Seite 1 von 5 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 41

Diskutiere im Thema Concerta 18mg - zu hohe Anfangsdosierung? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6

    Idee Concerta 18mg - zu hohe Anfangsdosierung?

    Hallo ihr Lieben,

    Seit ein paar Wochen steht bei mir die Diagnose ADS und ich versuche mich gerade mit der Medikation auseinanderzusetzen. Zuerst hatte ich Wellbutrin erhalten, auf welches ich zwar psychisch super reagiert hab, leider aber körperlich eine ziemlich arge allergische Reaktion gekriegt hab.

    Nun hab ich letzte Woche Concerta 18mg erhalten und am Freitag das erste Mal ausprobiert. Der Effekt war konzentrationsmässig total toll, aber am Abend als dann Leute zu Besuch waren war ich total ruhig und konzentriert, brachte aber fast keine eigenen Impulse (selber ein Thema ansprechen, auf die Leute zugehen etc.) zu Stande.

    Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen mit diesem Medi gemacht und kann es sein dass die Anfangsdosis zu hoch ist für mich? Soviel ich weiss darf man Concerta ned teilen wegen dem ER-Effekt. Kann mir jemand meine zwei Fragen beantworten?

    Liebe Grüsse,

    Morticia

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Concerta 18mg - zu hohe Anfangsdosierung?

    Huhu,

    also soweit ich weiß wird immer mit 18 mg angefangen, weil das glaube ich die niedrigste Dosierung ist die es gibt oder??? Also ich kenne das Medikament von meinem Sohn und er hat damals auch mit 18 mg angefangen, woraufhin ich fragte ob das nicht viel ist für den Anfang und unser Doc sagte damals, dass es die eben nur in bestimmten mg Kapseln gibt, also 18 mg, 27 mg, 36 mg und 54 mg soweit mir das bekannt ist.

    Retard Kapseln EGAL bei welchem Medikament darfst Du bitte NIEMALS teilen, weil sonst nicht nur die Retardwirkung nicht gegeben ist sondern auch eine Überdosierung sehr wahrscheinlich ist, weil der Wirkstoff der nach und nach freigesetzt werden soll sich dann eben sofort ausschüttet......

    Was die von Dir beschriebene Wirkung angeht hört sich das für mich fast ein wenig apatisch an, was sagen denn Deine Mitmenschen dazu die Dich erleben?
    Im Zweifel auf jeden Fall immer mit dem behandelnden Arzt sprechen....!!!

    LG

    Rose

  3. #3
    m-s


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 296

    AW: Concerta 18mg - zu hohe Anfangsdosierung?

    Ja mit dem Arzt sprechen ist sicherlich eine gute Idee.

    Ich selbst denke manchmal auch, das sich so viel bei mir verändert und ich tagsüber auch kontinuierlicher Arbeite, das alles kostet auch Kraft. Daran muss man sich erst gewöhnen. Ich muss z.B. tagsüber jetzt mehr essen als vorher (nehme dabei nicht zu) verbrauche einfach mehr Energie und fühle mich besser wenn ich immer mal eine Stulle oder sowas esse.

    Insofern würde ich sagen, erst mal weiter machen und beobachten wie es sich entwickelt. Ist doch schon mal gut, wenn Du Dich jetzt viel besser konzentrieren kannst. Abgesehen davon wirkt eine Concerta auch nicht von 6 Uhr Morgens bis 22 Uhr Abends (meiner Meinung nach). Also wäre es gut mal wirklich zu gucken wann hast Du sie genommen, wann fühlst Du Dich wie usw.

    Meine Einstellungsphase hat über 2 Monate gedauert und erst jetzt fange ich langsam an mich neu einzurichten. Habe eben mein Leben lang unter anderen Voraussetzungen gelebt, da ist so einiges neu

  4. #4


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 9.523

    AW: Concerta 18mg - zu hohe Anfangsdosierung?

    Thema in den Bereich Medikamente verschoben

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Concerta 18mg - zu hohe Anfangsdosierung?

    m-s schreibt:
    . Abgesehen davon wirkt eine Concerta auch nicht von 6 Uhr Morgens bis 22 Uhr Abends (meiner Meinung nach). Also wäre es gut mal wirklich zu gucken wann hast Du sie genommen, wann fühlst Du Dich wie usw.

    Meine Einstellungsphase hat über 2 Monate gedauert und erst jetzt fange ich langsam an mich neu einzurichten. Habe eben mein Leben lang unter anderen Voraussetzungen gelebt, da ist so einiges neu
    Also das kann auch kein Medikament leisten. Wenn Du eine Wirkungsdauer von 6 Stunden hast, dann ist das schon recht ordentlich (klappt bei den meisten die ich kenne nicht).

    Die Einstellungsphase dauert meistens etwas länger, bis man das richtige Medikament und die richtige Dosierung( mit Hilfe vom Arzt) gefunden hat, was auch zu seinem Alltag und zu demjenigen passt.
    Wenn ich bald wieder arbeite zB werde ich sicher auch wieder etwas verändern müssen, hab ich mit meinem Arzt auch schon besprochen, es ist eben etwas anderes ob Du voll konzentriert sein musst oder nur "alltägliche" Arbeiten zu verrichten hast (also so empfinde ich es).

    LG

    Rose

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Concerta 18mg - zu hohe Anfangsdosierung?

    Hallo ihr zwei!

    Erst mal vielen Dank für eure Beiträge die mir schon ziemlich gut weitergeholfen haben. Rose, mach dir keine Sorgen bezüglich dass ich ein ER-Medi teilen würde. Ich hab mich eigentlich nur gefragt ob es eine niedrigere Dosierung gibt (auch bei einem anderen Präparat mit ähnlichen oder den selben Wirkstoffen drin). Bin daran es zu verschiedenen Tageszeiten einzunehmen und am schauen, wann es mir am meisten hilft. Von daher muss man schon eine Zeit einplanen bis das Ganze sich eingependelt hat. Ich habe bemerkt dass wenn ich zur Einnahme von Concerta keinen Kaffee trinke es mich nicht so zombiemässig macht wie mit Kaffee oder Energy Drinks - von daher verzichte ich auf Koffein und fühle mich schon besser :-)

    M-S: Ja, das stimmt allerdings. Ich mag auch mehr essen, hab mehr Lust auf Süsses als vorher - hoffe dass ich ned gross zunehmen werde :-) Es macht mir Mut zu lesen dass es eben seine Zeit braucht bis das mit der Medikation einigermassen sitzt - das wird noch bisserl Geduld brauchen denk ich mal.

    In diesem Sinne, vielen Dank und einen feinen Abend euch!

    M.

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 31

    AW: Concerta 18mg - zu hohe Anfangsdosierung?

    Interessant bei den unterschiedlichen "Wirkungs-Erlebnissen" wäre noch eure körperliche Statur!

    Also ich bin momentan mit 18g Concerta unschlüssig ob es zuviel oder zu wenig ist!? Bin 1,86 groß und 83kg schwer - brauche ich vielleicht doch 32g? Zweimal am Tag hatte ich schon probiert mit dem Ergebnis:
    - Wirkung am Abend (2te Einnahme gegen 15:30) sehr schlecht, d.h. aufgedreht und unfähig komplexe Themen zu behandeln.
    - Sehr unruhige Nacht
    - Kopfschmerzen am Folge-Tag.

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Concerta 18mg - zu hohe Anfangsdosierung?

    Huhu

    also ich nehme mittlerweile auch Concerta ich war bei 18 mg am Anfang, das war für mich zu wenig nun bin ich bei 27 mg und habe das Gefühl, dass das optimal ist. Allerdings sagte mein Arzt, dass ich es auch mal mit den 36mg probieren könnte und dann sehen ob das vielleicht noch besser ist, aber ich gehe davon aus, dass eher nicht... mal sehn!

    Arnau 32 mg gibt es meines Wissens nach nicht. Concerta gibt es als 18mg, 27 mg, 36 mg, 45 mg und 54 mg Kapseln.

    Was Du beschreibst deutet aber eher darauf hin, dass das mit der zweiten Einnahme nicht optimal für Dich ist.
    Vielleicht soltest Du mit Deinem Arzt besprechen ob es da nicht andere Möglichkeiten gibt.

    Ich habe generell nur eine Einnahme Morgens und bei Bedarf kann ich nach Wirkende noch unretadiertes Medikinet nehmen. Mit dieser Lösung komme ich sehr gut zurecht.

    LG

    Rose

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 31

    AW: Concerta 18mg - zu hohe Anfangsdosierung?

    Ahoi!

    Kann ich auch einfach mal 2 ratard 18mg concerta am morgen auf einmal nehmen?

    Wie groß bist du denn - und bei welchem körpergewicht!?

    lg
    Stefan

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 159

    AW: Concerta 18mg - zu hohe Anfangsdosierung?

    Moin!

    Arnau schreibt:
    Ahoi!

    Kann ich auch einfach mal 2 ratard 18mg concerta am morgen auf einmal nehmen?
    Einfach mal? NEIN
    Nur in Absprache mit dem Arzt. Eine andere Antwort wird Dir hier hoffentlich niemand geben!



    Arnau schreibt:

    Wie groß bist du denn - und bei welchem körpergewicht!?

    (...)
    Nanananana - so etwas fragt man doch eine Dame nicht! Und schon gar nicht da, wo jeder es lesen könnte!

    Und außerdem spielen die körperlichen Maße für die individuelle Wirkung von MPH keine Rolle. Es gibt "Leichtgewichte" die deutlich über der "Durchschnittsdosierung" liegen und ich kenne wandelnde Terminator, die bei 10mg-Einzeldosis schon fast überdosiert sind.

    LG

    Grey

Seite 1 von 5 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. zu hohe Erwartungen??
    Von Zappy im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 19:58
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.04.2012, 23:02
  3. Hohe Dosierung von Medikinet
    Von Dirtdawg im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 09:39
  4. Hohe Berge
    Von Sumpfloch im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 17:12

Stichworte

Thema: Concerta 18mg - zu hohe Anfangsdosierung? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum