Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 38

Diskutiere im Thema Vollnarkose: Erfahrungen mit Narkosemitteln im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 275

    AW: Vollnakose Erfahrungen mit Nakosemitteln

    Könnten meine Worte sein Zitat: "ich hatte einen richtigen Filmriss - ich weiß noch, dass ich diese Minitablette genommen habe und die Schwester gesagt hat, dass ich mich ruhig direkt in das Bett legen soll, weil es schnell wirkt und müde macht ... aber dass man soooo schnell so komplett weg ist, hätte ich vorher wissen müssen"

    Genau so war es.

    Angst hat es mir nicht gemacht weder vor noch nachher.
    Aber ich habe sehr lange gebraucht um wieder "normal" zu werden nachher. Man hat mir erzählt, ich sei sehr unruhig gewesen beim Aufwachen und aggressiv. Ich weiss davon nichts mehr, erinnere mich aber an einige verrückte Phantasien, fühle mich aber nicht verantwortlich für irgendetwas was ich gesagt oder getan hab in diesem Zustand. Es war eine interessante Erfahrung. Die Details erzähl ich später

    Hauptsache, die OP läuft gut und die Narkose selber ist OK. Was nebenbei noch ist, ist nicht so wichtig

  2. #22
    Allanon

    Gast

    AW: Vollnakose Erfahrungen mit Nakosemitteln

    Hallo,

    ich hatte ein einziges Mal die Ehre die Narkose (Peridualanaesthesie - Rueckenmarknarkose) unterzogen werden zu duerfen und habe es sehr genossen ;-)

    Noch habe ich nur eine ADHS-Verdachtsdiagnose aber: ich hatte beim OP dad Gefuehl, die Opioide bis in den Fingerspitzen spueren zu koennen. Es war sehr subtil, aber durchaus spuerbar. Eigentlich haette das nicht so sein muessen, ich meine diese angenehme Nebenwirkung. Ob es was mit ADHS zu tun hat ? Kann ich Dir leider nicht sagen.
    Ich war bei guter Stimmung.

    Das einzigste, was mich dabei gestoert hat,ist, dass der Eingriff viel zu kurz war ;-)
    Ok, je schneller, desto besser, aber es war ein tolles Gefuehl, auf dem OP Tisch zu liegen !

  3. #23
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 275

    AW: Vollnakose Erfahrungen mit Nakosemitteln

    Du meinst das nicht ironisch?

    Wenn ehrlich, dann Chapeau! Ist die richtige Einstellung. Man macht es sich leichter, wenn es so läuft. Ich hab trotzdem wie ein Wahnsinniger reagiert, aber das hatte ich nicht unter Kontrolle und konnte ich auch mit meiner Einstellung nicht korrigieren.

  4. #24
    Allanon

    Gast

    AW: Vollnakose Erfahrungen mit Nakosemitteln

    Nein nein, ich meine das wirklich NICHT ironisch
    Ich habe meine wahrheitsgemaesse Erfahrung hier gepostet mit dem Motiv, Jemand der davor Angst hat, ueber positive Erfarhung zu schildern

  5. #25
    VierSterneMurch

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.541

    AW: Vollnakose Erfahrungen mit Nakosemitteln

    Ich habs überlebt - aber die haben mich so zugedröhnt, das ich 48 Stunden druff war...

    Erst seit gestern bin ich wieder einigermaßen klar...

  6. #26
    hirnbeiß

    Gast

    AW: Vollnakose Erfahrungen mit Nakosemitteln

    ......gut....

    LG --hirnbeiß--

  7. #27
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.248

    AW: Vollnakose Erfahrungen mit Nakosemitteln

    Auch beiCannabiskonsumenten ist es typisch während einer Vollnarkose aufzuwachen. Hier ist es hilfreich den Narkosearzt vorher zu informieren, dass man Cannabiskonsument ist. Dann kann er das berücksichtigen.

    Wobei das sicher auch ohne Cannabiskonsum vorkommen kann, vor allem wenn hier von Kindern geschrieben wurde.
    Geändert von gisbert (17.06.2012 um 14:32 Uhr)

  8. #28
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 147

    AW: Vollnakose Erfahrungen mit Nakosemitteln

    Hi!
    Über Vollnarkose kann ich nix sagen, aber neulich war ich beim Zahnarzt....

    Also so oft wie der betäuben musste...

    Dass Zeug hat einfach nich mal annähernd die Hälfte der normalen Zeit gewirkt.

  9. #29
    VierSterneMurch

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.541

    AW: Vollnakose Erfahrungen mit Nakosemitteln

    Also was ich sagen kann ist - ich hab mir den Schmerzmittelkatheter zwei Tage früher ziehen lassen, weil die Schmerzmittel weh getan haben und seit dem auch die Tabletten abegesetzt sind hab ich fast keine Schmerzen mehr...

    Nur im Bauch von dem Schlangenfraß und in den Händen von den Krücken...

    Und ich lass mir dann mal eine Liste von Beruhigungsmittel geben die mich wuuuuuuuuuuuuusssssssssaaaa und wiwawach machen...

  10. #30
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Vollnakose Erfahrungen mit Nakosemitteln

    Die paradoxe Reaktion hatte ich als Kind zweimal, wo ich nach der OP geschriehen und übel geflucht haben soll. Es hat sich in den letzten 30 Jahren aber auch einiges Fortschritte in der Anästhesie gegeben. Früher bekam ich Gase, die wohl nicht so gut zu vertragen sind.

    Die OP vor ein paar Monaten habe ich aber sehr gut vertragen. Die total intravenöse Anästhesie (TIVA) ist wohl besser zu steuern und besser zu vertragen. Dank des Dormicums als OP-Vorbereitung, das eine retrograde Anämnisie auslöst hat, kann ich mich an nix errinnnern. Nach der OP gings mir dann recht gut.

    Es ist immer zu empfehlen dem Anästhesisten von seiner Diagnose zu erzählen, damit er einem entsprechend betreuen kann!

Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. DL Amphetaminsulfat 1% auf 420 ml Erfahrungen
    Von vollverpeilt im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 4.12.2012, 20:07
  2. Dexamphetamin Erfahrungen????
    Von th0 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.12.2010, 18:05
  3. Tetrazepam - Erfahrungen?
    Von Sgrhn im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.12.2010, 20:10
  4. Erfahrungen mit Strattera?
    Von Laertes im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.04.2010, 00:27

Stichworte

Thema: Vollnarkose: Erfahrungen mit Narkosemitteln im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum