Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Diskutiere im Thema Medikinet für Kinder oder Adult???Hilfe... im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 105

    Medikinet für Kinder oder Adult???Hilfe...

    Heute habe ich die Diagnose bekommen und eine Dosierungsempfehlung meiner Psychologin...

    Die hat mir eine Bescheinigung für den Hausarzt mitgegeben, dass Methylphenidat verabreicht werden soll.
    Der Hausarzt hat mir im GEspräch heute gesagt, dass Medikinet nur für Kinder bis 18 Jahren sind. Durch zufälligen googeln habe ich nun aber eine Adult-Version gefunden. Jetzt muss ich wohl nochmal anrufen beim Hausarzt und ein neues Rezept ausstellen lassen
    Gibt es große Unterschiede?

    Sorry, aber ich bin grad total verwirrt und weiß nicht, was richtig ist.

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Medikinet für Kinder oder Adult???Hilfe...

    Medikinet adult, ist meines Wissens nach retardiert, d.h. das der Wirkstoff in (bitte nicht anspringen falls nicht völlig richtig) in diesem Fall in glaube ich 2 Phasen abgegeben wird ich glaube es war einmal kruz nach der Einnahme und einmal nach ca 5- 6 h.
    Im Gegensatz zu unretardiertem Medikinet -> dass u.a. auch Kinder bekommen, welches seine Wirkung sofort freisetzt und dann eben nach Nachlassen der Wirkung "weg" ist.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 105

    AW: Medikinet für Kinder oder Adult???Hilfe...

    Also dann wird das für Kinder wohl doch richtige sein, da die Therapeutin sagte, das Medikament setzt sofort die Wirkung frei.
    Danke für die schnelle Antwort!

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Medikinet für Kinder oder Adult???Hilfe...

    Kein Problem, ich verweise aber gern noch mangels eigenen Wissens auf diesen Thread, evt findest du dort genauer wonach du suchst.

    http://adhs-chaoten.net/adhs-erwachs...nidat-mph.html

    LG

    Shine

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 187

    AW: Medikinet für Kinder oder Adult???Hilfe...

    Hi,

    ja das stimmt schon, unretadiertes wird eigentlich zum Einstellen benutzt weil es sofort und nicht so lange wirkt. Es geht aber auch mit dem retadierten adult, das wird bei mir so gemacht, weil ich mir unretadiertes nicht leisten kann und bei Erwachsenen wohl nur das Medikinet adult von der Krankenkasse übernommen wird, zumindest zum allergrößten Teil.

    Was mich aber interessiert ist, warum dein Hausarzt dir das verschreibt? Ich war nämlich vorgestern bei meinem Hausarzt um ihn zu fragen ob ich das Rezept nicht auch von ihm bekommen kann und er hat mir gesagt und gezeigt, dass es neulich ein Rundschreiben gab, laut dem Methylphenidat nur noch von Psychiatern respektive Neurologen verschrieben werden darf. Und er darf eigentlich sonst alles verschreiben was dem Betäubungsmittelgesetz unterliegt... MPH bildet da neuerdings eine Ausnahme scheinbar... Vielleicht ist das eine Bundeslandsregelung oder die Kassen sehen das unterschiedlich? Ich weiß nämlich nicht, von wem exakt das Rundschreiben herausgegeben wurde.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 113

    AW: Medikinet für Kinder oder Adult???Hilfe...

    Soweit ich informiert bin, bekommen Erwachsene ausschließlich das Medikinet adult verschrieben.

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 187

    AW: Medikinet für Kinder oder Adult???Hilfe...

    Nein, das scheint falsch zu sein. Vielleicht wird Medikinet Adult zuerst verschrieben, weil es die Kasse übernimmt. Oder das zumindest zum großteil, die 50er Packung mit 10mg hat mich 5,05€ gekostet. 5€ Zuzahlung ist ja noch normal, die 5 cent haben mich dann erstmal irritiert *g* Wenn das nicht wirkt oder der Arzt prinzipiell nur mit unretadierten Medikamenten einstellt, dann kann er so genannte Off-Label-Rezepte ausstellen. Dazu muss er im ADHS-Fall nur bescheinigen, dass das Problem schon seit der Kindheit besteht. Dann darf man das Medikament bekommen, allerdings zahlt man es dann komplett selbst. Hier im Forum gibts ja auch viele die erwachsen sind (klar, ist ja auch ein Forum für Erwachsene) und im Erwachsenenalter ihre Diagnose bekommen haben. Davon werden viele auch mit Ritalin, Attentin, Amphetaminsaft oder sonstigen Präparaten behandelt. Das kriegen sie natürlich auch verschrieben, nur meines wissens nach halt als Selbstzahler, weil eben Medikinet Adult das einzige Präparat ist, das für Erwachsene von der Kasse zugelassen ist.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 105

    AW: Medikinet für Kinder oder Adult???Hilfe...

    Habe an die Praxis direkt eine Email gestern Abend noch geschrieben und die haben mir geantwortet, dass das Medi für Kinder als "Anfang" genommen wird, um zu schauen, wie es wirkt und um einstellen zu können.
    Bestellt ist es, morgen nehme ich die erste, mal sehen, wie es wird...

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 15

    AW: Medikinet für Kinder oder Adult???Hilfe...

    Ich habe von meinem Arzt das für Kinder und Jugendliche bis 18 ( also das unretardierte ) bekommen und weiß jetzt gar nicht, ob das richtig ist.
    Was bringt es mir, wenn ich morgens eine nehme (ich soll eine Woche lang 5mg und danach 2 Wochen 10mg morgens nehmen) und die Wirkung schnell verflogen ist?

    LG, Lory

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 159

    AW: Medikinet für Kinder oder Adult???Hilfe...

    Lory schreibt:
    Ich habe von meinem Arzt das für Kinder und Jugendliche bis 18 ( also das unretardierte ) bekommen und weiß jetzt gar nicht, ob das richtig ist.
    (...)

    LG, Lory
    Hallo,

    ich möchte hier mal kurz inhaltlich etwas klarstellen.

    Sowohl Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene können mit retardiertem als auch mit unretardiertem MPH behandelt werden. Der Schluss "Kinder bekommen unretardiertes MPH und Erwachsene das retardierte" ist falsch.

    Wenn also der Arzt "MPH von Medikinet" verschrieben hat hilft das hier im Forum nicht weiter. Dummerweise heißt das unretardierte MPH von Medice halt schlicht "Medikinet", die retardierte Form, die für Kinder und Jugendliche zugelassen ist heißt "Medikinet retard", und die retardierte Form, die für Erwachsene zugelassen ist heißt "Medikinet adult". Um die Verwirrung komplett zu machen: Medikinet adult und Medikinet retard sind identisch - heißen nur unterschiedlich.

    Also: Medikinet (= unretardiert) ist tatsächlich nur für die Behandlung von Kindern und Jugendlichen zugelassen. Medikinet adult hingegen für Erwachsene. Trotzdem kann der Arzt (zum Beispiel in der Einstellphase) es für gut und richtig befinden, unretardiertes MPH zu verschreiben. Wäre nicht mein Favorit - aber da gehen die Meinungen auseinander.

    Wer das dann bezahlt - das ist tatsächlich eine interessante Frage. Übernehmen muss die Krankenkasse das nicht. Aber sie kann.



    @chaosbiene
    Vielleicht wäre auch die Frage an Deine Psychologin sinnvoll, ob Du wirklich mit dem unretardiertem anfangen sollst. Vielleicht meinte sie ja das Medikinet adult?!? Das sollte Deine Psychologin entscheiden und nicht Dein Hausarzt. Vorausgesetzt, Deine Psychologin ist erfahren in der Bahndlung von ADHS. Aber so verstehe ich Deinen Beitrag.



    @Zorc
    Soweit ich weiß ist das noch nicht Gesetz. Es gibt einen Referentenentwurf, in dem das drin steht - ja. Aber Gesetz ist es noch nicht.

    Hier eine Stellungnahme zum Referentenentwurf von der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie (und anderen Verbänden), die herbe Kritik äußert: http://media.dgkjp.de/mediadb/media/...ntenntwurf.pdf

    Und hier noch vom zentralen ADHS-Netz: http://www.zentrales-adhs-netz.de/fi...ng_Erw._01.pdf
    Geändert von Grey (27.11.2012 um 11:23 Uhr) Grund: Ergänzungen

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Strattera (oder Cymbalta) und Medikinet Adult - Kombi Medikation - Erfahrungen ?
    Von Interpreed im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.01.2013, 12:23
  2. Medikinet retard = Medikinet adult?
    Von ChaosStern im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 14:24
  3. Medikinet adult oder unretardiertes MPH?
    Von nullapoene im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 10:54
  4. Umstellung von medikinet retard auf medikinet adult
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.10.2011, 21:16

Stichworte

Thema: Medikinet für Kinder oder Adult???Hilfe... im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum