und auch nur 2 mal am Tag.

    Wie mache ich das, bei den Ritalin-Tabletten und Kapseln, da habe ich immer alles gemerkt und wie was wirkt und wie lange. Doch hier
    bei den Tropfen, na ja, ich versuche erstmal niedrige Dosis.

    Gruß von Zotti

  10. #20
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Amphetaminsaft anstatt Medikinet adult?

    Hey,

    ja der Saft ist was anderes. Du bekommst das reine Dextroamphetamin. Bei mir ist Dex- und Levoamphetamin + Zuckersirup u. destilliertes Wasser drin. (250 ml Flasche)

    Bisher gab es in Deutschland, außer Attentin kein reines Dextroamphetamin. Du warst auch die erste von der ich hörte, dass es Tropfen gibt.

    Aber tröste dich, der Saft schmeckt genauso widerlich. Ich dosiere mit einer "Spritze" (ohne Nadel, wie z.B. bei Nurofen Fiebersaft für Kinder) und mische das dann in mein Getränk. Vorzugsweise in etwas, dass schon einen starken Eigengeschmack hat. Sonst bekomme ich den Saft nicht runter.

    Beim reinen Dextroamphetamin fällt die Wirkung vermutlich noch subtiler aus, da das Levoamphetamin eher auf den Körper wirkt. Ist natürlich schwierig da eine genaue Wirkdauer etc. festzumachen. Man muss sich selber besser beobachten als beim MPH.

    Aber deswegen auch mein Ratschlag, dir Rückmeldungen von Leuten zu holen, die dich gut kennen.

    Taste dich langsam an die optimale Dosierung ran. Gerade bei Amphetamin muss man aufpassen, damit sich nicht eine (irreversible) Toleranz bildet. Und wie gesagt, es wirkt eben sehr viel subtiler als MPH.

    Was den Gewichtsverlust angeht. Das habe ich auch. Mein Süßigkeitenverbrauch ist enorm runtergegangen (spannend, wenn ich wirklich mal vergesse den Saft zu nehmen, dann steigt der Verbrauch wieder sprunghaft an ). Ich esse tagsüber eher regelmäßig kleinere "Mahlzeiten" (um nicht zu unterzuckern) und wenn abends die Wirkung nachlässt, anständig Abendbrot.
    Trotzdem muss ich jetzt mehr auf mein Gewicht achten als beim MPH. Aber eher in die Richtung, dass es nicht zu wenig wird. Ich bin generell sehr schlank und wenn ich dann 3-4 Kilo weniger drauf habe, seh ich sehr schnell wie ein wandelndes Klappergestell aus...

    Achte also darauf, dass Du regelmäßig wenigstens was Kleines isst und ordentlich trinken. Man verspürt nämlich auch weniger Durst, was dann durchaus mal zu heftigen Kopfschmerzen führen kann.

Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Medikinet retard = Medikinet adult?
    Von ChaosStern im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 14:24
  2. Medikinet adult
    Von Phantasia im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 30.06.2012, 21:53
  3. medikinet mit amphetaminsaft kombinieren?
    Von evakäfer im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.12.2011, 21:16
  4. Umstellung von medikinet retard auf medikinet adult
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.10.2011, 21:16

Stichworte

Thema: Amphetaminsaft anstatt Medikinet adult? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum