Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Diskutiere im Thema Alternativen zu Medikinet Retard im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2

    Alternativen zu Medikinet Retard

    Hi zusammen,

    ich bin 55 Jahre alt und erst vor ca. 7 Jahren, als bei meiner Tochter ADS diagnostiziert wurde , bestätigte der Arzt auch bei mir ADS. Vieles hätte ich in der Vergangenheit einfacher haben und einiges Leid hätte verhindert werden können. Aber besser spät als nie !

    Ritalin hat in der Tat nun seit dieser Zeit zu einer erheblichen Verbesserung meiner Lebensqualität geführt. Nachdem ich bei der Einnahme des Medikamentes öfters undiszipliniert war ( mit entsprechenden Konsequenzen ) und Ritalin leider nicht in Deutschland zu bekommen war, bin ich einfach auf Medikinet Retard, welches eingentlich nur für Kinder verordnet wird ( ? ), umgestiegen.

    Gibt es inzwischen Ritalin Retard oder ein ähnliches Mittel zur Anwendung bei Erwachsenen ? bzw. spricht etwas gegen die weitere Einnahme des " Kinderpräparates Medikinet Retard .

    Danke für Eure Beiträge im voraus.


    Liebe Grüße

    Manfred

  2. #2


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.803
    Blog-Einträge: 40

    AW: Alternativen zu Medikinet Retard

    Hallo, Manfred

    Es gibt bislang in Deutschland kein einziges MPH-Medikament, das zur Behandlung bei Erwachsenen zugelassen ist.

    So gesehen gibt es daher nur "Kinderpräparate", denn die Zulassung aller Medikamente, die MPH enthalten, endet in jedem Fall mit dem 18. Geburtstag.

    Alle Patienten, die 18 und älter sind, bekommen MPH-Medikamente "off-label" oder auf Privatrezept verordnet, eine reguläre Zulassung besteht jedoch für Erwachsene nicht.

    Es befinden sich sowohl zahlreiche unretardierte MPH-Präparate auf dem Markt, die eine Wirkdauer von etwa 3 bis 4 Stunden haben (z.B. Ritalin, Medikinet und einige Generika von Ratiopharm und co.), wie auch retardierte Präparate, die den Wirkstoff verzögert und über einen längeren Zeitraum freisetzen (bis zu etwa 12 Stunden).

    Medikinet retard gehört, wie der Name schon sagt, zu den retardierten Präparaten.

    Andere Retardpräparate wären zum Beispiel Concerta, Ritalin LA und Equasym retard.

    Bei den Retardpräparaten ist es aber so, dass diese sich von Präparat zu Präparat in der Wirkstoff-Freisetzung unterscheiden und man daher nicht einfach eines gegen das andere auswechseln kann, wie das bei unretardierten MPH-Medikamenten geht.

    Es gibt also durchaus Alternativen zu Medikinet retard und auch 2 Retardpräparate unter dem Namen "Ritalin", nämlich Ritalin SR und eben Ritalin LA, wobei das aber der Arzt im Einzelfall entscheiden muss, ob es Sinn macht, von einem Retardpräparat auf ein anderes zu wechseln.

    Viele suchen monatelang oder sogar jahrelang nach einem Retard-Präparat, das bei ihnen "passt" und wenn du mit Medikinet retard zufrieden bist und dein Arzt auch, dann macht es wahrscheinlich keinen großen Sinn, da jetzt mit dem Experimentieren anzufangen ...



    LG,
    Alex

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Medikinet retard
    Von Johann im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 20:38
  2. Methylphenidat-Medikamente wechseln?
    Von Ehemaliges Mitglied im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 4.07.2009, 16:20
  3. Darf man Retard-Kapseln öffnen?
    Von Ehemaliges Mitglied im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 14:04

Stichworte

Thema: Alternativen zu Medikinet Retard im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum